1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Empfang durch einen Baum?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von present.tense, 8. Dezember 2005.

  1. present.tense

    present.tense Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Nachdem ich (auch durch mitlesen in diesem Forum(vielen Dank!)) letztes Jahr meine eigene Sat-Anlage realisiert habe muss ich heute im Auftrag eines Kumpels doch mal eine Frage stellen:
    Mein Kumpel möchte sich eine Satelliten-Schüssel auf dem Balkon installieren, hat allerdings in Richtung Astra1 Äste eines Baumes im Weg, die den Empfang trüben?! Hier ein Foto der Situation, aufgenommen im August mit satt grünen Blättern:
    [​IMG]
    Wir haben schon den Sat-Empfang mit einer 60er-Baumarkt-Schüssel, die er geschenkt bekommen hat) und dem dazugehörenden Analogreceiver getestet. Wir hatten starken Fischbefall und auch keinen sauberen Ton bei optimaler Ausrichtung. Zum testen habe ich dann noch meinen Technisat Digit 4s Digitalreceiver angeschlossen mit dem wir Signalqualitäten um die 3Db hatten, starke Sender konnte man empfangen schwache nicht.
    Jetzt meine Frage: wäre mit einer größeren Sat-Schüssel durch diese Blätter auch im Sommer ein stabiler Empfang möglich? Eine Schüsselgröße bis 100cm wäre anbringbar, er möchte Digitalreceiver und evtl. eine PC-Karte betreiben. Würde evtl. ein besonders Empfangsstarker LNB auch was bringen? Welcher wäre dann zu empfehlen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    Hast Du keine Möglichkeit die Schüssel z.B. auf dem Dach zu installieren? Ich glaube dass hier selbst ein größerer Spiegel nichts bringt.
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    So ist es. Keine Chance.

    Da hilft nur Baum absägen :D oder Schüssel woanders aufstellen.
     
  4. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    Im Winter wenn die Blätter weg sind hätte er evt. eine Chance...
    ... und im Sommer geht er dann eben ins Freibad:winken: .
     
  5. present.tense

    present.tense Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Er wohnt leider in einem Mehrfamilienhaus, das Anbringen der Schüssel auf dem Dach scheidet also aus. Das stutzen des Baumes hatte er auch schon bei dem Bauverein "beantragt" da der Baum ihm auch extrem das Licht in seiner Wohnung nimmt aber die haben nur ein kleines Ästchen entfernt :mad: von daher ist da auch nix mehr zu holen.
    ...und alle eigenmächtigen Baumsägearbeiten sind uns auch schon durch den Kopf gegangen - aber wieder ausgeschieden.
    Das es im Winter besser ist dachten wir uns schon, getestet haben wir im Sommer! Jetzt hätte er eine außerordentliche Kabelkündigungs-Möglichkeit ;)
     
  6. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    Ich würde mal mit dem Mieter in der "Dachwohnung" sprechen, vieleicht hat der ja auch Interesse sich die Kabelgebühren zu sparen... Da könnte man doch einen "Deal" aushandeln...:winken:
     
  7. present.tense

    present.tense Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Da liegen leider auch noch ein paar Wohnungen dazwischen und ich denke alle von Satelitten-Fernsehen zu überzeugen wird schwer. Und eine Verkabelung an der Hauswand macht der Bauverein wohl nicht mit, denn eigentlich ist das anbringen von Sat-Schüsseln nicht erlaubt, deshalb wollte mein Kumpel die Schüssel nur "aufstellen" ;) Aber das hat sich dann wohl eh erledigt.
    Aber danke!
     
  8. uwespeedy1

    uwespeedy1 Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Bayern
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    ich hatte vor ein paar jahren mal ein ähnliches problem. kaufte mir dann eine 90er-schüssel... - erfolg war dabei nicht zu erkennen... - analog sind die bilder dann eben (ja nach wind und blätteranzahl - sommer-winter) mal mit mehr oder weniger fischen versehen, digital geht dann immer gerade nichts, wenns interessant wird - z. b. beim fußball:wüt: ...
    also ich denke, da kann man nichts machen - sorry für dich!!!
     
  9. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Tief im Osten - fast schon in Polen ;-)
    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    Ich glaube auch, das du dein Vorhaben quasi begraben kannst - allein schon deswegen, weil eh der Vermieter nicht mitspielt und du auch nicht einfach mal so paar Äste von diesem Baum abschneiden darfst, geschweige denn den ganzen Baum fällen...

    Aber kannst dir ja mal das durchlesen: http://www.sat-recht.de/aktuell.html
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat-Empfang durch einen Baum?

    Toll da sieht man ja mal wieder wie toll sich deutsche Gerichte an eu richtlinien halten :mad::wüt:
     

Diese Seite empfehlen