1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Empfang mit Technisat Digidish 45 & Digitalbox funktioniert nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gump, 7. Mai 2017.

  1. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Habe mir damals die Kombination gekauft aus Technisat Digidisch 45 und dem Satreceiver Digitalbox Imperial HD3 Basic L.

    Diese habe ich genutzt um deutschsprachige Sender über Satellit zu empfangen.

    Nach der Aufstellung bzw. Einstellung hat auch alles funktioniert.

    Nun habe ich den Empfang von Fernseh Sendern über Satellit ca. 2 Jahre nicht genutzt.

    Jetzt wollte ich diesen Empfang wieder nutzten aber es ist nicht möglich.

    Eine Neuausrichtung des Satelliten hat nicht erbracht.

    Habe auch den Satelliten Receiver einmal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt allerdings auch kein Erfolg.

    Kann mir jemand weiterhelfen woran das liegen kann bzw. was ich machen muss.

    Sollten Angaben fehlen reichen ich diese natürlich nach.

    Gruß Gump
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hast du Kabel und F-Stecker geprüft bzw. F-Stecker neu aufgesetzt?
    Was zeigt die Signalstärke und Signalqualität Anzeige an?
     
  3. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe den Sat Receiver direkt am LNB angeschlossen und mit einem kleinen TV als Monitor die Einstellungen bzw. Ausrichtungen überprüft.

    Auch die Kabel wurden einmal ausgetauscht wie auch die F Stecker auf richtige Montage überprüft.

    Die Signalstärke zeigt ca. 90 % und Signalqualität ca. 74 % an.

    Gruß Gump
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    Seltsam, bei diesen Werten müsste man schon was empfangen können.
    Ist freie Sicht nach Süd/Südost vorhanden?
     
  5. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    E wurde ja nicht verändert und ich hatte in der Vergangenheit auch Empfang daher wundere ich mich.

    Ich vermute es liegt an den Einstellungen des Sat Receivers daher habe ich diesen ja auch resettet.

    Die Bedienungsanleitung schreibt bei Neuinstallation, den Parabolspiegel solange

    ausrichten bis ein Bild kommt da die Sat Receiver auf Standardwerte vom Werk aus auf Astra schon eingestellt sind.

    Gruß Golum
     
  6. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Welche Frequenz müsste ich wählen in der TP Liste bzw. neu dazu fügen?

    Bei der Antennenausrichtung, wie kann ich die Parameter für örtlichen Längengrad,

    örtlichen Breitengrad und Sat Längengrad ermitteln?

    Meine LNB Einstellungen:

    LNB Typ = Universal,

    22kHz = Eingeschaltet,

    DiSEq 1.0 = ¼,

    DiSEq 1.1 = ausgeschaltet,

    TP Frequenz = 11494MHz,

    Symbolrate 22000 Ks/s,

    Polarisation = H,

    Unicable Einstellungen = Manuelle Einstellung >> 1/1210MHz,

    Suchlaufmodus = Transpondersuchlauf,

    Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wo unter Umständen hier eine falsche Einstellung vor liegt?

    Gruß Golum
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com

    Adresse eingeben, Satelliten auswählen (Astra 19,2°E) und los.
    Wenn du kein Unicable LNB bzw. Unicable Matrix hast, soll dort "AUS" stehen.
     
  8. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Adresse kenne ich allerdings kann ich dort die Bezeichnungen den örtlichen Längengrad,

    örtlichen Breitengrad und Sat Längengrad nicht zuordnen.


    Ich kann bei Unicable Einstellungen die Funktion „Aus“ nicht wählen da diese nicht zur Verfügung steht.

    Gruß Gump
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.703
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wozu brauchst du die Werte? Die werden normalerweise nur bei eine Drehanlage gebraucht.

    Alles andere steht dort.
    Hier ein Beispiel für Schleswig.
    Longitude = Längengrad 9,53°
    Latitude = Breitengrad 54,5°
    Sat Längengrad 19,2° Ost
    [​IMG]

    Dann musst du "Keine IF Frequenz" einstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
  10. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank für die Übersetzung.
    Im Sat Receiver Menü unter Installation kann man die Werte der Antennenausrichtung eintragen.

    Ich kann nur 1-8 und die Frequenzen 1210, 1284, 1400, 1420, 1516, 1632, 1680, 1748, 1864, 1980, 2040, 2096MHz einstellen.

    Gruß Gump
     

Diese Seite empfehlen