1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat mit bis zu 4 Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von foeger, 27. März 2004.

  1. foeger

    foeger Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    obsteig
    Anzeige
    hallo

    werde umziehen und möchte mir dann in meinem neuen haus in 4 zimmern eine digitale Antennendose haben.

    benötige ich jetzt gleich auf der schüssel ein quadro-lnc oder genügt ein twin-lnc auch

    vom lnc sollen auf jedenfall alle kabel in den keller zum verstärker verbunden sein und dann zum jeweiligen zimmer verlegt werden.

    gruss
    foeger
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Quattro LNB mit integriertem Multischalter. Kein Verstärker.
     
  3. foeger

    foeger Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    obsteig
    ok

    funktioniert es wenn ich ein twin-lnc benütze und dann auf einen verteiler mit bis zu 4 teilnehmer fahre ???

    oder muss ich quadro-lnc verwenden

    gruss
    foeger
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Da jeder Receiver Zugriff auf vier Empfangsebenen haben muss (Astra), muss natürlich jeder Receiver direkt am LNB oder Multischalter angeschlossen sein. Also benötigt ein Multischalter auch die vier Empfangsebenen von einem Quattro-LNB.
    Da du die Verteilung im Keller installieren willst, ist auf jeden Fall die Verwendung eines Multischalters mit einem Quattro-LNB zu empfehlen. Mit einem Quad-LNB sind Probleme in Bezug auf die Leitungslängen zu befürchten. Ausserdem bist du auf eventuelle Erweiterungen vorbereitet.
     
  5. Jochem12

    Jochem12 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    1.379
    Hallo Hans2,

    kannst Du bitte mal kurz die Funktion eines Multischalters erklären?
    Danke und Gruß
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ein Multischalter hat vier Eingänge für die vier Empfangsebenen (hor./high, vert./high, hor./low, vert./low). Das Kabel zum Receiver kann aber immer nur eine Empfangsebene übertragen. Also muss eine Umschaltung vorgenommen werden und das macht der Multischalter in Auswertung der Steuerspannung, die vom Receiver kommt, 13V/18V für vertikal und horizontal und 0kHz/22kHz für Low- und High-Band.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ich wär trotzdem für einen Quad LNB mit integriertem Multischalter.

    Denn externe Multischalter sind teuer und vor allen Dingen, warum erst mit den Kabeln vom Dach in den Keller gehen, um dann wieder rauf zu gehen? Das ist alles unnötig Leitungslänge und somit ne Fehlermöglichkeit!

    Besser wäre es doch, direkt vom Dach aus dem LNB alle 4 Receiver zu versorgen, bis 40m Kabellänge geht das bestens, hab das bei mir zu Hause für meine Eltern auch so gemacht. Und da hängen 2x45m und 2x20m an nem Quad-LNB dran und hatte noch nie irgendwelche Probleme damit, ganz im Gegensatz zu nem externen Multischalter, der das Signal extrem gedämpft hat und ich ihn daher zurückgegeben hab (ich weiss, war nen billiges Ding).

    <small>[ 27. M&auml;rz 2004, 11:28: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     

Diese Seite empfehlen