1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TBledi, 22. September 2007.

  1. TBledi

    TBledi Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo,

    hab mal ein paar Fragen...
    Und zwar..

    Hab eine Sat Anlage mit 2 LNBs für Astra und Hotbird (wurde von einer Firma installiert und eingestellt)

    Nun habe ich mir einen DVD Recorder gekauft (Sony RDR HX 950)...
    Irgendwie gefällt mir das nicht so wirklich mit dem DVD Recorder aufnehmen..
    Das Bild ist irgendwie schlechter ,als wenn ich direkt über Sat Receiver schaue...und irgendwie ist ales so unkomfortabel mit aufnehmen usw..

    Wäre ein Sat Receiver mit Festplatte vielleicht doch besser???

    Bzw. könnte mir jemand einen guten Sat Receiver empfehlen?
    Der DVD Recorder hat 369 Euro gekostet..Also sollte der eventuelle Sat Receiver mit Festplatte auch nicht teurer sein...Eher billiger :p
    Dann könnte ich den DVD Recorder zu amazon zurückschicken...


    Aber die folgenden "Funktionen" müsste der Sat Receiver dann haben (sollte er können):

    - Festplatte (160 GB oder 250 GB)
    - Daten über USB etc. zum PC/Laptop zum (einfachen) weiterbearbeiten/brennen haben
    - evtl. Werbeerkennung
    - leichte Aufnahmeeinstellungen (also einstellen, wann er welches Programm aufnehmen soll am besten über EPG)
    - ein Programm aufnehmen , während ich ein anderes schaue

    Zum letzten Punkt muss man soweit ich weiss noch ein Kabel legen?!
    Ist das schwer...Was muss man da genau machen? braucht man da ein spezielles LNB? Weil ich glaub bei mienem jetzigen ist nur ein "Ausgang" Also ein Doppellnb mit nur einem Ausgang

    Lohnt es sich den DVD Recorder bei einer SatAnlage zu behalten oder soll ich den zurückschicken und nen Sat Receiver mit Festplatte kaufen?

    Danke schonmal
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    für satuser ist ein DVD recorder ein fehlkauf
    aber allemal besser

    TECHNISAT DIGICORDER S 2 160 GB ca. 390 €
    dazu 2 TWIN LNB und noch 2 zusätzliche kabel vom spiegel zum empfänger verlegen bzw mit 2 DISEQUE schalter die kabel zusammen führen
     
  3. TBledi

    TBledi Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    15
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2007
  4. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Was genau erwartest du denn von einem PVR (Festplattenrecorder)?

    Wenn schon Topfield, dann würde ich eher zum TF5500 greifen, der ist mittlerweile sogar relativ günstig. Alternativ wäre der Kathrein UFS-821 eine gute Wahl. Zu dem Radix sag ich mal lieber nix... :rolleyes:

    Gruß
    Ralf :winken:
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Wie heulnet schon schreibt ist ein DVD-Rekorder für Sat-User suboptimal. Das digitale Signal wird analog gewandelt und anschließend im DVD-Rekorder digitalisiert. Wenn schon sollte man den DVD-Rekorder digital per HDMI-Anschließen. Das bieten jedoch nur wenige DVB-S Receiver! Hauptsächlich sind zum aktuellen Zeitpunkt HDTV-Receiver damit ausgestattet.

    Als Sat-User bist du mit einem PVR deutlich besser beraten. Zum einen aus bedientechnischer Sicht und auch aus qualitativer Sicht. Von Kathrein gibt es jetzt neben dem 812 auch den 822er, der HDMI bietet. Als PVR kämen für mich Geräte von Kathrein und TechniSat in Frage. Wobei TechniSat wohl momentan mit dem DigiCorder HD S2 wohl der einzige Hersteller ist, der die Kombination HDTV und Festplatte anbietet.
     
  6. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Nö, anbieten tun andere Hersteller auch! ;)
    Dreambox DM8000
    Humax iCord
    Homecast HS 8100 CIPVR Twin/HDTV

    Gibt bestimmt noch einige mehr, nur haben sie alle zusammen eines Gemeinsam: Sie sind nicht Lieferbar (der Technisat ebenso wenig). :(
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Das wird aber noch kommen! frage mich nur warum Kahtrein damit noch nicht aufwartet, und stattdessen zur IFA sowohl den PVR, als auch den HD-Receiver überarbeitet.
     
  8. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Sicherlich wird das noch kommen (Ein HD PVR von Kathrein sicherlich auch). Fragt sich nur, ob sich so ein Gerät überhaupt lohnt. Es gibt noch viel zu wenig HDTV Angebote. Ist aber nur meine Persönliche Meinung. :rolleyes:
     
  9. TBledi

    TBledi Neuling

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    ok danke...
    Werde dann wohl den DVD Recorder noch 1-2 Tage testen, aber höchstwahrscheinlich zu amazon zurückschicken.Hab ja soweit ich weiss 14 Tage Rückgaberecht..

    Nun muss ich mir wohl einen Sat Receiver mit Festplatte aussuchen...
    Aber welchen nur???Sag mal so....Die absolute Schmerzgrenze wäre höchstens 350 Euro...Der Sony Rdr HX 950 hat 369 gekostet...
    Abere ich brauche ja dann noch nen DVD Player, da mein alter ja kaputt gegangen ist...Deswegen will ich dann für die 370 Euro nen Sat Reciever und nen Sony DVD player (gebraucht von Ebay krieg ich bestimmt nen guten/günstigen)

    Wie schon oben geschrieben müsste der folgendes können
    - Festplatte (160 GB oder 250 GB)
    - Daten über USB etc. zum PC/Laptop zum (einfachen) weiterbearbeiten/brennen haben
    - evtl. Werbeerkennung oder einfaches Werbung rausschneiden
    - leichte Aufnahmeeinstellungen (also einstellen, wann er welches Programm aufnehmen soll am besten über EPG)
    - ein Programm aufnehmen , während ich ein anderes schaue
    Gibts da auch was vernünftiges für ca. 300 Euro???

    Premiere oder so brauch ich auch nicht....
    Hab noch kein LCD oder Plasma Tv, sonder noch nen "normalen" Fernseher.Will mir aber so in nem Jahr vielleicht nen LCD kaufen
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2007
  10. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: Sat Receiver mit Festplatte oder DVD Recorder?

    Eher nicht.
    Dann solltest du dir in der Tat überlegen, ob da nicht ein SD-PVR mit HDMI Anschlußmöglichkeit die richtige Wahl ist. Da bleibt dann z.Z. nur der Kathrein UFS-822.
     

Diese Seite empfehlen