1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT - Receiver kaputt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von olitv, 3. April 2008.

  1. olitv

    olitv Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen digitalen Twin SAT-Receiver mit Festplatte zugelegt und ihn an unsere Hausanlage angeschlossen (ALPS Quattro LNB plus separater Multiswitch von T+F). Über ASTRA empfange zwar eine Reihe von Programmen / Transpondern (z.B. 10743MHz/ H/ SR22000 mit Eins Extra, ...; oder 12480MHz/ V/ SR27500 mit DSF, TELE5,...). Aber leider bleibt das Bild bei einigen Transpondern dunkel (z.B. 11836MHz/ H / SR27500, also Das Erste etc.) Damit ist das Gerät zur Zeit quasi nutzlos. Ich habe alle möglichen Einstellungen zur Oszillation etc. ausprobiert, zeigen aber alle keine Verbesserung. Was mich am meisten verwundert: am gleichen Kabel funktioniert eine digitale SAT-Karte im PC problemlos und empfängt auch Das Erste und co. (Terratec cinegry DVB-D 1200).

    Ist der neue Receiver evtl. kaputt oder kann es noch an etwas anderem liegen? Für schnelle Kommentare / Hinweise wäre ich sehr dankbar, noch kann ich den Receiver problemlos zurückbringen.

    Gruß,
    Oliver
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    So denn die Sat-Karte BER/C/N(SNR)und SIG anzeigen kann, poste mal diese Werte von ARD und RTL.
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Tippe auch mal auf ein schlechtes Signal.
    Ev. mal den Receiver direkt am Multischalter anschliessen und, poste mal den Gerätetyp und die Empfangsstärke.
    Gruß
    Thomas
     
  4. olitv

    olitv Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Danke schon einmal für die Antworten! Die TV-Karte bzw. die Software im PC zeigt als Eigenschaften vom Programm "ARD Das Erste" folgendes an: ASTRA 11836000 kHz, Polarisation Horizontal, Symbolrate 27500, FEC 3/4, SID 28106, TID 1101. Bei dem Programm handel es sich um progDVB 5, als LNB-Einstellung ist 9750/10600, switch 11700 eingestellt. Nach allem was ich im Forum oder in Tranponder-Tabellen im Internet gelesen habe, sollte das dann doch das digitale Signal von "Das Erste" sein, oder ?
    Was den schlechten Signal(-weg) angeht: Könnte sein. Der alte analoge und vermeintlich kaputte Reciever zeigt folgendes Fehlerbild: Er zeigt immer nur ein paar der verfügbaren (analogen) Programme an, mal fehlt RTL, mal Das Erste, mal 5- 6 Programme gleichzeitig. Ich dachte bislang, daß das Gerät defekt ist, weil die Karte im PC nie Probleme hat. Aber evtl. reagiert der Receiver nur empfindlicher auf ein schlechtes Signal? Ich versuche heute nachmittag mal den Receiver am Multischalter direkt anzuschließen. Dafür muß ich mir aber erst noch ein Kabel besorgen, denn der Schalter wurde vom Vorbesitzer des Hauses, von außen unter den Dachpfannen montiert, von innen kommt man da nicht dran.
    Gruß, Oliver
    P.S.: Bei dem Multischalter steht nur T+F SMS 4405. Dazu habe ich im Internet nichts gefunden. Das Teil hat 4 Eingänge (low V und H, high V und H) und 4 Ausgänge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2008
  5. olitv

    olitv Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Auch das Anschließen am Multischalter direkt half nicht. Ich habe mir einen weiteren digital-Receiver von den Nachbarn geliehen und angeschlossen: alle Programme wurden empfangen! Also gehe ich davon aus, daß der Receiver mit Festplatte kaputt ist.
    Gruß, Oliver
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Sehr wahrscheinlich isses so.
    Aber:
    Viele Problemberichte jibbed, dass es Boxen gibt, die bei einem C/N Wert von 6dB klarkommen und die nächste Box mit einem schwächern Tuner kommt damit nicht klar.
    Bevor Du Deine vermutlich defekte Box in die Tonne haust, solltest Du die mal an einer richtig guten andern Satanlage testen. Den C/N und BER Wert von Deiner Satkarte hat Du ja nicht mitgeteilt, obwohl das jede solide Satkarte anzeigt.:confused:
    Was Du zuvor mitgeteilt hattest, hat mit C/N und BER nix zu tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2008
  7. olitv

    olitv Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Sowohl in der PC-Software für die TerraTec-TV-Karte als auch in dem ausgeliehenem Receiver (einfaches Gerät von Lemon) werden unter Signalinformation neben Transponderinformationen lediglich "Signalstärke" und "Signalqualität" angezeigt. Liege ich richtig damit daß das SIG und C/N entspricht (sorry, wenn es nicht stimmt, aber die Infos, die ich dazu gefunden habe, sind nicht sehr eindeutig, evtl. habt ihr noch einen netten Link-dazu) Eine Info zu BER habe ich an keiner Stelle im Receiver bzw. in der Software gefunden. Aber ich schaue heute abend nochmal in der Hilfe nach.
    Jedenfalls zeigen TV-Karte und geliehener Receiver für das Erste eine Signalstärke von ~80% und eine Signalqualität von ~70%. Ist das zu schlecht? Durch die intensiven Tests der letzten Tage ist mir übrigens aufgefallen, daß der alte (vermeintlich) kaputte analoge Receiver in der Regel abends die meisten Kanäle nicht mehr empfängt, tagsüber fast alle. Ist der Receiver evtl. gar nicht kaputt, sondern das Signal an den SAT-Steckdosen zu schlecht?
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Ist Dein Multischalter dieser hier ?

    [​IMG]

    Durchgangsdämpfung 3 dB und 80 mA würde ich dann als nicht so prickelnd ansehen.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.094
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Der Hersteller ist über den Jordan bzw. macht an anderem Ort und unter anderem Label weiter. Der Multischalter wurde auch unter KATHREIN- und PHILIPS-Label vertrieben und war sehr betriebssicher. Vereinzelt gab es Probleme mit den Steckernetzteilen.

    Wenn du nochmal mit deinem Receiver unter das Dach kletterst, solltest du den Receiver mal direkt an den beiden LNB-Kabeln des Highbands anschließen und vergleichen.
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT - Receiver kaputt?

    Ich vermute, daß die Empfangsstörungen nicht unbedingt auf den Defekt einer Einzelkomponente zurückzuführen sein müssen, sondern vielmehr eine Summierung kleinerer "Wehwehchen". Alps ist zwar solide, aber nicht gerade "hochpegelig" (übers Spektrum gesehen). Der MS "klaut" dann die nächsten dB. Leitungslängen und Auskopplung der verwendeten Dosen kennen wir ja nicht, ich halte es aber für vorstellbar, daß wir uns in Summe dann am unteren Bereich Pegel+Träger/Rauschverhältnis befinden. Dafür spräche das Fehlerbild.
     

Diese Seite empfehlen