1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lg-plasma, 15. Januar 2011.

  1. joerg74

    joerg74 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    Nabend Forum,

    ich habe einen LG42PG6000 Plasma. Mit dem vorher genannten Toshiba HD-S2 funktioniert HDMI-CEC NICHT. Der Plasma erkennt den Receiver nicht bei einem Druck auf "Simplink". Das einzige was klappt ist, dass sich der Receiver zusammen mit dem Plasma einschaltet, aber ansonsten geht garnichts.

    Mein Schwiegervater hat so ein Gerät von Grundig (Typ DSR 1975), der perfekt mit seinem Grundig LCD funktioniert (sollte ja auch so sein). Ich werde mir das Gerät mal ausleihen und berichten, ob es funktioniert...

    Viele Grüße
    Jörg
     
  2. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    Der Grundig ist das Vormodell des Toshibas und ist baugleich mit dem Sony, den ich hier nannte. Die kommen alle vom gleichen Hersteller (Technotrend Görler). Evtl. wurde die Firmware der Geräte für die Abnehmer (Toshiba. Grundig, Philips, Sony) optimiert.

    Das Ausprobieren kannst du dir sparen, auch der alte Grundig harmoniert nicht mit deinem LG-TV.

    EDIT: Evtl. funzt der alte Grundig doch mit deinem LG. Mit dem Plasma LG meiner Eltern klappte es damals auch (mittlerweile haben sie einen Xoro 8500).
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
  3. joerg74

    joerg74 Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    Moin digisatter,

    danke für die Info. So etwas in der Art hattest du ja in einem vorherigen Post schon geschrieben. Meine Hoffnung liegt hier in der "modifizierten Firmware", da der Sony (Typ: TDT4U Sat Modul) ja wie du schreibst wunderbar mit dem LG PLasma deiner Eltern funktioniert. Da dachte ich, dass es mit dem Grundig vielleicht auch klappt...

    Oh, wie ich sehe, warst du schneller ;-)

    Hat denn der Xoro 8500 deiner Eltern HDMI-CEC und lässt sich mit der Fernbedienungen vom Plasma bedienen?

    Gruß
    Jörg
     
  4. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    Nein, der Xoro unterstützt kein HDMI-CEC. Aber mit einer Logitec Harmony 300 haben wir das "Problem" mit den vielen Fernbedienungen gelöst.
     
  5. benni1000

    benni1000 Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    Hi,
    habe die Tage auf Anraten in diesem Forum einen TT-micro S825 HD+ bestellt. Auch, wenn die CEC bzw. SIMPLINK-Funktion natürlich nicht funktionieren muss habe ich jetzt ein viel größeres Problem: Die IF-Fernbedienung spricht den Fernseher und den Receiver gleichzeitig an. D.h. selbst beim Programmwechsel des Receivers reagiert der LG-Fernseher mit Onscreen-Menüs. Damit ist der Receiver praktisch unbrauchbar.
    Der Versuch den Receiver umzutauschen scheitert daran, dass die bereits eingelegte HD+ Karte bei einschalten des Receivers aktiviert wird und so nicht umgetauscht werden kann...
    Super!
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.379
    Zustimmungen:
    1.101
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: SAT Receiver mit Simplink-Steuerung für LG, wer hat Erfahrungen?

    1. wer "empfiehlt" hier im Forum so einen Receiver ?
    2. "testen" kann man ein Gerät auch ohne eingelegte HD+ Karte
    3. kauf eine neue nicht aktiviert HD+ Karte und leg die der Rücksendung bei + heb die aktivierte für den nächsten Receiver auf (und leg die welche bei dem neuen event. dabei ist VOR dem ersten Einschalten zur Seite als "Verlängerung")