1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MrGibson78, 22. Februar 2008.

  1. MrGibson78

    MrGibson78 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    hallo,

    ein paar fragen zur installation einer sat-anlage:

    - ich brauche einen digital LNB für den gleichzeitigen betrieb von 8 fernsehern. gibt es sowas? gibt es besonders gut getestete digital LNBs für astra oder kann man die billig baumarkt variante kaufen?
    - wie groß ist beispielsweise der vorteil einer 60cm zu einer 80cm schüssel? beispielsweise bei regen oder schneefall? habe leider keinerlei vorerfahrungen.
    - ich würde gerne parallel eine dvb-t antenne installieren. ist es möglich nach einer multiswitch das signal von satellit und dvb-t über ein kabel zu schicken? also das man beispielsweise in der ankommenden wohnung ein mal satellit und über den rest der dosen dvbt gucken könnte?
    - ist es zwingend notwendig die dosen in der wohnung von kabelfernsehen auf satelliten dosen umzurüsten, wenn über ein kabel das signal von dvb-t und satellit geschickt wird?
    - gibt es etwas zu beachten bei einer kabellänge von ca. 80m kabel zwischen lnb und receiver? welche db zahl muss man wählen?

    grüße

    gibson
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2008
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: sat neuinstallation

    -80 cm Schüssel, Quattro-LNB, 5/8 Multischalter sollten reichen

    - dvb-t einspeisen geht, der Multischalter hat einen Eingang dafür und verteilt das eingespeiste Signal auf alle Teilnehmer

    -Dosentausch ist erforderlich, die neuen Dosen müssen DC-Durchlass haben
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: sat neuinstallation

    Wenn man "keine Vorerfahrung" und "von Kabel auf Sat" liest empfiehlt sich auch der Hinweis das von jeder Dose aus ein eigenes Kabel zum Multischalter liegen muß.
    Mehere Dosen an ein Kabel (wie es bei Kabel TV möglich ist) geht bei Sat nicht.

    Wird (teilweise) neu verlegt dann gleich zwei Kabel pro Dose vorsehen (an den wichtigen Anschlüsssen), denn Twin Receiver (die evtl. zukünftig genutzt werden sollen) benötigen zwei Sat Asnchlüsse.

    cu
    usul
     
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: sat neuinstallation

    bei Langen Wegen empfhielt sich auf jeden fall Hochwertiges Kabel zu nutzen damit die Dampfungen auf der Strecke so niedrig wie möglich sind und somit keine Störungen entstehen. Allerdings sollte gilt dies auch für MS, LNB und Spiegel.
    einen MS würde ich Persönlich von Spaun nutzen und das LNB von MTI Inverto oder Alps. Beim Spiegel würde ich einen von Fuba oder sogar Kathrein nutzen (bei Kathrein allerdings Kathrein LNB nutzen), wenn das zu teuer ist kann man auch noch den Spiegel von Gibertini nutzen.

    gruß
    Matthias
     
  5. MrGibson78

    MrGibson78 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: sat neuinstallation

    Danke erst mal für Eure Antworten!

    Ich habe - natürlich - eine solche Verteilung. Ein Kabel führt in die Wohnung und wird dort erst sternförmig verteilt. Wenn ich nun nur an dieses eine Kabel ran will / kann, dann kann ich doch 1x über Satellit gucken und mit dem rest der Dosen beliebig oft über DVB-T, oder?
     
  6. MrGibson78

    MrGibson78 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: sat neuinstallation

    Worauf muss man achten, wenn man "hochwertiges Kabel" kaufen will?
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: sat neuinstallation

    So einfach geht das nicht. Üblicherweise kommt am Ende des Kabels EINE Sat Dose.
    Will man mehere Dosen in Reihe schalten wirds kompleziert. Das einfachste wäre am Knotenpunkt einen Sat tauglichen Verteiler zu setzen und an an diesem die einzelnen Sat Dosen anzuschliessen (dann kommt aus allen Dosen natürlich das Sat und das DVB-T Singal).
    Du kannst natürlich auch Sat Durchgangsdosen (die die LNB Versorgungsspannugn nur Richtung LNB durchlassen) verwenden (auch hier steht Sat und DVB-T an allen Dosen zur Verfügung).
    Aber bei diesen Lösungen verliert man natürlich eine Menge Signalpegel. Kommt dann auf die konkrete Anlage an ob man diesen Pegelverlust akzeptieren kann (am bei 80 Metern Kabel sehe ich hier schon Probleme). Da muß man dann shcon mit etwas mehr Plan an die Sache rangehen (das beste wäre in dem Fall wohl ein Fachmann mit passender Messtechnik vor Ort).

    Evtl. kann man auch Terristik (DVB-T) und Sat Signal am Knotenpunkt aufteilen und dann den DVB-T teil per Verstärker auf die DVB-T Antennendosen verteilen. Das Sat Signal sollte dann zur einzigen sat Dose laufen. Aber hier sollte sich besser auch mal ein Fachmann dazu äussern.

    Jedenfalls, worauf ich hinauswill, so einfach geht das nicht wie du dir das denkst.

    Geht der DVB-T Empfang bei dir evtl. sogar mit ner Zimerantenne? Das wäre dann viel Einfacher.


    Desweiteren kann man hier (bei nur einem Kabel) nur einen Receiver versorgen. Der gleichzeitige Betrieb von meheren Receivern, die unabhängig voneinander Programme wählen, geht hier nicht.
    Nur wenn alle beteidigten Receiver Programme der selben Ebene (die Programme gruppieren sich in vier Ebenen) wollen geht es. Im Moment liegen die meisten deutschsprachigen auf einer Ebene, also geht im Moment notfalls.
    Das gilt natürlich auch für den Betrieb eines Twin Receivers. Der braucht ja zwei Anschlüsse.

    Evtl. könntest du dir auch überlegen ein Einkabelsystem zu nutzen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: sat neuinstallation

    da wo jetzt das eine kabel liegt, da kommen noch 3 kabel dazu. am ende dieser 2 kabel installierst du einen multischalter und an schliesst du alle im ins haus gehenden kabel an.
    somit entfällt für dich DVB T und du hast an allen anschlüssen im haus ordentlichst satsignal.
     
  9. MrGibson78

    MrGibson78 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    AW: sat neuinstallation

    3 Wohnungen sollen mit SAT / DVB-T versorgt werden. Folgende Verteilung liegt bei mir im Keller vor:
    - 3 einzelne Kabel zu Einzeldosen ins EG. Da soll jeweils ein Fernseher ran, also meinem Verständnis nach kein Problem für Sat.
    - 1 Einzelkabel ins 1.OG, das sich erst in der Wohnung sternförmig auf 4 Dosen verteilt. Alles Unterputz, kein rankommen. Nach meinem Verständnis kann man in einem Raum Sat gucken, in den anderen DVB-T, oder?
    - 2 Kabel ins DG zu 2 Dosen + eine neu geplante Dose.
    Geplant ist: Vom Dach quer über den Dachboden in den Keller mit den 4 Kabeln (+ 5. für DVB-t?!) durch einen alten Kaminschacht und wieder quer durch den Keller zum Verteiler (ca. 40m). Hier umklemmen auf die vorhandenen 6 Leitungen. Die 7. neue Leitung ins DG nimmt den ganzen Weg zurück, durch die Decke in der Ecke: neue Dose. :eek:

    Frage: Kann ich im 1. OG einmal Sat gucken und 3 mal DVB-T?

    Das DVB-T Signal im Zimmer ist mit starker Verstärkung O.K., aber man darf sich nicht durchs Zimmer bewegen --> Installation der Antenne auf dem Dach ist sicherlich sinnvoller.
     

Diese Seite empfehlen