1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Vodka-Redbull, 29. April 2011.

  1. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    kennt einer unicable taugliche Abzweiger für Koaxialkabel? Die müssen ja einen DC-Durchlass auf allen Wegen haben. Die ich finde haben den DC Durchlass immer nur auf dem Stamm! Ich will 4-fach Verteiler keinen 5-fach machen müssen, da hier die Dämpfung steigt.

    weiß jemand ob Rückwegsperrfilter richtungsabhängig Unicablesteuersignale blockieren oder ob sie eventuell sowieso Unicable-Signale blockieren?

    Edit: ich hab gerade gesehen, dass Rückwegsperrfilter gar nicht für den SAT Frequenzbereich ausgelegt sind, vermutlich hab ich deshalb kein SAT Signal mehr.
    Aber wie macht man das ganze denn? Ich hab eine Unicable Anlage. Hinter der Matrix sitzt ein 4-fach Verteiler. In eins dieser 4 abgehenden Kabel will ich Kabelinternet einspeisen (mit einer Einspeiseweiche). Als Dose hab ich die hier gefunden: http://www.dct-delta.de/download/aktuelles/Vierloch_SAT_DATA_Dose_D.pdf Muss ich jetzt überhaupt einen Rückwegsperrfilter verwenden? Ich wollte ihn auf den SAT Eingang der Einspeiseweiche setzen, aber dann ist das SAT Signal auf dem Strang weg. Das ganze funktioniert ja auch ohne Sperrfilter aber ist das erlaubt? Wenn nicht, wie löse ich mein Problem, dass der Sperrfilter mein SAT Signal aufhält?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2011
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    Entschuldige die vielleicht sau-blöde Frage, aber der Unterschied zwischen Abzweiger und Verteiler sowie der dahinzer einzusetzenden Dosen (Durchgangdose hinter Verteiler, Stichdose hinter Abzweiger) ist dir generell schon bekannt, oder?

    Ich werde da immer nur ein wenig hellhörig, wenn die Begriffe "Abzweiger" und "Verteiler" immer in einem Satz erwähnt werden und hake deshalb immer höflich nach. Also bitte nicht falsch verstehen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    Und um deine eigentliche Frage zu beantworten, ja, gibt es.

    Kurze Recherche bei meinem Kumpel google ergab: SPAUN electronic - Produkte / UNiTap

    Insbesondere Hervorzuheben: DC-Durchgang auf Stamm und Abzweig

    Gruß,

    Wolfgang
     
  4. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    ja den Unterschied kenn ich (Abzweig brauch eine Stickleitungsdose etc.).

    Ah da haben wir ja einen. Den hab ich wohl bei der Suche übersehen. Ich danke dir.
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.349
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    Der SPAUN UNITap ist der erste UniCable-taugliche Abzweiger am Markt. In Kürze gibt es noch von JULTEC den Abzweiger JPT01-17. Der hat im Stichausgang eine Schottky-Diode weshalb ein Receiver sogar direkt ohne Steckdose mit Schottky-Diode anschlossen werden könnte.
    Wenn ein Rückkanalsperrfilter den Bereich bis 68 MHz abblockt, werden auch die UniCable-Kommandos auf 22 kHz ausgefiltert.
    Ein echtes Problem!
    Womit das Problem doch schon wieder gelöst ist. Wenn an dem Vierfachverteiler mit üblichen 22 dB Entkopplung Durchgangsdosen mit Abschlusswiderstand angeschlossen sind, sind keine Ingresseintragungen aus den anderen drei Stammleitungen zu befürchten.
    Das wäre an der Stelle Unfug.
    Wenn das Verteilnetz einschließlich der Anschlusskabel (!) Class A Schirmdämpfung/Schirmungsmaß aufweist und die Entkopplung zwischen den Dosen normgerecht ist, gibt es keinen Hinderungsgrund. Dann könnte man die Rückkanalsignale sogar über den terrestrischen Eingang der Einkabelmatrix allen Dosen zuführen.
    Ein Rückwegsperrfilter bremst alles im Bereich bis 68 MHz, somit auch die auf 22 kHz geträgerten UniCable-Kommandos.
    Ein echtes Problem!
    Womit das Problem auch schon wieder gelöst ist. Die üblichen 22 dB Entkopplung eines Vierfachverteilers reichen aus um Ingresseintragungen aus den anderen drei Stammleitungen wirkungsvoll zu unterdrücken.
    Das wäre an der Stelle Unfug.
    Du hast die Lösung mit der Einspeiseweiche doch schon selbst aufgezeigt.

    Viel ekliger ist die Herstellung einer normgerechten Erdung nebst Potenzialausgleich. Der PA darf bei Empfangsantennen nach EN 60728-11 ausschließlich am Mast angeschlossen werden. Das bei Kabel BW obligatorische galvanische Trennglied und evtl. auch einen Überspannungsschutz mit KATHREIN KAZ 11 und KAZ 12 vorsehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2011
  6. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    das ist ja gut, dann kann ich den Filter einfach weg lassen.

    Ich hab am Terristischen Eingang der Matrix einen UKW Dipol dran, macht das einen Unterschied oder ist das egal?

    Das mit dem Trennglied hab ich schon gelesen, wo muss ich das hinsetzen? Direkt hinter den HÜP oder hinter den HAV?
    So ein Trennglied hat ja einen Erdungsanschluss, muss der mit an BK Netz oder an die SAT Erdung?
    Wo setzt man die Kathrein KAZ 11 hin? je einen in jede der vier SAT Leitungen die vom LBN zur Matrix gehen? gehen dafür auch diese hier: Axing AG : Kopfstellen, Multimediadose, Multischalter, Sat Anlagen, Sat multiswitch, Sat Splitter, Sat Verstärker, TV Splitter, Antennenverstärker, Catv amplifier, DiSEqC, Koax-Kabel? oder sind die nicht gut?
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.349
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    UKW und Rückkanal kann man auf dem Matrix-Eingang nur filtern.
    Sorry, aber wenn man das oder auch wie man einen Rückkanalverstärker eingepelt nicht weiß, sollte man den Auftrag einem HSI-Partner überlassen. Das galvanische Trennglied muss zwischen den ÜP 40 (HÜP) und HAV, die PA-Erdung hat selbstverständlich am HAV zu erfolgen.
    Überspannungsschutzeinrichtungen müssen in der Reihenfolge SPZ 1 Grobschutz mit Wellenform 10/350 und Mittel- und Feinschutz mit Wellenform 8/20 koordiniert werden. Bislang habe ich zur Kombination eines DEHN DGA GFF TV (baugleich KATHREIN KAZ 12 + KAZ 11) noch nichts Vergleichbares gefunden. Die Schutzwirkung von ASTRO SVP 20 und insbesondere OBO-BETTERMANN TV 4+1 und ähnlichen Spielzeugen ist an der Antenne -höflich ausgedrückt- sehr bescheiden.

    Ein Feinschutz mit 8/20 µs ist an Antennenschnittstellen in den Blitzschutzzonen 0A bis 1 reine Dekoration und macht nur vor einem Endgerät oder einem HAV Sinn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2011
  8. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    gibt es eine Empfehlung wann solche Überspannungsschutzsysteme installiert werden sollten und wann sie nicht unbedingt nötig sind?
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.349
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Kabel-Abzweiger für Unicable / Rückwegsperrfilter bei Unicable

    Es gibt zwar keine Verpflichtung, in allen Anlagen mit EDV sollte man das im wohl verstandenen eigenen Interesse machen. Warum auch immer, die Tendenz der Blitzschläge ist zunehmend und die Schäden steigen durch immer mehr Elektronik ohnehin jedes Jahr an.

    Während es in diesem Forum auch verharmlosende "Nur keine Panik"-Kollegen gibt, die grundsätzlich nicht erden und sich auf den Versicherungsschutz verlassen, empfehle ich bei Hotel-Anlagen grundsätzlich Blitzschutz mit Fangstange und die KAZ 12-/KAZ 11-Kombination. Bei der Einbindung des Mastes und der Blitzstromableiter in den PA, gehe ich mit 16 mm² Cu Einzelmassivdraht auf Nummer sicher. Die für Antennen-PA geforderten 4 mm² Querschnitt sind mir ebenso wie die für Fotovoltaikanlagen geforderten 6 mm² suspekt.
     

Diese Seite empfehlen