1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von caipi, 8. Oktober 2005.

  1. caipi

    caipi Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2005
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    Beschreibung

    Gigaset M750 S, die Multimedia Set-Top-Box

    Die Gigaset M750 S ist ein großes Entertainmenttalent:
    In Verbindung mit einer USB Harddisk oder Ihrem PC wird das Gigaset M750 S zu Ihrem komfortablen und leistungsstarken digitalen Videorekorder (PVR).

    Darüber hinaus verfügt das Gigaset M750 S über zahlreiche Anschlüsse und lässt sich so perfekt in ein Heimnetzwerk integrieren. Dabei bietet der Ethernet-Port nicht nur die Möglichkeit, das Gigaset M750 S per Kabel zu vernetzen, sondern natürlich auch schnurlos per Gigaset WLAN Repeater.

    Aufnahmen können im Netzwerk oder auf bis zu zwei USB-HDDs gespeichert und von dort aus abgespielt werden.Der Media-Locator verschafft schnelle Orientierung über die einzelnen Speicherkomponenten
    - auch externe Festplatten - und zeigt, was sich wo befindet.

    Ein weiteres Highlight ist der Premium EPG der Zeitschrift TV DIGITAL.
    Er bietet eine redaktionell bearbeitete Programmvorschau für 2 bis 3 Wochen im voraus ( u.a. Tagestipp und detailierte Filminfos mit Bewertungen).
     
  3. caipi

    caipi Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    Danke, auf die Idee, auf der Siemens-Seite weiter zu gucken hätte ich natürlich auch mal kommen können.

    Kennt vielleicht jemand noch weitere Receiver, bei denen der Anschluss einer USB-Festplatte möglich ist?

    Grüße, caipi
     
  4. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    Hi,

    moechte mich diesem Thread gerne anschliessen. Insbesondere ueber Erfahrungen mit den Geraeten waere ich dankbar.

    Joe
     
  5. hocuspocus

    hocuspocus Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    123
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    Der 6000PVR hat eine 2.5" Festplatte ... einfach rausziehen (vorne rechts), per USB an den Computer dranstecken, fertig.

    [​IMG]

    - PVR Functions and Twin Tuner Functions
    - Viewing a channel and recording another simultaneously
    - PIP(Picture in Picture) / Full Picture in Graphic(PIG)
    - Position move function
    - Pause&play Live TV
    - Fast Forward & Fast Rewind
    - Slow motion to Forward&Backward in various speeds
    - Time Shift(buffering): 4 Hours(80GB HDD)/Time Shift Recording
    ...
    - TV Scart : RGB, CVBS, Audio L/R
    - VCR Scart : RGB, CVBS, Audio L/R
    - RCA A/V : Video,Audio L,Audio R.
    - Optical S/PDIF or Dolbi AC-3 bitstream Output
    - RS232 Serial Port : 9 Pin D-sub Type
    - USB : USB 2.0 Device

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2005
  6. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    @hocuspocus,

    wie ist denn die Handhabung von dem GlobalTEQ 6000PVR (Einschaltzeit/Umschalten zwischen Programmen/Programmierung etc.) ? Und, kann man die Daten von der Festplatte einfach mit USB 2.0 (!?) Geschwindigkeit auf den PC ziehen und dort ohne teure/aufwendige Zusatzsoftware auf DVD archivieren ?

    Danke
    Joe
     
  7. hocuspocus

    hocuspocus Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    123
    AW: Sat-Receiver + USB-Festplatte ?

    Keine Ahnung. Habe das Dingens nicht, brauche es auch nicht, würde mich schwer hüten, so etwas zu kaufen.

    Ich denke aber, Files auf den PC zu ziehen dürfte recht einfach gehen - Platte anstecken ... und rrrrüberkopieren. Das wars dann.

    Nachher schneiden und auf Video-DVD authoren.

    Manchmal mache ich das auch, aber viel einfacher und billiger. Nennt sich DVB-S Karte, steckt im PC und bietet mit endlos HD-Kapazität und DVD-Brenner einen unschlagbaren PVR, was Preis und Einfachheit und Qualität betrifft.

    Gesamtkosten (neben dem vorhandenen) etwa € 50
     

Diese Seite empfehlen