1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Empfang und Gewitterwolken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AudioPurist, 23. Mai 2005.

  1. AudioPurist

    AudioPurist Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    174
    Anzeige
    SAT-Empfang und Gewitterwolken moin Leute,

    :winken: Signalausfälle von 3 Minuten (tw. auch länger) bei Gewitterstimmung treten systembedingt auch bei grossen Schüsseln auf, wenn sich schwere Regenwolken zwischen Uplink oder Downlink schieben.

    Zusätzlich zur Signaldämpfung können nämlich auch die Feldstärke-Vektoren in der Phase so durcheinandergewirbelt werden (Polaritätsänderung), dass weder das digitale QPSK-Signal noch das analoge FM-Signal ausgewertet werden können > Totalausfall.

    Typisch für den Sommer aber dauert ja nicht ewig :)

    Gestern sind über Deutschland heftige Gewitter niedergegangen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=75503
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=75502
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005

Diese Seite empfehlen