1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Leitung an Haus vorbei

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Office, 27. September 2006.

  1. Office

    Office Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    681
    Technisches Equipment:
    Samsung 32-Zoll LE32A330J1N + HUMAX PDR iCord HD +
    AlphaCrypt TC
    Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
    Anzeige
    Hi,

    wollten jetzt ein Gästezimmer mit einem Fernseher und einer analogen SAT-Box ausrüsten, wir haben ein Quad-LNB mit zurzeit drei angeschlossenenen Receivern.

    Die Schüssel ist unter nur wenige Zentimenter ca. halber Meter unter der Dachspitze über einem Balkon montiert. Die lange Seite des Hauses ist ca. 14 m lang, die Schüssel ist auf der einen Seite dieser 14 Meter montiert, und das Kabel müsste zur anderen Seite unter dem Herausstehenden Dach zur anderen Seite und dann dort an der Dachrinne runter. Das Haus ist ungefähr 4 m hoch an der Stelle, wo das Kabel hinunter zum Erdboden verlaufen soll, und dann ca. 4 m in die andere Richtung am Boden vorbei und ins Gästezimmer.

    Wir haben aber auch noch eine zweite Schüssel für´s I-net und für einen weiteren Fernseher und eine DVB-S-Karte die im Moment nicht genutzt wird...nur die zweite fürs I-net wird genutzt, die am 23,2er drann ist.
    Die hat 2 LNBs, einen für 19,2°(Dual-LNB) und einen für 23,2°(Single-LNB) fürs I-net. Da sind also alle Anschlüsse belegt, würde es Sinn machen, einen Quad-LNB daran zu machen, weil die genau in der Mitte auf der Dachspitze sitzt, und so mehrere Meter gespart werden könnte, wenn das Kabel einfach gerade nach unten an der Hauswand verlegt wird.

    Kommt bitte nicht, und sagt, holt doch das alte kabel von der unbenutzten TV-Karte. Da kommt die nächsten Tage ein anderer Fernseher dran und wir hatten schon genug Mühe den über den Speicher in ein Dachzimmer wo der I-net PC steht zu verlegen...deswegen, das rückgängig zu machen kommt auch nicht in Frage.

    Meine Frage, ist das Kabel nicht zu lang, wir wollten halt nur nene analogen dranmachen, weil das für das Gästezimmer reicht und wir keinen CI-Receiver für über 70€ wollten kaufen, weil im moment so viel Unklarheit über die SAT-Verschlüsselung herrscht.

    Also, ist das Kabel zu lang oder geht das? Und was ist mit Witterungseinflüssen? Bin für jede Anwort dankbar...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2006
  2. Nok

    Nok Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Mansfelder Land
    Technisches Equipment:
    Technisat Schüssel mit Quadro-LNB
    Technisat-Switch5/8G2

    Technicorder Isio STC
    DigitalDeviceS2
    Telestar TD1100
    ...
    AW: SAT-Leitung an Haus vorbei

    Hallo! Die Länge dürfte kein Problem sein.Ich rate dir aber trotzdem ein hochwertiges Kabel zu nehmen(ist eigentlich immer zu empfehlen). Das heißt:Geringe Dämpfung + hohes Schirmungsmaß
     
  3. Office

    Office Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    681
    Technisches Equipment:
    Samsung 32-Zoll LE32A330J1N + HUMAX PDR iCord HD +
    AlphaCrypt TC
    Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
    AW: SAT-Leitung an Haus vorbei

    aha, wieviel mal teurer wird dann ungefähr der Meter?
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: SAT-Leitung an Haus vorbei

    :D :D :D tausende von €,
    mal Spass beiseite, gute Kabel mit einer Schirmung > 90db, und die reichen aus, kosten je nach Anbieter zwischen 15 cent und 20 cent je Meter, bei Kabeln = > 100db liegt es zwischen 20 cent und 25 cent.
    Wo ist das Problem?
     
  5. Office

    Office Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    681
    Technisches Equipment:
    Samsung 32-Zoll LE32A330J1N + HUMAX PDR iCord HD +
    AlphaCrypt TC
    Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
    AW: SAT-Leitung an Haus vorbei

    Keins. Bin mit den Preisen nicht ganz aufm Laufenden.

    Und bei SAT-Equipment investiert man besser ein bissle mehr, sonst spart ma nämlich am falschen Ende, wenn in einem Jahr wieder neue Kabel kaufen muss...
     

Diese Seite empfehlen