1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat>ip WLAN Receiver gesucht...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dompl, 9. November 2019.

  1. Dompl

    Dompl Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum und vielen Dank für‘s Annehmen!


    ich habe nun ein Sat>ip System aufgestellt:

    Schwaiger 90er Satellitenschüssel -> LNB -> Kathrein EXIP418 (Server) -> Asus Blue Cave (Router) -> Panasonic Tv. Ich habe die Schüssel mittels Satfinder Richtung Astra erfolgreich ausgerichtet. Der TV ist mit dem WLAN Netz verbunden, läuft alles und bin soweit zufrieden.


    Jetzt zum Problem:

    Ich möchte gerne noch drei weitere Fernseher per WLAN in das System einbinden (keine Panasonics). Brauche also Sat>Ip Receiver ohne integrierten Server oder Router. Gibt es sowas? Habt ihr Vorschläge? Wie habt Ihr euer Sat>Ip System realisiert?

    Habe mir erstmal einen „Octagon sx888 ip wl“ gekauft. Da steht zwar „IPTV“, jedoch funktioniert es nicht.... ich kann auch keinen Sendersuchlauf starten und finde meinen Server nicht... der Begriff IPTV bezieht sich wohl nicht auf Sat>Ip.


    Bitte um Hilfe Leute, ich weiß nicht mehr weiter ..
     
  2. Wirus

    Wirus Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Dompl gefällt das.
  3. Dompl

    Dompl Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Alles klar, die Option habe ich bisher noch nicht gesehen. Ich habe mir jetzt den ‚Telestar Digio 33i’ rausgesucht. Ich hoffe das klappt.
    Habt ihr Meinungen zu diesem Gerät?

    Viele Grüße
     
  4. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Frohes neues Jahr, und ich klinke mich hier mal ein. :cool:

    Wir haben über Weihnachten versucht, hier in der Region in einem Einfamilienhaus im Erdgeschoss einen zusätzlichen Fernseher aufzustellen. Leider hat das mit dem DVB-T- Empfang nicht so recht geklappt.

    In der Sache wäre das kostenfreie DVB-T-Angebot völlig ausreichend. Es reicht auch SD, weil der Fernseher klein ist. Pay-TV wie Sky wird ausdrücklich nicht gewünscht.

    Kann man den Fernseher über Sat>IP an die bestehende Sat-Antenne anbinden?

    Welcher WLAN-fähige Klient käme in Frage?

    Womit haben die Kollegen hier im Forum gute Erfahrungen gemacht?
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.409
    Zustimmungen:
    2.763
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welches TV-Modell mit welchen Anschlussmöglichkeiten ist es denn?
     
  6. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das ist ein ganz normaler Fernseher ohne jegliche Internet-Funktionalität. Der Sat-IP WLAN-Klient muss also über HDMI 1 oder HDMI 2 angeschlossen werden.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.409
    Zustimmungen:
    2.763
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann einen Receiver nehmen, der einen SAT>IP Client hat. Gibt es bei allen Enigma2-Receivern als Plugin. Ansonsten bleibt da nich viel andere Auswahl wie z.B ein Telestar Digio 33i HD+. Braucht man noch einen SAT>IP Server an der bestehenden Sat-Empfangsanlage.
     
    Medienmogul gefällt das.