1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Reciever als techn. Onanie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spessartjaeger, 31. Dezember 2005.

  1. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    Anzeige
    Hallo,
    ich weiß schon, daß die Frage nach dem geeigneten Sat-Receiver nicht immer auf geneigte Ohren stößt!:mad:
    Aber hier mal meine "Leidensgeschichte":
    Ich bin dabei von analog Sat auf Digital Sat umzurüsten.
    Bisher bestellt:
    Kathrein CAS75
    " UAS484
    " EXR508/T
    plus allerlei Kabel, Stecker, Dosen.
    Jetzt kämpfe ich mich seit Tagen durch die Tiefen dieses Forums auf der Suche nach den geeigneten Receivern.
    Erst wollte ich nur ganz "normal " gut Fernsehen können und die Bedienung sollte beherrschbar sein: da kam ich auf den Technisat MF-4S.
    Mittlerweile bin ich schon beim Topfield 5500.
    Bevor ich mich noch weiter verrenne frage ich die "Profis" lieber doch noch mal.
    Ich betone, bin kein Audio/Video-Freak der mit der Anlage techn. Onanie betreibt, möchte aber grundsolide, techn. gute Geräte.
    Was ich im Endeffekt brauche:
    2 Receiver, mit denen auch die Oma zurechtkommt.
    2 Receiver, Schwerpunkt gutes Bild/Ton/Bedienbarkeit bis €100,-
    1 Receiver, für´s Heimkino (Twin, HDD,) aber auch für den "Nichtfreak" bedienbar! (bis ca. €400,-), kleine Festplatte reicht!
    Wenn die Geräte zukunftssicher in Richtung Verschlüsselung sind, soll´s nicht schaden!
    Vielleicht erbarmt sich ja doch noch einer!;)
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    Oma: 4x Technisat MF-4 S
    Kino: Technisat Digicorder S2

    ist doch ganz einfach, dann sind alle Receiver ähnlich, d.h. du brauchst nicht 5 verschiedene Geräte zu lernen.
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    genau das selbe wollte ich auch vorschlagen. habe unter anderen auch zwei "omareceiver" und bin sehr zufrieden damit.

    viceroy
     
  4. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    Danke für die Antworten!
    Ist der MF-4 S für die "Oma" nicht schon oversized oder geht da erst ein vernünftiges Gerät (auch in Hinsicht auf Verschlüsselung) los?
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    ich halte den für einen leicht zu bedienenden, zukunftssicheren ( wenn man das in der heutigen zeit sagen kann ) receiver. auch die bedienbarkeit über die FB halte ich für Oma lernbar.
    in punkto ausstattung fehlt sowieso nichts ( jedenfalls mir nicht ) in verbindung mit einem DIGICORDER S 1 ( den ich aus verschiedenen gründen dem S 2 vorziehe ) ist die tatsache der gleichen FB und damit die möglichkeit eine FB zu sparen nicht von der hand zu weisen. bei mir wird sogar noch der PHILIPS TV über diese bedienung gesteuert. somit 3 geräte 1 FB.
    was das oversized betrifft, so mag sicherlich die OMA nicht unbedingt einen digitalen ausgang brauchen.
     
  6. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    Danke heulnet!
    Dann werde ich mir wohl 4 Technisat DIGIT MF-4 S ordern. Preislich liegen die ja momentan beim billigsten Anbieter ohne irgendwelche Karten (die ich eh nicht brauche) bei 88,- Euronen. Doch noch ne Frage: Die FTA-Programme laufen doch auch ohne daß ne Karte drinnsteckt? Hab irgendwo mal gelesen, daß der Kathrein 590 zumindest eine abgelaufene Karte braucht???

    Jetzt werde ich mal noch ne Woche warten (in der Zeit kommt hoffendlich das neue Equipment auf, bzw unter´s Dach) vieleicht bröckeln ja die Preise noch etwas. Falls jemand schon ein gutes Angebot kennt, bin ich für jeden Tipp dankbar!

    btw: Was bräuchte ich denn noch, für den unwarscheinlichen Fall, falls ich eines der Geräte für Premiere ausrüsten will?

    Der "Wohnzimmer-Receiver" kommt dann, wenn ich mit den "Oma-Receivern" erste Erfahrungen hab!
     
  7. gerste23

    gerste23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    510
    Ort:
    Oberlausitz
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    Hallo:winken:, der MF4-S läuft ohne eingeschobener Karte, alle FTA-Sender werden eingelesen, der SFI macht nullproblemo, echt ein "geiles Gerät".
    Solltest Du Senderlisten brauchen-PN an mich. Guten Rutsch gerste23
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    so ist es. ich habe hier allerdings auch mal mit dem senderlisteneditor gearbeitet. geht mitlerweile auch gut ohne. ab und zu suchlauf gemacht und die neuen sender integriert. übrigens als das mit VIVA und dem frequenzwechsel anstand, so ging das fast automatisch. er sagt dir, dass sich parameter bei einigen sendern verändert haben und wenn du ok klickst übernimmt er sie.
    ich selbst habe keine grossen probleme neue geräte zu lernen. allerdings meine frau zb und auch mein bruder ( der ist 67 und lernt nix neues gerne ) weiss das zu schätzen, dass er in einem anderen raum seines hauses nicht ellenlang überlegen muss wenn er eine FB in die hand nimmt und es ist die gleiche wie in anderen zimmern.
    PS für PREMIERE brauchst du ein ALPHA light modul. das liegt so um 50 € und kann problemlos integriert werden. ich habe PREMIERE abgeschafft und kann damit prima leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2005
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    Das betrifft nur Receiver, die ganz speziell für ein bestimmtes Pay TV Angebot hergestellt wurden. Zum Beispiel die Philips Mediabox (UR-Premiere) oder die D-Box 1 (DF-1).
    Wenn man diese nach dem Abo weiter betreiben wollte, brauchte man entweder eine abgelaufene Karte, oder eine Funktionskarte.

    Allerdings waren diese Receiver ursprünglich reine Mietboxen und ein Betrieb nach Aboablauf nie vorgesehen.
    Ähnlich sieht es auch bei reinen Mietreceivern ausländischer Pay TV Anbieter aus.

    Gruß Indymal
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT-Reciever als techn. Onanie?

    @ spessartjaeger ich möchte noch einen nachlegen. ich halte dich für durchaus kompetent einen satreciever zu beherrschen, glaube aber nicht daran, dass du interessiert bist bei der kleinsten veränderung an der senderbelegung einen volkshochschulkurs belegen zu wollen. wenn ich hier lese, was einige für probleme haben ( siehe VIVA und EUROSPORT ) eine neue frequenz zu finden bzw sie auf dem receiver einzustellen, halte ich deine entscheidung für TECH.... receiver für eine weise entscheidung.
    ich habe mir hier einige PDF dateien mit anleitungen herunter geladen um evt hilfe zu geben bei denen die es nicht hinbekommen haben. was ich da so zu lesen bekam, war teilweise heftig und ich kann wohl verstehen, dass einige die welt verflucht haben.
     

Diese Seite empfehlen