1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat hinter glas/plastik/plexi/...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stoeve, 17. September 2005.

  1. stoeve

    stoeve Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Da mein Mietvertrag keine Schüsseln am Haus erlaubt (und meine Frau auch nicht ;)) habe ich die Schüssel auf dem Dachboden montiert. Ich habe dankenswerter Weise ein Dachfenster genau in Richtung Astra.

    Die Signalqualität ist bei ganz weggeklapptem fenster deutlich besser (man kann alle sender empfangen), was ja auch nicht besonders überraschend ist. Die Beiträge im Forum zum Thema Fensterglas habe ich auch schon gelesen. Wenn ich das Fenster wieder davorklappe, kann ich die schwachen Transponder nicht mehr empfangen (z.B. TeleMadrid, RealMadrid TV, ...)

    Kann ich statt des Fensters etwas anderes (durchsichtiges) verwenden, was den Empfang nicht beeinträchtigt?
    Derzeit ist das Fenster eine einfache Glasscheibe.
    Kann ich da Plexiglas einsetzen?
    Oder eine Plastikplatte?

    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Jan
     
  2. bithunter_999

    bithunter_999 Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2001
    Beiträge:
    299
    Ort:
    fiwa
    Technisches Equipment:
    T85... DM8000
    AW: Sat hinter glas/plastik/plexi/...

    probiere mal ein anderes LNB mit einem geringeren Rauschmass.....

    ich habe meines von www.satshop24.de gekauft, ein Smart.... mit 0,2dB
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Sat hinter glas/plastik/plexi/...

    Plexiglas bzw Plastik wird sicher besser funktionieren, als wenn das Signal vom Satelliten durch Mineralglas hindurch, die Frage ist nur, ob man das Dachfenster selber wirklich verändern möchte.

    Ist auf dem Dachboden evtl Platz bzw ist das Dachfenster groß genug, um ne größere Sat-Schüssel aufstellen zu können?

    Dachfenster halte ich nicht für die optimale Lösung, denk daran, daß es auch mal regnen kann, dann sind lauter Wassertropfen auf der Scheibe. Gibt es ein "normales" senkrechtes Fenster in Richtung ASTRA auf dem Dachboden?
     
  4. stoeve

    stoeve Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Sat hinter glas/plastik/plexi/...

    Das Dachfenster ist leider die einzige Möglichkeit. Ein Austausch der Scheibe ist aber kein Problem.
    Wenn Plexiglas das Signal unverfälscht durchläßt wäre das eine echte Option. Bei geöffnetem Fenster ist die Signalqualität wirklich gut.
    Wie hoch die Reserven bei Regen sind, wird sich noch zeigen, das Fenster steht aber sehr steil. Bisher war aber immer schönes Wetter. Wie üblich in Norddeutschland. ;)

    Jan
     

Diese Seite empfehlen