1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Fensterdurchführung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von b-ralph, 30. August 2007.

  1. b-ralph

    b-ralph Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi alle,

    Ich möchte mir eine neue Sat-Anlage zulegen. Schüssel und LNB hab ich schon, Schüssel ist eine Gibertini 65 cm und LNB ist ein Invacom Single LNB, 40mm Feed, 0,3 dB.

    Ich muss von der Schüssel zum TV ca. 15m Kabel verlegen und wie ich denke, wäre da ja 4-fach geschirmtes und 90+db Kabel am Besten.

    Jedoch muss ich durch unser Wohnzimmerfenster durch, und das geht ja nur mit einer Sat-Fensterdurchführung (die ich jedoch nirgends in hochwertiger Ausführung finde)

    Wenn ich nun vom LNB bis zur Fensterdurchführung ein hochwertiges Kabel hab, und nach der Fensterdurchführung wieder hochwertiges Kabel bis zum Receiver, bringt das dann noch was ? Oder besteht die Möglichkeit dass das Signal, nachdem es die Fensterdurchführung passiert hat, auch nicht mehr so doll ist, da es ja in den 20cm Fensterdurchführung mehr Störfaktoren ausgesetzt ist als im hochwertigen Kabel.

    Vielen Dank fur Eure Antworten,

    Ralph
    Luxemburg
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    sie besteht und zwar ganz sicher, bohre ein loch in den fensterrahmen oder durch die mauer und ruhe ist!!!:winken:
     
  3. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Wenn man die Länge des weniger hochwertig abgeschirmten Kabels (20cm Fensterdurchführung) so kurz wie möglich hält, kommen weniger Störeinstrahlungen aufs Kabel, als wenn Du ab der Schnittstelle insgesamt ein "schlechteres" Kabel verwendest. Ganz einfach aus dem Grund, weil die "Angriffsfläche" der Störeinstrahlung (wenns überhaupt eine gibt vor Ort, die stören könnte) insgesamt recht viel kleiner ist

    An der Fensterdurchführung wirst nur "Pegel" durch die 3-5dB Durchgangsdämpfung des Flachkabels verlieren, nicht wirklich "Qualität"

    Conrad Elektronic hat da zwei Varianten:

    Artikel-Nr.: 257680 - 62
    Die etwas teuere hat Schirmungmaß von >60dB im Sat Bereich bis 2150MHz und eine Durchgangsdämpfung von -3,5dB (+/-1dB)

    Artikel-Nr.: 286079 - 62
    Die günstigere Variante wird mit einer Durchgangsdämpfung von -5dB angegeben, aber leider kein Schirmungsmaß

    Und nachdem Conrad ned wirklich günstig ist bei sowas, lohnt ein Preisvergleich. Die erwähnten Produkte sollten nur als Vergleichsbasis dienen

    PS: Habe selbst erst kürzlich das billigere Durchführungskabel in Verbindung mit ca 10m Koaxkabel und einer 57cm Astra Single-Anlage verbaut. Keinerlei Probleme! Als Installations Koaxkabel verwendete ich ein Vialuna 100dB+, 7mm, ClassA, 2-fach geschirmt
     
  4. b-ralph

    b-ralph Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Kann ich leider nicht, resp. darf ich nicht, Appartment gehört nicht mir :)

    ralph
     
  5. b-ralph

    b-ralph Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Vielen Dank Binsche, ich werd mal bei Conrad anklopfen.

    Grüsse,
    Ralph
     
  6. b-ralph

    b-ralph Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Noch kurz was...reichen 90db beim Sat-Kabel oder dürfen's auch 120db und mehr sein ? Ich weiss nicht was bei uns in der Gegend so alles rumstrahlt, die Nachbarn haben höchstwahrscheinlich DECT's (ich ja auch). Handy-Mast steht keiner nah bei, auch keine Hochspannung...

    mfG,
    Ralph
     
  7. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Dürfens auch ein paar dB mehr Abschirmung sein? :D

    Alles ab 95dB aufwärts ist in Ordnung würde ich mal sagen und sollte ClassA zertifiziert sein...

    Da werden sich jetzt wieder die Geister scheiden...

    Ein Teil wird sagen, das "höchste" Schirmungsmaß ist grad gut für mich... (Hier zahlt man auch für die normalen Chinchkabel mehr, weils OFC Kabel sein müssen :D )

    Der andere Teil sagt sich, warum das teuerste kaufen, wenns mit weniger auch geht :D

    Wie gesagt, ich persönlich verwende zur normalen Installation das 100dB+ mit den "Standard" F-Steckern der Grösse 7mm von Vialuna (weils für mich im Vergleich Dämpfung/Abschirmung/Preis einfach am besten abgeschnitten hat)

    Wenn das mal nicht ausreichend sein sollte (was bislang nicht vorkam) oder grade für die Strecke im Außenbereich von der Satschüssel bis unters Dach zum Multischalter zB habe ich noch immer einen Vorrat des Vialuna CCD 130+
    Dies Koaxkabel ist allerdings so starr und dick, fast wie eine Elektroinstallationsleitung NYM3x1,5mm² und hat einen Aussendurchmesser von 8,2mm². Benötigt man daher auch die passenden F-Stecker - Dieses Kabel hat eine zusätzliche Gel Schicht zwischen den 4 Abschirmungen eingebracht, welche als Wasserschutz wirkt

    Wichtig: Es werden oft Kabel billig verramscht, die nur einen Stahlkupfer (FeCu) Innenleiter haben. Immer auf reine Kupferinnenleiter (Cu) achten
     
  8. AW: SAT-Fensterdurchführung

    conrad:
    Artikel-Nr.: 286079 - 62

    16,95 EUR

    reichelt.de
    Artikel-Nr.: SAT KABEL FB
    2,80 €

    ;)
     
  9. tobotobsen

    tobotobsen Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    AW: SAT-Fensterdurchführung

    Habe eine Digi Dish 33 zudem eine Fensterdurchführung, bei mir läuft alles ohne Probleme. Das HD Bild ist wie gemalt.
    Lass dir keine Angst machen. Ich wollte auch nicht an fremdem Eigentum rumbohren habe mich daher für eine Fensterdurchführung entschieden und bin zufrieden. War glaub ich ein "no-name" von Sat-Land ca. 10 € oder so...
     
  10. AW: SAT-Fensterdurchführung

    Preise sind das :)
    1€ +1,60€ Versand beim 3-2-1 .....
     

Diese Seite empfehlen