1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Receiver für Radioempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tobias32, 11. Dezember 2007.

  1. tobias32

    tobias32 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    als erstes einmal ich bin Tobias und zum ersten mal hier und hab direkt ne Frage an die Erfahrenen Sat Benutzer.

    Ich habe vor ca 1 Monat von Kabel auf eine digitale Sat Anlage gewechselt.
    Zur Kabelzeit war es einfach möglich über die Stereoanlage Radio zu hören. Einfach Antennenstecker in die Dose und am Receiver anschließen fertig.
    Mit Sat ist ja nicht mehr so einfach möglich.
    Wie stelle ich es nun am besten an, das ich Fernseh gucken kann und ein anderer der im gleichen Raum ist Radio hören kann.
    Am besten nehme ich doch einen extra Receiver, der nur für die Stereoanlge zuständig ist oder? Falls ja was könnt ihr mir da für einen Empfehlen? Ich möchte dann eigentlich am Receiver direkt den Radiosender ablesen können und nicht nur die Sendernummer.
    Ach ich benutze das Einkabelsystem DPA 31ED falls das ne rolle spielt.

    Danke Tobias
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Erst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum :love:
    Also:
    Reine Receiver nur für Radio gibt es nicht, Du solltest auf jeden Fall einen mit Namens-Display nehmen, da ginge z.B. die gute alte D-Box 1 mit DVB 2000 (8 Stellen im Display, gibt's nur noch gebraucht, sehr billig zu bekommen, schon ab ca.20€) oder eben diverse Receiver von HomeCast, Kathrein u.a. mit entsprechendem Multifunktions-Display (allerdings recht teuer, zum "Nur-Radiohören" eigentlich zu schade) :rolleyes:
    Das Einkabelsystem hat keinen Einfluß auf die Receiver-Auswahl, es engt nur Deine Programm-Auswahl ein und verhindert einen automatischen Suchlauf, die Receiver müssen meist manuell programmiert oder mit vorgefertigten Setting-Listen bespielt werden.

    Viele Grüße :winken:
    Brummi
     
  3. tobias32

    tobias32 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Danke,

    ist schon sehr seltsam, das es schon seit einigen Jahren Digital Sat gibt, es aber noch keine Hersteller, sei es von Receivern bzw. Stereoreceiver gibt, die Digital tauglich sind.
     
  4. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Der Markt ist dafür einfach zu klein, da schon jeder TV-Receiver Radio empfangen kann. Ein expliziter Radioreceiver wäre auch nicht billiger, könnte aber weniger. Wer würde das kaufen? Ausnahme sind Hifi-Freaks und für diese Zielgruppe gibt es soweit ich weiß einen verdammt teuren nur-Radio-Receiver, Hersteller ist mir gerade entfallen.
     
  5. NurAstra19

    NurAstra19 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Franken
  6. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Hast du so schlechten Empfang bei dir?
    Bei uns reicht dem A/V-Receiver zur Not ein Stück Draht als Antenne für die wichtigen Sender. ;)
    Ansonsten eine kleine Zimmerantenne irgendwo verstecken.
     
  7. tobias32

    tobias32 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Hallo DeJe,

    ich komme aus dem tiefsten Sauerland( auch gennant: Das Land der tausend Berge) das sagt schon einiges.
    Aber davon ab ich hab bei mir sehr schlechten Empfang und höre auch gerne Sender die weiter weg beheimatet sind z.b. BR3 etc. Daher reicht die Zimmerantenne bzw. eine normale Außenantenne nicht aus.
     
  8. tobias32

    tobias32 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Hallo NurAstra19,

    den Beitrag hatte ich gesucht aber leider nicht mehr gefunden. Der ist mir schon mal über den weg gelaufen
     
  9. wuerfel

    wuerfel Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ludwigsburg
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder K2
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    Also meiner Meinung nach, ist einer der besten Receiver zum Radio-Hören der Technisat Digiplus STR1 !

    Dieser hat ein großen Display vorne, in welchem man alle Daten sieht.
    (aktueller Sender, was läuft dort und wie lange (EPG) .... auch der Senderwechsel geht super, weil man auf dem Display seine Senderliste sieht.
    (Also alles ohne den TV anzuschmeißen)

    http://www.technisat.de/index3a8c.html?nav=Sat_DVB_S_,de,64-17
     
  10. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Sat Receiver für Radioempfang

    ich habe dafür den technisat digiplus str1. hat alphanumerisches display, conax/cryptoworks kartenleser (2x) und einen freien ci schacht. ich nutze dazu die conax karte für technisat radio und den ci schacht mit einem alphacrypt light für musicchoice auf premiere thema. funzt einwandfrei, wenn die sender erstmal gespeichert und sotiert sind lassen sich die wichtigsten funktionen auch am gerät ohne FB und tv bedienen.

    lästig sind aber sw updates, da fragt er manchmal nämlich nach OBWOHl bei mir die autoupdates ausgeschalten sind im menu, dann muss man den tv dranmachen und quittieren, oder man weiss dann nach dem 110x schon auswendig welchen knopf auf der fb man drücken soll um das "blind" zu machen :D

    ansonsten ein recht gutes gerät, ärgerlich - er hat zwar eine "service" buchse hinten, aber keine rs232 schnittstelle um die sender evtl. per pc zu sortieren, und das display zeigt im vollmodus nur einen teil des sendernamens an, es gibt also kein "laufband" wo der gesamte name angezeigt wird, z.B. bei längeren namen wie deluxe lounge, oder frequence jazz. (man kann zwischen gross und kleinanzeige umschalten - bei kleinanziege zeigt er immer 5 oder 6 sender an die nach bzw. vor dem aktuell gewählten sortiert sind)

    ebenso ist zu erwähnen ist, dass das display leicht schwächelt - es flimmert ein wenig und wenn man schräg draufschaut, z.B. von unten, wenn er etwas erhöht steht, sieht man unschöne aufhellungen am rand des displays. entweder schlampig verarbeitet oder man hat beim entwurd nicht darauf geachtet. für mich persönlich macht das display nicht gerade den eindruck als ob es sehr langlebig ist. bei mir ist das ding auch von 9 uhr morgens bis 23 uhr abends im dauerbetrieb, seit ca. 6 monaten. mal sehen wie sich das entwickelt. preis ist auch nicht gerade ein schnapp - ich habe 159 dafür gegeben. gibt aber leider nicht viele alternativen. die dbox, gut, ist aber doch recht sperrig für den radioeinsatz, aber wen's nicht stört.. ich hab da noch von einem receiver mit alpha display gehört, der hat aber keinen ci schacht, war irgendein unbekannterer, deutscher name...fällt mir aber nicht ein, sollen gut laufen die dinger.
     

Diese Seite empfehlen