1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Leroy25, 23. Februar 2005.

  1. Leroy25

    Leroy25 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    :winken:HALLO,

    wir haben zurzeit noch Kabelfernsehen und leben in einem Bereich, wo DVB noch nicht verfügbar ist. Wenn ich jetzt auf eine Satellitenschüssel umsteige, kann ich, wenn DVB-S verfügbar sein wird, dann darauf umstellen ? Wird DVB-S dann auch kostenlos sein, wie der bisherige Empfang via Sattellitenschüssel ?

    MfG
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Sat-Empfang

    DVB-S gibt es schon längst. Und ist der digitale Empfang über SAT.

    Es ist natürlich kostenlos.
     
  3. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Sat-Empfang

    hi!

    wieso willst du,wenn du eine sat-schüssel hast,dann wieder auf dvb-t umstellen?
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sat-Empfang

    Hallo :),

    DVB per Sat ( DVB-S ) gibt es schon ca. 8 Jahre, und ist kostenlos ( ausser Pay-TV z.B. Premiere ).
    Es gibt mehr Programme als bei DVB per Kabel ( DVB-C ).

    DVB per Kabel ( DVB-C ) kostet monatlich eine Gebühr, und hat weniger Programme.

    Was es zur Zeit noch nicht überall gibt, ist DVB über Terrestrik also DVB-T, das ist zwar auch kostenlos, man hat aber maximal 24 Programme oder gar 30, die jedoch zum Teil sich einen Kanal teilen, und die Bildqualität läst sehr zu wünschen übrig.

    Also wenn Du DVB per Sat willst, dann ist das recht einfach, und günstig in der Anschaffung, und monatlich fallen keine Gebühren an ( ausser bei Pay-TV ).

    digiface
     
  5. Leroy25

    Leroy25 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sat-Empfang

    Jetzt 'mal Klartext:


    1.
    DVB-S gibt es schon seit 8 Jahren und ist es auch überall verfügbar ?

    2.
    Wir haben 3 Fernseher. Benötige ich eine spezielle DVB-S Satellitenschüssel ?

    3. Kann ich dann also eine sehr viel größere Menge an Programmen, also digitalen, mit DVB-S empfangen ?

    4. Der Empfang hat also eine sehr viel bessere Bild-und Tonqualität als das bisherige Kabelfernsehen und ist auch noch kostenlos ?

    5. Gibt es denn nicht auch Nachteile ?

    6. Gibt es Websites, auf denen ich mich umfassend über DVB-S informieren kann ?

    Außerdem frage ich mich, warum man, angesichts dieser verbraucherfreundlichen Tatsachen, nichts über DVB-S lesen oder im Fernsehen sehen kann.:confused:
     
  6. Spid3r

    Spid3r Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    DBox2 mit Neutrino
    AW: Sat-Empfang

    Hallo,

    1.) ist überall in Europa verfügbar, vorrausgesetzt man hat freie Sicht nach Süden um den Sat Astra 19.2° anzupeilen.

    2.) Du benötigst eine Satantenne, ein Quad Universal-LNB (Quad = 4 Ausgänge und mit integriertem Multischalter) und letztendlich 3 seperate digitale Satellitenreceiver für deine 3 TVs.

    3.) http://www.lyngsat.com/astra19.html

    4.) digital ist qualitativ besser als analoges KabelTV.

    5.) mir fällt keiner ein.

    6.) www.bw-sat.de

    zu letzterem: Was gut ist bedarf keiner Werbung ;)

    Gruss Spid3r
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Sat-Empfang

    Hallo,

    1,) Ja, das geht über Astra und strahlt über ganz Europa ab und Deutschland liegt im Zentrum der Abstrahlung.

    2,) Die Schüssel nicht, sie sollte jedoch 85 cm haben, und Du benötigst ein Universalband Quad-LNB für bis zu vier Teilnehmer, oder ein Quattro-LNB und einen Multischalter und da sind dann bis zu 64 Teilnehmer möglich.

    3,) ca 600 TV und 250 Radioprogramme.
    Da es eine Versorgung für ganz Europa ist, sind ca 100 Programme deutsche Programme, mit Premiere, also deutsche Free-TVs ca. 70 mehr und das gibt es über keinen anderen Weg.

    4,) Die Bildqualität kommt auf die Abstrahlungsqualität der Sender an, die ist im Kabel und über Sat gleich, über DVB-T schlechter , und über Sat kostenlos.

    5,) Bei einer guten Anlage, richtig montiert, fallen mir keine ein.

    6,) HPs gibt es viele, unter anderem hier, oder auch von Blackwolf, da musst Du mal in der Signatur bei ihm schauen.

    Von der Unwissenheit lebt das Kabel ;).

    digiface
     
  8. Leroy25

    Leroy25 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Sat-Empfang

    Klasse!!! Vielen Dank, Spid3r und Digiface für diese interessanten Infos.
     

Diese Seite empfehlen