1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bidi, 22. September 2009.

  1. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich möchte eine Sat-Anlage aufstellen, da mein kleiner Kabelbetreiber leider keine HD-Kanäle liefert und auch nicht liefern wird. Ich darf den nicht wechseln und somit bleibt mir nur eine Sat-Schüssel übrig.
    Ich wohne in einer Wohnung mit Garten und es ist nicht erlaubt, Satschüsseln an Wände, Decken, etc. zu montieren oder einen Standfuß dafür im Garten zu versenken. Also bleibt nur ein freistehender Fuß. Zudem will ich nicht bohren müssen und daher werde ich die Kabel über eine Fensterdurchführung ins Wohnzimmer bringen. Insgesamt soll ein Twin-Receiver damit versorgt werden.

    Ich habe mir folgende Sachen rausgesucht:

    1. Technisat DigiDish 45 cm + Inverto Twin LNB 0.2 dB
    2. Technisat Standfuss / Balkonständer für DigiDish 33/45
    3. Technisat An-Rohr-Fitting
    4. 2x Fensterdurchführung Extra-Flach ; für Sat
    5. 20m 3-fach abgeschirmtes 110db-Kabel (ich brauche 4x 5m)
    6. F-Stecker vergoldet
    7. Gummitüllen als Feuchteschutz

    Ich wohne in München und habe schon gesehen, dass Astra 19,2 bei etwa 170° liegen muss und in diese Richtung habe ich freien Blick zum Himmel.
    Ich möchte also die Schüssel in einer Ecke meiner Terrasse aufstellen und von dort die Kabel zum Receiver führen. Wird das so funktionieren, wie ich mir das vorstelle?
    Bin für jeden Vorschlag dankbar.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Schau mal bei Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com vorbei. Damit kannst du ganz gut den gewünschtne Standort abschätzen.


    Ansonsten kannst du auf das Gold auf den F-Steckern und die Gummitüllen verzichten.
    Und fürs Kabel reicht auch nen normales 08/15 Kabel (die Fensterdurchführungen öffnen die Abschirmung eh). Von der dreifach-Schirmung mit den 110dB hast du eh nichts (ist aber auch nicht tragisch).
    Und soll das Fernster öfter au-/zugemacht werden dann kauf lieber gleich nen paar billige Fensterdurchführungen mehr anstelle von 2 richtig teuren.


    Ansosnten funktioniert das schon so wie du es dir gedacht hast. Wobei ich selber keine Erfahrungswerte mit so kleinen Schüsseln habe. Aber viele hier sagen das geht gut (und Astra kommt ja auch stark rein).
    Allerdings solltest du darauf achten das du sie perfekt ausrichtest (nach der Anzeige der Signalquallität des Receivers), denn mit so kleinen Schüsseln bekommt man auch ohne grosse Ausrichtung ruck zuck nen Bild, dann nicht gleich aufhören sondern richtig ausrichten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2009
  3. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Gut, dann lasse ich die Stecker und die Tüllen weg und nehme einfach ein normaes Kabel. Das Fenster wird eigentlich nie aufgemacht. Somit ist das nicht das Problem.
    Die Seite, die du genannt hast, ist gut. 169,8° sagt diese. Also bin ich mit 170° schon ganz gut gewesen :)

    Dann werde ich das mal so verwenden und sehen, was kommt :) Eine größere Schüssel wollte ich einfach aus optischen Gründen nicht verwenden. Sollte sie kaum oder zu wenig Empfang haben, dann wechsle ich eben noch auf eine 60cm, aber ich denke, dass dies nicht notwendig sein dürfte.
     
  4. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Hallo!

    Ich hab mich direkt wieder erkannt, hab vor ein paar Wochen für mich die selbe Anlage aufgebaut, hab dann aber die DigiDish 45 durch eine Multytenne ersetzt, keine Ahnung warum ich nicht direkt diese Idee hatte.

    Das An-Rohr-Fitting brauchst Du nicht, wenn Du nen originalen Technisat-Balkonständer hast. Ich hab das auch so gelesen und mit bestellt, die Schüssel kann aber direkt an der Stange befestigt werden. Der Inverto LNB ist definitv stärker als der Original-Technisat LNB. Ein passender Technisat Receiver dazu hat mir sogar angezeigt, dass der Pegel zu hoch sein könnte. Kabellängen sind bei mir fast gleich (13m inkl. Fensterduchführung).

    Da ich wie gesagt auf die Multytenne umgerüstet habe, hätte ich übrigens ne DigiDish 45, ein An-Rohr-Fitting, sowie den Inverto Black Ultra Twin LNB zu verkaufen. Ich würde es ansosnten nächstes WE sowieso bei Ebay rein setzen, also wenn Du Interesse hast gerne...
     
  5. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Aber natürlich hätte ich Interesse (bis auf das Anrohr-Fitting, das ich ja anscheinend gar nicht brauche :) ) Was ist denn der Unterschied zwischen dem Inverto LNB und dem Black Ultra?
    Naja und was soll die Multitenne denn für einen Vorteil bringen? Ich dachte, auf dem 19,2° Astra ist alle drauf, was man sich wünschen kann.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Wer ist "man"? ;) Jeder will andere Programme empfangen. Reichen dir die Programme auf Astra dann brauchst du keine Multytenne.

    Naja, F-Stecker brauchst du schon, es müssen nur keine besonderen sein. Einfach F-Stecker zum aufdrehen (mit dem zum Kabel passenden Durch messer) kaufen und sorgfältig montieren.

    cu
    usul
     
  7. Bidi

    Bidi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat-Neuling möchte einsteigen und braucht ein wenig Hilfe

    Tschuldigung; wollte nicht die Stecker komplett weglassen, sondern nur die goldenen durch einfach ersetzen.
    Habe mir soeben nochmal die Senderliste durchgesehen. Astra 19,2° hat alle Sender, die ich mir wünschen würde und insbesondere auch das von mir gesuchte HD-Angebot.
    Somit kann ich das Projekt angehen.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.558
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2009

Diese Seite empfehlen