1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von franki_80, 12. April 2015.

  1. franki_80

    franki_80 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi zusammen,

    ich würde gerne in die Welt des Satelittenfernsehens eintreten und hoffe als unbefleckter/jungfreulicher Laie hier ein paar Antworten zu kommen. Die Planungsskizze ist beigehängt.

    Vorgeplänkel:
    1.) Erste Planung ist ein Koaxstrang (unicable) mit 3 Twin Receivern (der 4te Twin Receiver im Keller sollte ggf. in der Zukunft möglich sein - (Enddose EG nach Keller und neuer Durchgangsdose im EG nehme ich an?)
    2.) In Zukunft kann es sein, dass ein zweiter Strang (grün) gezogen wird, so dass zwei Twin-Receiver pro Etage möglich sein sollen - insgesamt 8 Twin, 4 Twin jeweils an einem Kabelstrang. D.h. Multischalter per Kaskade an den vorhanden Multischalter.
    3.) Empfang soll Multifeed sein, Astra 19,2° Ost und Eutelsat 13° Ost Hotbird.

    Kaufberatung/Fragen über Fragen
    1.) Parabolantenne - welche Größe, welcher Hersteller?
    a.)
    Ist Kathrein CAS90 ausreichend und zu empfehlen (entsprechend mit Multifeedplatte für zwei LNBs)?
    Anderer Hersteller?
    b.)
    Andere Größe?

    Installation und ausmessen würde ich dann vom Fachhändler machen lassen, möchte nicht auf dem Dach rumlaufen ist bissl steil :-/

    2.) LNBs - welcher Hersteller?
    a.)
    Da Multifeed sind es wohl zwei LNBs einer für Astra einer für den Eutelsat?
    b.)
    Dachte an Kathrein UAS 584 Univerasl Quattro LNBs.
    ggf. andere Hersteller?

    3.) Verkabelung - welches Kabel, welcher Hersteller?
    a.)
    Dachte an Kathrein LCD115 - ist dies okay für außen sowohl auch für innen bezüglich Schirmung usw.?

    4.) Multischalter - welcher Hersteller?
    a.)
    Wieder ein Kathrein Produkt? - z.B. Kathrein EXR 1981? Kaskadierbar mit EXR2981 nehme ich an?
    Oder lieber von TechniSat, Inverto?
    b.)
    9 auf 1x8 pro Multischalter jeweils für einen Kabelstrang - okay?
    c.)
    Da diese auf den Standard EN50494 basieren hoffe ich das es keine Einschränkungen bei der Auswahl von Receivern gibt? Also sollte zumindest theoretisch so sein, Ausnahmen werden wohl die Regel bestätigen... :)

    5.) Dös-chen :)
    a.)
    Habe Jung Dosen überall im Haus wegen der Optik würde ich gerne im optimalen Fall die Blenden von Jung verwenden wollen - ist aber kein muss, lieber einen Tod sterben und lieber einen qualitativen Empfang haben als eine schöne Dose.
    b.)
    Welcher Hersteller? TechniSat, Kathrein?
    z.b. Kathrein ESU37, ESU36, ESU33?
    c.)
    Welche Dose mit wieviel dB in welche Etage?
    d.)
    Nehme an die letzte Dose brauch einen Abschlusswiderstand die anderen Dosen sollten Durchgangsdosen sein?
    e.)
    Muss hier in irgeneiner Weise auch irgendwas ausgemessen werden?
    f.)
    Muss man ggf. einen Zwischenverstärker einbauen, falls das Singal zu schwach wird?

    6.) Der "Knick"
    a.)
    Im EG für den ersten Kabelstrang gibt es einen "wunderbaren" Knick, da hier ein kleiner leerer Verteiler-Kasten ist den ich mir vorsichtshalber mit Leerrohren vor X-Jahren eingebaut habe, falls mal mal "O-Wunder" neue Kabel braucht :) Ich brauche hier keine Abzweigung lediglich einen 90° Winkel/Knick im Koaxkabel. Ist da ein L-Stück besonders zu empfehlen, will hier keine starken Verluste bekommen :-(

    7.) Receiver (TechniSat, Kathrein, VU+, Humax,... HILFE!)
    a.)
    da bin ich hin und her gerissen - hiermal was ganz nett wäre
    - HDTV - Twin-Tuner (PiP und Aufnahme + gleichzeitiges schauen eines anderen Senders)
    - CI+ Schacht mind. 1
    - Audio optic out / S/PDIF
    - Empfang von Radio (ist wohl standard, sorry für die dumme Frage?!?)
    - HD+ fähig (man weiß ja nie)
    - HbbTV
    - 1GBit LAN
    - HDMI-Schnittstelle
    - Unicable-fähig
    - WLAN optional
    - Festplatte optional
    a1.)
    Woran erkenne ich die unicable Fähigkeit? An der Auszeichnung des Standard EN50494?

    b.)
    Wie verhält sich das mit dem Anschluß bei Unicable und Twin-Tunern? Wird das Signal vom Anschluss 1 durchgeschleift? Die Handbücher von TechniSat z.B. sind auf ziemlich mieß in Bezug auf UniCable Konfiguration und Anschluß...
    b1.)
    Also, schleifen die Receiver das Signal durch und funktioniert dann PiP und Aufnahme + gleichzeitiges schauen eines anderen Senders?
    b2.)
    Muss das Signal ggf. vor dem Receiver gesplittet werden, so dass ein Kabel in Tuner1 das andere in Tuner2 geht?
    b3.)
    Macht das jeder Hersteller anders? Vor-Nachteile beim Splitten?

    So das war erstmal so dass, was mir spontan an Fragen eingefallen ist und hoffe auf gute Tipps und Ratschläge!

    [​IMG]
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    und bis heute keine Antwort auf deine umfangreichen Ausführungen :rolleyes:
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.395
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    Wer hindert dich daran dieses Multiposting sachlich zu füttern?

    Dass das angesichts der fundierten Antwort von raceroad im anderen Forum Sinn macht bezweifle ich.
     
  5. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    wie bitte?

    eben,nur ein kleines Merci von franki 80 hätte gereicht,nichts anderes wollte ich damit sagen
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.395
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    Sorry, ich hatte den Beitrag missverstanden.
     
  7. franki_80

    franki_80 Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    Hi zusammen, ja der zweite Beitrag war in der Tat als zweite Meinung gefragt.

    Sorry dauert immer ein wenig mit den Antworten, Schichtdienste und mit "dicken" Kopf tagsüber kann man schlecht denken :-(
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT Planung - Unicable / Einkabelsystem

    Es hat vmtl. niemand - ich jedenfalls nicht - etwas dagegen, wenn sich jemand eine Zweit- oder Drittmeinung holt.

    Nur ärgert es mich, wenn ich Zeit in eine Antwort investiere und dann feststellen muss, dass diese Dinge an anderer Stelle schon längst angesprochen wurden. Daher würde ich mir wünschen, dass von Anfang an auf schon existierende Anfragen hingewiesen wird.
     

Diese Seite empfehlen