1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Jocke, 7. März 2014.

  1. Jocke

    Jocke Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe eine kleine Frage zum Sat-Kabel Kauf. Und zwar geht es darum, dass ich zwei ~3,5 Meter lange Kabel von der Sat-Dose zum Fernseher verlegen will, mit Innen- und Außenecke auf dem Weg dorthin...
    Nun wollte ich zuerst einfach bei Amazon dieses Kabel bestellen: 130dB 10m Koaxial SAT Kabel HQ-135 PRO 4-fach geschirmt: Amazon.de: Elektronik
    Das lässt sich jedoch wohl nicht so gut um die Ecke legen und was ich so gelesen habe, ist ein Kabel mit reinem Kupferdraht vom namhaften Hersteller viel besser!?!?

    Bin so auf das Kathrein LCD 111 gekommen. Kann mir einer sagen, ob sich das einigermaßen gut um Ecken verlegen lässt? (Ich will es natürlich nicht zu stark knicken, aber es sollte nicht zu steif sein...)
    Und weiß jemand, ob man dieses Kabel irgendwo meterweise kaufen kann? Finde im Internet als kleinstes eine 25m-Spule, so viel brauche ich ja gar nicht.:) Vllt. kennt ja jemand einen gut sotierten Sat-Shop im Raum Frankfurt, wo so etwas möglich ist?

    Danke schonmal für die Hilfe :)
    lg
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.262
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat-Kabel

    fertiges Kabel eibmarkt.com - Anschlusskabel 5,0m FS-FS 2050

    oder Meterware Meterware Ören HD 083 (0,8/3,7) PVC RG59 5,8 mm Class A+ 75 Ohm weiss
    mit passenden Steckern Cabelcon F-59 3.9 Self Install F-Kompressionsstecker schwarz RG 59 ,

    hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2014
  4. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat-Kabel

    Von ClassA steht da aber nichts im Datenblatt!
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Kabel

    Bevor ich das einsetze nehm ich lieber ein 4mm Kabel ....... passende Stecker drauf + drauf achten das es Voll-Kupfer ist und alles ist im grünen Bereich (was ich bei dem Flachbandkabel stark anzweifle ...).
     
  6. Jocke

    Jocke Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Kabel

    Hallo!

    Danke für die all die Antworten... Dann werde ich das Flachbandkabel nicht nehmen, dann muss das Kabel halt gut verdeckt werden wenn es sich nicht so eng um die Ecke legen lässt ;-)

    Noch eine Frage: Würde das etwas dünnere Ören HD 083 reichen? (Meterware Ören HD 083 (0,8/3,7) PVC RG59 5,8 mm Class A+ 75 Ohm weiss) Oder ist die Qualität mit dem Kathrein LCD111 möglicherweise noch besser? (Durchmesser von 0,81 mm Cu vs. 1,13 mm Cu)
    Was vllt. noch wichtig ist: Direkt neben der Sat-Dose ist eine Netzwerk-Dose mit angeschlossenem WLAN-Router. Aber da sollte die Abschirmung des Ören doch auch langen, oder etwa nicht?

    Vielen Dank :)
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat-Kabel

    sonst hätte ich es nicht empfohlen.Benutze ich selbst als Verlängerung von Dose zum Receiver und es ist um einiges flexibler,als das LCD 111.
    Ist die Frage ernst gemeint? Natürlich wäre das LCD 111 qualitativ besser.Aber dir ging es ja um ein flexibles Kabel von guter Qualität und da kann ich dir das Öhren empfehlen, auch weil es da gute Self Install Stecker dazu gibt.Bessere Schirmung bzw. weniger Dämpfung geht immer mit größeren Durchmesser einher.
     
  8. Jocke

    Jocke Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Kabel

    Habe mich etwas blöde ausgedrückt... Mir ging es eher darum, ob ich mit dem Kathrein nochmal einen signifikanten bei der Signalqualität merken würde, da es sich ja nur um den 3-Meter-Weg von der Dose zum TV handelt. Das kommt ja dann wahrscheinlich darauf an, wie gut das Signal ist, was an der Dose ankommt. Oder mit anderen Worten: Wenn ich auf dem Weg zur Sat-Dose kein besseres Kabel als das Ören verlegt habe, brauche würde mir wohl auch das bessere Kathrein auf den letzten Metern nichts nutzen, nicht wahr? Die Kette ist ja schließlich so stark wie das schäwchste Glied... ;-)
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.267
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sat-Kabel

    Ein Paket geht nicht kaputt, weil es in einem Laster weit gefahren wird, sondern weil es oft umgeladen wird. Genauso ists mit der Signalqualität, die wird an Stoßstellen kaputtgemacht. Achte darauf, dass du ordentliche Stecker verwendest, du diese richtig montierst und du das Kabel nicht zerdrückst (scharfe Kurve im Laster, alles fliegt durcheinander). Schirmung Class A (sonst kommt das Paket verstaubt an) und Vollkupfer (sonst fehlt was vom Inhalt). Die Dämpfung ist bei der kurzen Länge unerheblich (Paket wird auch nicht mit dem Ferrari ausgeliefert, wenn man zu Fuß fast gleichschnell ist).
     
  10. Jocke

    Jocke Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-Kabel

    Danke, anschaulich dargestellt ;)
    Dann werde ich das Ören HD 083 und dazu die von "sat 01" oben verlinkten Cabelcon F-59 3.9 bestellen :)
    Danke nochmal für die Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen