1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schnappdidudeld, 20. November 2008.

  1. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    Kreis Nordsachsen
    Anzeige
    Fragen zu einer geplanten Sat-Anlage: Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer.

    Folgende Idee:
    Ist es möglich, gleichzeitig 5 Satelliten anzuzapfen mit einem Spiegel?
    Intelsat 1° West
    EUTELSAT 13° Ost
    ASTRA 19,2° Ost
    ASTRA 23,5° Ost
    Eurobird-ASTRA 28,5° Ost
    Das sind 29°, die auf einer LNB-Schiene besetzt werden müssten.
    Ist das mit machbaren Aufwand möglich?
    Die LNB-Schiene muss lang genug sein, außerdem müssen die LNBs im Höhenwinkel zum jeweiligen Sat angepasst angebracht werden.

    Reicht eine Spiegelgröße von 100cm?
    Es müssten 5 Quadro-LNB gesetzt werden.
    Welchen Multischalter benötige ich? (Aufteien auf 4 einzelne Receiver).
    Was ist noch zu beachten?
     
  2. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Einen Multischalter dafür gibt es schon einmal nicht da diese max. 17 Eingänge haben (16x Sat + 1x Terrestrik) ! Und das wäre dann max für 4 Satelliten.

    Es gibt noch die Möglichkeit mit "Optionsschalter" nach dem Multischalter zu arbeiten der dann den 5. Satelliten mit einspeist in die Abgänge..... aber das wird dann schon etwas komplexer ! Würdest (da du ja 4 Receiver anschliesen möchtest) für den 5. Satelliten ein QUAD-LNB benötigen und das dann mit 4 Stk. von den o.g. Schaltern in die Abgänge nach dem Multischalter einspeisen.


    Ach ja, zur Antenne !
    Schau dir mal die Wavefrontier T90 bzw. die Maximum T85 an ! Das sind Multifeedantennen für solche "Vorhaben".


    P.S. z.B.

    1x T90
    4x Quattro LNB
    1x Quad LNB
    1x Multischalter 17/4
    4x Optionsschalter (DiSEqC- Schalter 2in1 mit "Optionsfunktion")
     
  3. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    Kreis Nordsachsen
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Ich sehe, dass 5 Satelliten ein Problem ergeben.

    Streiche ich die Satposition Astra 25°, sind es noch 4.
    Ich könnte mir da den Optionschalter sparen.

    Da taucht die Frage auf, was ist zuverlässiger:
    4 St. Quad-Switch
    4 St. DiSEqC-Schalter 4/1

    oder
    4 St. Quattro-LNB
    1 St. Multischalter 17/6 Typ Chess
     
  4. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Nimm die Variante mit Multischalter + gutem Quattro LNB !

    Warum aber 17/6 wenn dir ein 17/4 reicht ?
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Mit einer T90 lässt sich das Vorhaben zweifellos bewerkstelligen. 4 Quattros in Verbindung mit einem 17/x Multischalter ist ein guter Gedanke. So ein fünfter Satellit gewünscht/gefordert wird, gehört in die entsprechende Teilnehmerleitung ein "uncommitted switch", welcher über den dann im Receiver erforderlichen Diseqc-Level 1.1 verwaltet wird. Das Optionsbit wird bereits im 17/4 benötigt, ein vorgeschalteter Optionsschalter ergäbe zwangsläufig Probleme.
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Genau das meinte ich !

    Wird bei dem Shop meines Vertrauens "DiSEqC- Schalter 2in1 mit Options-Funktion" genannt ... ist aber genau der Schalter (uncommitted switch) wie du es hier noch genauer beschrieben hast !
     
  7. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    Kreis Nordsachsen
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Danke für die schnellen Antworten.
    Ja, ein Multischalter 17/4 reicht, ich brauch ja nur 4 Ausgänge.

    Gute Quattro LNB: 0,2dB oder 0,1 dB - was ist besser?
    Worauf noch achten?

    Was muss der Sat-Receicver können?.
    Kann ich mein PC-Sat Karte Typ Technisat SkyStar 2 weiter verwenden?
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Es ist zum Mäusemelken. Es gibt noch immer Forumsmember, die nicht mitbekommen haben, dass ein Rauschmaß < 0,7 dB physikalisch unmöglich ist.

    Siehe Archiv Kriebels Sat.-Report 01-02/2008 ab Seite 12: Klick
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2008
  9. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Jep,

    ich weiss auch nicht warum die mit den db´s so dummes Zeug bauen !

    Du musst auch immer sehen das es hier keine DIN-Richtlinie gibt bzw. nie eine dabei steht.

    Nehmen wir mal an die Tests werden bei -20 und +20 Grad durchgeführt, da ergeben sich schon richtige Unterschiede ! Der eine gibt es eben mittlerweile mit 0.1db und der andere bleibt noch "etwas auf dem Boden" und schreibt 0.2db hin. Bleib bei einem namhaften Hersteller, ich bevorzuge z.B. Inverto-LNBs ... das ist aber jedem seine Sache, ich hatte noch nie große Probleme (etwas ist natürlich immer mal !)
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat-Multifeed 5 Satelliten auf 4 Teilnehmer

    Wenn du zwischen Multischlater und Receivern weitere Kabel verlegt bekommst dann solltest du evtl. mehr Ausgänge als Reserve einplanen. Dann könntest du zukünftig auch Twin-Receiver nutzen (die brauchen nämlich zwei Anshclüsse).

    Zur Ansteuerung von max. vier LNBs über einen Schalter müssen die REceiver nur ganz normal DiseqC 1.0 können.

    Ja. Nur solltest du später die Anlage mittels Single-/Twin-/Quad-LNB und DiseqC Schalter noch um weitere Sat Positionen erweitern dann solltest du bedenken das Sat Karten immer gerne Probleme mit der Stromversorgung haben. Benötigen dann die LNBs/DiseqC-Schalter zuviel Strom gibt es hier gerne Schaltfehler.
    Also dann hier auf Quallität und geringen Stromverbrauch achten.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen