1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Empfang & VPS

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Tom205, 29. Dezember 2003.

  1. Tom205

    Tom205 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Gibt es eine Möglichkeit bei SAT-Empfang auch die Aufnahme über VPS am DVD-Recorder (über Scart-Kabel) zu beinflussen, wenn der SAT-Receiver eingeschaltet ist ?

    Vielleicht war die Frage auch nicht so richtig gestellt. Kann ich eine Aufnahme per VPS-Zeit programmieren, wenn der Recorder per Scart am Sat-Receiver angeschlossen ist ?
     
  2. BurkhardKoenitzer

    BurkhardKoenitzer Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    -Topfield 5500 PVR
    -Humax 5400 Z
    -Technisat Digibox Beta 2
    -Technisat Digicorder S1
    Im digitalen Fernsehen werden keine VPS-Signale übertragen. Soll aber vielleicht mal kommen.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Analog ja, digital nein !

    digiface
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Wo und wie wird das VPS-Signal im analogen Bereich eigentlich übertragen? Ist das irgendwo im Videotext? Dann müsste es ja eigentlich auch irgendwo im digitalen VT sein - nur keiner wertet es aus, weil alle Hersteller den EPG so toll finden!?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.625
    Zustimmungen:
    3.371
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    VPS wird dort übtragen wo auch VT ist. Beim Digitalen Fernsehen wird aber dort nichts übertragen (auch kein VT denn der wird erst von der Box dort eingefügt) daher auch kein VPS.
    Gruß Gorcon
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.145
    Zustimmungen:
    3.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    VT=Video Text?
     
  7. Zero2Kx

    Zero2Kx Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    ja VT= Video Text
     
  8. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Da kann ich dir nicht ganz zustimmen.
    Selbstverständlich wird beim digitalen Fernsehen auch Videotext (VT) übertragen! Und zwar im selben Format, nur eben digital kodiert und im Transport-Stream (TS) untergebracht.
    Daher dachte ich, da der VT bis auf die Übertragungsart identisch ist und wenn das VPS-Signal im VT steckt - könnte es doch auch bei der digitalen VT-Übertragung mit dabei sein.
    Die meisten Boxen speisen den digital übertragenen VT lediglich über Teletext-Insertion in das analoge Ausgangssignal ein und werten das VT-Signal (und damit auch VPS) einfach nicht aus.
    Könnte das nicht sein?
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    das VPS-Signal und Videotext hat nichts miteinander zu tun
    die einzige gemeinsamkeit ist, dass beide in der Austastlücke übertragen werden
    VPS aber nur beim analogen TV, für DVB sollte ja der EPG die Aufnahmen steuern (sollte)...
     
  10. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich glaube das Problem ist, daß die Sender die VPS- Daten gar nicht in den digitalen Datenstrom integrieren und somit auch nicht mitsenden. Die VT Daten werden ja bei den meisten Sendern mitgesendet und der Rec. kann diese Daten dann wieder für den Ffs generieren, so daß ein normaler Ffs damit zurecht kommt.
    VPS ist eine deutsche Errungenschaft und diese wurde bei der Festlegung der DVB MPEG Norm ( internationaler Standart )einfach nicht berücksichtigt.
     

Diese Seite empfehlen