1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Receiver mit Netzwerk? Receiver mit ext. Festplatte? Oder was?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Joe65, 2. Oktober 2014.

  1. Joe65

    Joe65 Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum-Mitglieder,

    ich brauche mal euren Rat.

    Ich habe derzeit einen SAT-Receiver mit Festplatte und nehme sehr viel auf.
    Ich möchte die Aufnahmen aber auch am TV im Schlafzimmer und im Esszimmer ansehen können.
    Problem 1: Receiver steht im Wohnzimmer und soll ja nicht ständig ab- und wieder aufgebaut werden.
    Problem 2: Wenn ich ein Kabel vom Receiver zu TV2 oder TV3 ziehe, habe ich das "Fernbedienung-Problem".

    Ich könnte mir nun folgende Lösungen vorstellen:
    a) Heim-Netzwerk: Gibt es überhaupt Receiver, die ich durch ein Netzwerk z. B. mit einem TV verbinden kann, und dann über die TV-FB auf die Aufnahmen zugreife ?
    b) Receiver, der auf externe Festplatten aufnehmen kann (kann meiner nur auf die Interne) und dessen Aufnahmen alle (oder fast alle) TV-Geräte abspielen können. (ich will ja nicht unbedingt 3 Receiver in der Wohnung verteilen)

    Hat mit jemand von euch einen Tipp?
    Oder schwelge ich da in einer Traumwelt ??

    Schon mal danke für eure Tipps !!

    Joe
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: SAT-Receiver mit Netzwerk? Receiver mit ext. Festplatte? Oder was?

    Ja gibt es, Atemio, Enigma, und einige andere. Es geht aber auch mit SmartTV Geräten, wie dem Samsung UE40F6470. Den Am510 / als Beispiel, im StandBy lassen, dann kann man deren TV Programme anwählen und auch den Inhalt einer angeschlossenen HDD wiedergeben. Hat auch einen Vorteil, man braucht keinen weiteren Satreceiver im anderen Zimmer.
     
  3. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT-Receiver mit Netzwerk? Receiver mit ext. Festplatte? Oder was?

    Du suchst einen Receiver mit den Features dlna-Server und pvr.

    Die anderen TVs müssen halt dlna beherrschen und dein Netzwerk muss genug Bandbreite haben. Kann bei Wlan auch mal eng werden.

    Und falls du die Platten abziehen möchtest, vergewissere dich, dass der nicht die Platte verheiratet - einige TV-PVRs machen das (meiner leider und das stand natürlich nicht in der Werbung. Brauch ich zum Glück aber nicht).


    Wenn du viel mit Aufnahmen machst, schau dir mal einige dieser Linux basierten Lösungen näher an. Da sollte etwas mehr Flexibilität sein, auch was den Komfort der Programmierung der Aufnahmen betrifft (ich verwende einen PC)
     

Diese Seite empfehlen