1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bubble2, 14. Juni 2012.

  1. bubble2

    bubble2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe schon ein paar Stunden gesucht, die Anfänger-Links durchforstet, finde aber leider keine Antwort auf meine Noob-Frage (oder ich bin zu unfähig, sie zu erkennen...).

    Folgende Situation:
    Ich wohne unterm Dach und habe einen Balkon in Richtung Süden. Das ist schonmal schön! :)
    Dieser Balkon ist aber eine "Loggia", sprich: er ist überdacht und hat links und rechts eine Mauer. Für die bildliche Vorstellung kann man das auch so sehen, dass das eigentlich ein Zimmer ist, allerdings fehlt diesem Zimmer die Außenwand...

    Mein Ziel ist auf Astra 2 zu zielen und auf Astra 1 zu schielen. Das erscheint mir im Moment, entsprechend dem, was ich hier gelesen und vermeintlich verstanden habe, ein ganz guter Weg zu sein, mit einer relativ kleinen Schüssel englische Sender (BBC) zusätzlich zu empfangen. Dishpointer meint ebenfalls, dass das hier in Köln möglich sein sollte...

    Nun endlich zur Frage: Das Dach des Hauses ragt natürlich über die Außenwände und somit auch über die Loggia, hinaus. Nach Süden habe ich komplett freie Sicht, aber eben nicht senkrecht nach oben! Da ist ja das Dach des Hauses darüber...

    So, nun bin ich sicher, ich habe das einfach noch nicht verstanden mit dem Einfallswinkel, Azimuth usw... Ich wüsste gerne, ob ich auf einem solchen "Balkon" eine Schüssel überhaupt sinnvoll aufstellen kann? Die Außenwand des Hauses ist nämlich leider tabu, auch wenn es die eigene Wohnung ist.
    Und wenn ich dort eine Schüssel aufstellen kann, wie weit entfernt darf die vom Balkongitter, bzw. von einer Senkrechten unter Dachrinne, aufgestellt werden, um noch zu funktionieren?
    Muss senkrecht über der Schüssel der Himmel zu sehen sein? Nö, oder?

    Ich fände es sehr nett, wenn mir jemand von euch diese Frage beantworten würde. Ich fürchte zwar, sie ist sehr simpel, aber ich bekomm's nicht raus...

    Danke schonmal!
    Ben
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    [​IMG]
     
  3. bubble2

    bubble2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Oh, absolut genial! Danke :)
    Und scheinbar ist es mir sogar gelungen, die Situation verständlich zu beschreiben, denn genau so sieht's aus!
    Was jetzt noch interessant bleibt ist der Winkel des tatsächlichen Signaleinfalls von der Oberkante der Schüssel. Ist das die "Elevation"? Oder entspricht die der dargestellten "scheinbaren Ausrichtung"? Mit diesem Winkel könnte ich ja ganz simpel eine Schnur von der Dachrinne spannen, würde den "Mist-Bereich" meiden und hätte perfekt den Bereich, in dem die Schüssel stehen dürfte! Vom Boden/unten wird der nämlich durch das Balkongitter begrenzt (oder stört ein Metallgitter nicht?).
    Super Antwort, danke nochmal!
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Das mit der Evelation ab Schüsseloberkante hast du genau erfasst. Hier bitte nicht zu knapp agieren, besonders wenns eine metallene Dachrinne an der Kante hat, hier gibts sonst oft "merkwürdige" Effekte.

    Das gleiche Spiel gilt auch ab Unterkante. Der Bereich, der von Unterkante und Oberkante des Spiegels begrenzt ist, muss also großzügig im Elevationswinkel frei sein, auch seitlich darf nichts reinragen. Ein metallenes Balkongitter bedeutet Abschattung, also muss der Korridor zwischen Balkongitter und Dach freisein, dann hast du's.
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    :winken::winken::winken::winken:alles schön und gut aber wo bleibt der Hinweis zur Erdungspflicht, da die Antenne im ungeschützten Bereich ist, und noch nicht mal der nötige Trennungsabstand zur metallenen Dachrinne eingehalten wird.
    www.kleiske.de-vde%200855-vde0855_310108.pdf
     
  6. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Link geht leider nicht....zumindest jetzt gerade:(
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Dann gibt man eben den falschen Link mal bei Google ein und findet den richtigen, Links ändern sich eben mal von Zeit zu Zeit.

    Dishpointer zeigt nur die Richtung zum Satelliten an, der zeigt aber nicht das es "geht" (also was für eine Antennengröße man benötigt z.B.). Das kann man unter Empfang der BBC- und ITV-Programme auf Astra 2D - sat.beitinger.de mal anschauen.
     
  8. bubble2

    bubble2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.349
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2012
  10. bubble2

    bubble2 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Schüssel auf Südbalkon, ABER in einer Loggia/unter einem Dachvorsprung

    Die Beitinger-Seiten sind super - keine Frage. Allerdings werden dort keinerlei Aussagen zu 45er Schüsseln getroffen und zu 33ern schonmal garnicht. Nur das es hier mt einer 60er geht, kann ich dem entnehmen.
    Nun traue ich aber einem Unternehmen (in diesem Falle Technisat) durchaus zu, kein Produkt anzubieten, dass im addressierten Markt nicht funktionieren kann (Multytenne).
    Da einige User des Forums diese Antenne in meiner Region erfolgreich nutzen und außerdem Dishpointer aussagt, dass von meinem Balkon zumindest theoretisch empfang möglich ist, versuchte ich die guten Chancen mit dem Wort "sollte" auszudrücken. Das es mit Sicherheit funktioniert, habe ich nicht behauptet. Dann würde ich hier auch nichts fragen sondern machen. ;)
    Der Haken an der Sache: Das LNB der Multytenne ist ein riesen Ding und peilt außerdem zwei Satelliten an, die mich weniger (gar nicht) interessieren. Dazu aber hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...3-schuesselgeometrie-und-ihre-auswirkung.html mehr.

    Danke, Ben
     

Diese Seite empfehlen