1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Kabel richtig anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wolli2003, 25. April 2010.

  1. wolli2003

    wolli2003 Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe schon länger eine digitale Anlage mit NoName LNB, Schwaiger Multiswitch, einfachen Kabeln und Vantage Receiver.

    Die Signalstärke ist nicht gearde berauschend trotz freier Sicht zum Sat und 80cm Schüssel (<90db).

    Nun werde ich die Anlage umbauen. Qualitäts-LNB von Smart und neue 100db Kabel.

    Ich frage mich allerdings, ob ich die Kabel am Ende direkt mit einem F-Stecker versehen darf und sie direkt in den Receiver stecke oder ob ich vorher grundsätzlich erst eine Wandabschlußdose setzen muss.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank.
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: SAT-Kabel richtig anschließen

    Wenn du bis jetzt auch keine Wanddose hast brauchst auch in Zukunft keine. Mit Dose sieht es halt sauberer aus.
    Am neuen Kabelende einen F-Stecker u. in den Receiver.
     

Diese Seite empfehlen