1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Leistungsverstärker !?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mysk!ll, 11. Juli 2005.

  1. mysk!ll

    mysk!ll Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir letztens einen Sat-Leistungsverstärker (950-2600MHz) zugelegt, damit erzielte ich folgende Ergebnisse:

    ohne Verstärker: Eb/NO = 8,00
    Pegel = 60
    Qualität = 98

    mit Verstärker: Eb/NO = 5,20
    Pegel = 80 -90
    Qualität = 98

    ....wie man sieht, veränderten sich jeweils nur die Eb/NO und Pegelwerte!

    Nun wollte ich wissen, welche Variante die bessere wäre/ist, da ich rein Optisch keine Unterschiede feststellen kann. Oder ist es so, das sich der Leistungsverstärker erst bei schlechtem Wetter oder Schnee bewehrt??

    Die Werte habe ich jeweils von ein und dem selben Sender (Pro7).......

    danke für euer bemühen! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2005
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Sat-Leistungsverstärker !?

    Warum hast Du einen Verstärker gekauft, wenn Du überhaupt keinen brauchst?
    Welche optischen Unterschiede hast Du erwartet? Du hast doch Digitalempfang. Solange der Pegel ausreicht, ist die Bildqualität immer dieselbe.

    Meistens ist es sogar so, daß der Verstärker die Signalqualität verschlechtert. Man setzt ihn ein, wenn man extreme Kabellängen hat (oder ein DECT-Problem, das man nicht anders lösen kann). In allen anderen Fällen schadet der Verstärker mehr als er nutzt. In Deinem Fall wird die Schlechtwetterreserve mit Verstärker evtl. sogar geringer sein.
     
  3. mysk!ll

    mysk!ll Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Sat-Leistungsverstärker !?

    Also von der Sat-Schüssel zum Receiver sind es 30m Kabel, von daher dachte ich, dass mir der Verstärker irgendeinen Vorteil bringt.
    Naja wenn dies nicht so ist dann hab ich die 3,50€ wohl umsonst ausgegeben :mad: …. Trotzdem danke, hätte vielleicht mal eher fragen sollen
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sat-Leistungsverstärker !?

    Bei 30 Meter denkt man halt doch, das es etwas Lang ist, aber bei guten Kabel ist das normal kein Problem.
    Ich habe zwischen LNB und Multischalter 24 Meter, und dann teilweise nochmals 5 - 15 Meter bis zu den einezelnen Receiver, auch ich wollte es mal ausprbieren :D, bei mir war dann sogar eine Übersteuerung des Sat1/Pro7 Transponders der Fall, die Pegelanzeige ging über 100%, und dann ging nichts mehr. Inline-Verstärker raus, der Pegel viel unter 100% und alles läuft.

    Aber wissen wollte ich es auch mal :D .

    digiface
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat-Leistungsverstärker !?

    Was nutzen 20dB mehr Pegel, wenn der Signal-Rauschabstand um 3dB abfällt? Bei schlechtem Wetter verschlechtert sich zuerst der Signal-Rauschabstand und den hast du mit dem Verstärker bereits um die Hälfte reduziert.
     

Diese Seite empfehlen