1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat>IP Deluxe mit CI-Port

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. April 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.156
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Keine Frage, der Standard Sat>IP hat sich in den letzten Monaten erfolgreich am Markt etabliert und zahlreiche Hersteller haben mittlerweile Server und Empfangsgeräte für dieses System im Angebot. Auch die weniger bekannte Digital Devices GmbH hat mit dem Octopus Net einen interessanten Server im Angebot.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Genau wegen solchen Geräten möchte Sky das Pairing einführen und auch verhindern, daß man mit einer Karte alle Kanäle parallel entschlüsseln kann. Das Cardsharing im kleinen Freundeskreis würde so ja bei genügend Bandbreite im Upload doch sehr vereinfacht! Im einfachsten Fall braucht man ja nur einen User mit Passwort und die Sendeliste.
     
  3. duddsig

    duddsig Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Das Gerät ist nicht MTD-fähig, und kann mit einer Karte auch nur einen Sender entschlüsseln.
     
  4. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Ja sicher, aber das liegt ja nur an der Software und ist keine grundsätzliche technische Limitation.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.885
    Zustimmungen:
    1.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Lt. Test in der aktuellen DF kommt es bei verschlüsselten Programmen nach einer gewissen Zeit zu Aussetzern. Von daher in meinen Augen noch nicht brauchbar.
     
  6. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Ich glaub, in der "Meldung" geht es gerade um diesen Test.
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Mit welchen Universal CI-Modulen hat die DF-Redaktion getestet?
    Grundsätzlich kann Digital-Devices MTD umsetzen, von der Hardware-Leistung und Geräte-Firmware
    (System-Software: Win7 / Linux) und vom CI-Modul abhängig.
    > DeltaCam Technischer Support Thread / Octopus und 4 * Sky HD - Extremtest Erfahrungen

    Dann warten wir mal auf eine optimierte Firmware für die Octopus NET Sat to IP Box. :LOL: :winken:

    PS: laut Sat-Shop Heilbronn ist Octopus NET auch schon für JESS kompatibel.;)
     
  8. duddsig

    duddsig Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Ich habe(hatte) so eine Büchse seit September letzten Jahres, und habe diese ausgiebig getestet.
    Ja, das Gerät ist softwaremäßig so ausgelegt, daß es halt nur einen Sender entschlüsseln kann. Egal ob das benutzte Modul technisch MTD-fähig ist oder nicht (ich benutze ein MTD-fähiges AC-Light). Im September war man sich beim Support noch nicht im klaren, ob MTD kommen soll oder nicht. Es kam nicht, und man kann es auch nicht ändern.

    Momentan gibt es nur einen Clienten, der das CI sinnvoll nutzen kann.
    Das ist der DVBViewer GE. Ab Ostern soll wohl Der DVBViewer Pro und der Recording Service dazukommen.
    Mir ist aber keine SAT>IP-Box bekannt, die das CI nutzen kann.

    Hier das Benutzerhandbuch, wo auf Seite 20 die Funktionalität des CI beschrieben ist.

    Ich bin übrigens bekennender HTPC-Nutzer, der Sky gekündigt hat, da die Nutzung von z.B. Octopus Net, selbst ohne MTD, dann nicht mehr geht (Pairing, Abschaffung S02).

    Für Nutzer von Grundverschlüsseltem Free-TV z.B. ORF wäre MTD meiner Meinung nach allerdings sinnvoll, und wohl auch rechtlich in Ordnung. Geht aber nicht.
     
  9. duddsig

    duddsig Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    HTPC / DVBViewer
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Also bei meinen Tests mit dem DVBViewer GE konnte ich nicht über Aussetzer klagen. Das Teil lief im Dauerbetrieb mit dem AC-Light.
    Mußte allerdings die Firmware des AC mal aktualisieren, da das AC anfangs immer mal stehen blieb. Dann allerdings keine Probleme mehr. Wie es mit anderen Modulen aussieht (UNNICAM's etc.) weiß ich allerdings nicht.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat>IP Deluxe mit CI-Port

    Dann ist Sat>IP doch auch mit CI 1.0 leider nur eine kastrierte "Krüppel-"Lösung! :(

    Das Reel-Multiroom System kann mehr, eine aktuelle Quad-LINUX-Box ist als Stream-Server mit z.B. nur einer V14-Karte auch leistungsfähiger, und bald ist auch noch das Max MRS verfügbar (soll dann mit dem neuen MaxCam Twin Ultra HD auch mit CI+ verseuchten TV-Geräten funktionieren). :LOL: :cool:
     

Diese Seite empfehlen