1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fariac, 17. April 2008.

  1. Fariac

    Fariac Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich ziehe demnächst um. Dummerweise hat der Vormieter die
    Anschlussdose aus der Wand gerissen :-(

    Jetzt habe ich folgendes Problem:
    Aus der Wand kommen zwei Kabel.
    Bei der Dose handelt es sich um eine Durchgangsdose sprich mit einem
    Ein- und einem Ausgang sowie Anschlüsse für einfache Antennenkabel Radio / Fernsehen
    und einen Anschluss für Satelliten Receiver.

    Eins der beiden Kabel führt wohl weiter zu einer nicht mehr existierenden Anschlussdose.
    Das andere Kabel kommt demnach von Dach und ist mit der Satellitenschüssel verbunden.

    Wie bekomme ich heraus welches Kabel das Signal bringt?
    Bei den alten Netzwerkkabel (BNC) konnte man einfach den Widerstand zwischen Kern
    und Abschirmung messen und man wusste ab es ok war.
    Geht das mit dem Sat-Kabel auch irgendwie?

    Mit freundlichen Grüßen

    Fariac
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Am Multischalter abklemmen und an der Dose schauen ob zwischen Innenleiter und Schirm bei beiden Kabelenden kein Durchgang ist.
    Dann bei einem Kabel am anderen Ende Innenleiter und Schirm verbinden.
    Das Kabelende an der Dose was dann zwischen Innenleiter und Schirm Durchgang hat ist dann das wo du am anderen Ende Innenleiter und Schirm verbunden hast.

    BTW: Sat braucht ein direktes Kabel zwischen Receiver und Multischalter. Mehere Dosen an einem Kabel sind Sonderformen.
    Also schaue ob das Kabel was du nutzen willst wirklich durchgängig bis zum Multischalter läuft (keine alten Antennedosen oder Verteiler mehr irgendwo im Kabel) und installiere dort eine normale 3-Loch-Antennedose (ein Kabeleingang).
    Willst du dort wo du jetzt die Durchgangsdose rausgenommen hast keinen Sat Receiver nutzen dann versehe beide Kabelenden mit einem F-Stecker und verbinde sie per F-Verbinder. Am Ende (dort wo das Kabel jetzt blind (ohne Dose) ankommt) Dann die 3-Loch-Dose setzen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2008
  3. Fariac

    Fariac Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Das hast du mich wohl missverstanden.
    Ich habe sonst keinen Zugriff auf das System.
    Mir stehen nur die zwei Kabel aus der Wand zur
    Verfügung, um etwas zu messen.

    Eins der Kabel wird wohl keinerlei Anschluss haben.
    Das andere zum Multischalter gehen, den ich aber nicht
    erreiche.

    Wie kann ich herausfinden welches welches ist?
    Wenn ich z.B. ein Mutlimeter auf Widerstandsmessung stelle und
    Innenleiter und Abschirmung damit überbrücke, was müsste ich
    dann am Kabel zum Multischalter für einen Widerstand messen?

    Oder müsste ich eher ein Spannungsmessung vornehmen, wenn ja dann wie?

    In solchen Sachen bin ich recht unerfahren und brauche eine genaue Beschreibung.

    MfG

    Fariac
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Dann montiere doch einfach an beiden Enden einen F-Stecker und verbinde sie nacheinander (mittels F-Verbinder) mit dem Receiver.
    Bei einem der Kabel wirst du Empfang haben.

    Für den Fall das die Anlage sehr alt ist (und damit die üblichen digitalen Sender nicht empfangbar sind) probiere es mit einem analogen Receiver oder probiere den Sender "Bibel TV" mit einem digitalen Receiver.

    BTW: Den Receiver immer vom Strom nehmen wenn du das Antennekabel an-/abschraubst.

    cu
    usul
     
  5. Fariac

    Fariac Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Das Problem ist, dass die Wohnung noch leer steht.

    Dazu müsste ich den Receiver sammt Fernseher rüber fahren und
    hinterher wieder mitnehmen.
    Sowas wollte ich mit einer einfachen Messung vermeiden.

    Wenn ich umziehe, kommt ein großer Schrank vor die Dose, deshalb muss ich
    bereits vorher die Dose wieder installieren, um von dort ein Kabel weiter zu verlegen.

    MfG

    Fariac
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Installiere Dir doch einfach eine Twindose, dann hast du Zugriff auf beide Leitungen. Allerdings verlierst du ggf. die Terrestrik.
    ABER: Wenn da vorher eine Durchgangsdose drin war, dann ist es keine wirklich zukunftssichere SAT-ZF-Verteilung, es sei denn, die Leitung würde inzwischen tatsächlich direkt zu einem LNB oder Multischalter gehen. Wäre dies der Fall, so könntest du als erstes ein Multimeter verwenden. Kurzschluß bedeutet das etwas faul ist. Entweder ist es keine Sternverteilung, oder es ist das tote Leitungsende. Hochohmig bedeutet auch nichts gutes. Bei einem Multischalter oder einem LNB müsstest du etwas messen.
    Eventuell nimmst Du einen 9V-Block mit und ein Amperemeter. Minus an den Schirm, Plus durch das Amperemeter an den Innenleiter. Jetzt sollten so 20 bis 50mA fließen, das wäre für einen Multischalter typisch.

    Klaus
     
  7. Fariac

    Fariac Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Sat Kabel identifizieren (Belegung messen)

    Sorry das ich so spät antowrte , war ein paar Tage weg.

    Das mit der Twindose ist nee super Idee. So werde ich es wohl machen.



    MfG

    Fariac
     

Diese Seite empfehlen