1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat - Hausinstallation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zuckerwatte, 4. Juli 2008.

  1. Zuckerwatte

    Zuckerwatte Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade dabei die Elektroinstallation in meinem Haus durchzuführen.
    Bevor ich nun in Bezug auf Satelitenanlage etwas vergesse, wollte ich das Wissen der Experten in diesem Forum nutzen.
    Am besten ich beschreibe mal kurz mein Vorhaben und stelle anschliessend dann ein paar Fragen. Hoffentlich nicht zu viele.:)

    1. Den Satelitenmast auf dem Dach mit einer Erdungsschelle versehen und dann mit einem 16 mm2 starren Nym-ummantellten Erdungskabel bis in den Technikraum im Keller auf die Potentialausgleichsschiene führen. Kabelweg ca. 30m.
    2. Von den 2 Quatro LNB's für (Astra/Hotbird) über 8 Sat-Kabel (Transmedia KH120 techn. Details: http://www.xmediasat.com/shop/artik...smedia-KH-120-120dB-Länge-100m-weiß-xm615.htm ) über eine Länge von jeweils 28m in den Technikraum auf eine Multischalter (Spaun SMS 91609 NF für 16 Teilnehmer) anschliessen.
    3. Ich habe 7 Räume an denen ich je eine 4-fach Sat-Antennendose (tech. Details: http://www.xmediasat.com/shop/artikel/Sat-Antennendose-ClassA-4-fach-wei%DF-xm264.htm) vorsehen werde. Vom Multischalter aus lege ich 2 Satkabel zu jeder Antennenenddose. Max. Kabellänge ist 25m.
    4. Bei der Satelitenschüssel dachte ich an eine Fuba Satelitenschüssel DAA 850A.
    5. Evtl. wollte ich noch ein weiteres Kabel zum Antennenmast legen, um terrestrisches Signal (Radio) zu empfangen.


    Zu 1) Ist die Kabelstärke und Kabellänge Ok?
    zu 2) Ist die Qualität des Kabels und die Kabellänge ok?
    zu 3) Ist die Kabellänge OK? Sind die Antennenenddosen OK oder sollte man andere nehmen?
    zu 4) Ist die Satelitenschüssel ausreichend? Kennt einer empfehlenswerte Quatro-LNB's?
    zu 5) Ich habe an diese Stelle ein verständnisproblem. Wird ein Radiosender über Satelit nur über den F-Buchse an der Antennendose ausgegeben, und somit muss ich dann dann über den Satreceiver Radio hören? Oder wird das Radiosignal an der Antennendose aufgetrennt und auf dem normalen Koaxanschluss ausgegeben. Für mich stellt sich halt die Frage, ob ich noch eine Leitung für terestrisch legen soll? Reicht die Kabellänge von 25m für eine passiv-Antenne aus? Welche ist hier zu empfehlen?


    Gibt es irgentetwas bezüglich HDTV zu bedenken. Sind die Komponenten dafür tauglich?
    Kennt einer einen guten Sparrenhalter, der auf den Sparren und nicht zwischen dem Sparren befestigt wird?
    Ich habe mal etwas darüber gehört, das man die Satkabel auch über einen Erdungsblock erden sollte. Sind die denn nicht über den Multischalter geerdet?

    Gibt es sonst noch etwas zu bedenken?
    Welches Zubehör wie z.B. F-Stecker usw. könnt Ihr empfehlen?
    Wenn Euch irgendetwas auffällt, das nicht so OK ist oder Verbesserungsvorschläge habt, dann immer her damit.


    Gruß Zuckerwatte
     
  2. Trixilein67

    Trixilein67 Guest

    AW: Sat - Hausinstallation

    ..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2008
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Sat - Hausinstallation

     
  4. Trixilein67

    Trixilein67 Guest

    AW: Sat - Hausinstallation

    ::
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2008
  5. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Sat - Hausinstallation

    Jedes Universal LNB ist HDTV geeignet!
    Die Kennzeichnung "hdtv-ready" oder "hd-tauglich" oder wat weiss ich was, ist bei den handelsüblichen LNB´s nur eine Marketingstrategie und billige Verkaufsmasche! Dem LNB ist es egal, ob vom Sat ein hochauflösendes TV-Bild oder Daumenkino mit niedrigsten Bitraten empfangen wird
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat - Hausinstallation



    deine empfehlung zur verkürzung des kabelweges zum MS ist OK. auch der hinweis zum terrestrischen einspeisen von UKW signalen.

    bezüglich HDTV LNB und 4 mm kabeln aber liegst du völlig daneben.
    übrigens auch im ton
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2008
  7. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: Sat - Hausinstallation

    Eventuell kann ja die Schüssel auch in die Nähe des Technikraumes und NICHT aufs Dach:

    Vorteile:
    Kürzere Kabellängen.
    Weniger Gefahr bei Sturm.
    Keine Isolationsprobleme auf dem Dach.
    Kein teurer Mast aufm Dach.
    Je nach UKW Gewohnheit (nur Ortssender) reicht ein UKW Faltdipol unter dem Dach...

    Denn: Den Satsignalen ist es egal, ob sie 36.000km vom sat bis zum dach, oder 36.000,005km bis zu deiner Wandinstallation brauchen :D
     
  8. Trixilein67

    Trixilein67 Guest

    AW: Sat - Hausinstallation

    ::
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2008
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sat - Hausinstallation

    Was willst du damit denn sagen?
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat - Hausinstallation

    das du eine frau bist, habe ich erst nach diesen zeilen gemerkt.

    Ps hier spielt es keine rolle wer hilft. ob frau oder mann ist mir egal, wenn es fachlich passt. nur wenn so ein unsinn mit HDTV LNB kommt, dann musst du dich nicht wundern.

    übrigens vergreifts du dich schon wieder im ton.
     

Diese Seite empfehlen