1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat + kabel bündeln

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ferenz_neu, 8. Oktober 2005.

  1. ferenz_neu

    ferenz_neu Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    hallo zusammen,

    mir geistert schon seit einiger zeit eine idee durch den kopf und ich hoffe hier auf bestätigung oder tips von euch.
    status : wohnanlage mit 27 wohnungen; signal zentral über sat-anlage; umsetzung in ca. 33 kabelprogramme; in jeder wohnung kann normal über dose signal empfangen werden; hab mir 2 weitere dosen in 2 zimmer legen lassen.
    im eg ist bis jetzt die aufstellung von sat-schüssel nicht verwehrt worden.

    ziel : möchte nun das sat-signal mit dem antennensignal innerhalb der wohnung koppeln.
    nach der 1. dose die antennenleitung auf diplexer geben, anderen eingang mit sat-signal versorgen und ausgang von diplexer als bisherigen leitungsstrang in die beiden anderen zimmer weiterlaufen lassen. sat-empfang soll nur in einem raum sein; bisherige dose gegen sat-dose austauschen und dann auf guten empfang hoffen.

    ist dies nach eurer meinung realisierbar ?
    schon mal vielen dank für das interesse.

    gruß

    norbert
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: sat + kabel bündeln

    Warum machst du nicht einfach für Sat eine extra Dose hin? Beide Signale in einer Leitung geht zwar, aber so ganz sehe ich den Sinn darin nicht:confused:

    Gruß Indymal
     
  3. ferenz_neu

    ferenz_neu Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    13
    AW: sat + kabel bündeln

    servus indy,

    hab da auch was wichtiges vergessen.
    in den vorhandenen kabelkanal müsste ich dann ein neues kabel einziehen. dies hab ich nach mehreren versuchen von beiden seiten aus abgebrochen. diesem umstand verdanke ich nun die überlegungen, beide signale auf ein kabel zu legen.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: sat + kabel bündeln

    Ich mein da musst du so etwas hier nehmen:
    [​IMG]

    Dann hast du schon einmal beide Signale in einem Kabel drin. Mit einer Anschlussdose kannst du die beiden Frequenzbereiche wieder trennen.

    Mit passenden Durchgangssatdosen könntest du das Signal dann prinzipiell an allen Nachfolgedosen mit einspeisen. Es darf dann allerdings nur an einer der Dosen ein Receiver betrieben werden.
    Was ich nicht weiß ist, ob normale "Kabeldosen", wie du sie jetzt hast, generell geeignet sind um den Frequenzbereich, den sie selber nicht ausgeben können überhaupt weiter geben können.

    Falls du das Kabel nur nicht eingezogen bekommst, weil schon eins drin ist, kannst du dir auch mal die Kabel ansehen, die Technisat anbietet.
    Spezielle Kabel mit reduziertem Durchmesser, die für solche Problemfälle entwickelt wurden.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen