1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Receiver <-> Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von one_michael, 28. Februar 2011.

  1. one_michael

    one_michael Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig:

    Ich überlege ein Heimnetzwerk aufzubauen in welches auch der Fernseher mit einbezogen werden soll. Generell schwebt mir ein Setup in folgender Richtung vor:

    1 DSL Router
    1 zentrales NAS für Filme/Musik/Video etc via WLAN
    2-3 PC's/Laptops via WLAN am Router + NAS
    soweit kein Thema und auch für mich hinzukriegen.

    Nun aber möchte ich gerne "irgendwas" an den Fernseher klemmen um damit:
    1.) SAT-TV zu empfangen (und ggf auf das NAS aufnehmen)
    2.) auf alle Mediadaten bevorzugt über WLAN auf dem NAS zuzugreifen um diese auf dem TV zu nutzen und ggf. auch im Internet zu surfen

    Auf der Suche nach dem "irgendwas" bin ich mittlerweile recht verwirrt. Die Marktlage und verschiedenen Eigenschaften der Mediaboxen, Netzwerkstreamer etc etc erschlägt mich auch nach Recherche in Foren etc.

    Gibt es eine solche "eierlegende Wollmilchsau" die als schickes, lautloses Kästchen neben dem TV ohne etwaige halbstündige Bootvorgänge etc diese Dienste verrichten kann? Es muss keine Festplatte in der Lösung sein da ich, wenn denn möglich, gerne Aufnahmen direkt auf das NAS speichern wollen würde. Wichtig ist, dass das "Ding" die bekanntesten Video und Audioformate beherrscht, da ich meine Videos etc von avi über mkv bis iso vorliegen habe.

    Ist dies mit der heutigen Technik abbildbar und wenn ja, gibt es Erfahrungswerte?
    Was ich nicht möchte ist ein Barebone bzw. "richtiger" PC am TV.

    Freue mich über Eure Anregungen und Tipps!


    Viele Grüße!
    Michael
     

Diese Seite empfehlen