1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Empfang Digital, stört ab und zu

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Andy F, 27. Oktober 2007.

  1. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe eine digitale Sat Anlage mit einem Multischalter 5/8 und einem EDISION Quattro LNB . Daran hängt mit ca 20m Kabel ein alter fernseher, mit einem analogen Receiver, zum Test jetzt ein Digitalreceiver.
    Am anderen Anschluss nach ca. 55 m Kabel hängt der gleiche Digitale Receiver an einem LCD Fernseher.

    Ab und zu stört es mit kleinen kurzen Aufleuchtenden Bildpunkten beim LCD.

    Habe mir gerade eben den Receiver gepackt und mal die Signalstärke und die Signalqualität aufgeschrieben, also mit dem selben Skymaster Receiver an beiden Anschlüssen.

    Am ersten Anschluss mit 20m Kabel (älteres Kabel):

    Signalstärke Signalqualität
    ARD 75 75
    Pro 7 75 75
    RTL 2 75 70
    Kabel 1 75 75
    Vox 74 71

    am Anschluss mit 55m Kabel (Neues Kabel mit 120 DB) :

    Signalstärke Signalqualität
    ARD 68 75
    Pro 7 66 76
    RTL 2 67 72
    Kabel 1 66 75
    Vox 67 72

    Kann es sein das bei anderem Wetter das Signal dann schon zu schwach wird oder das es auch so schon ab und zu zu schwach ist und deswegen Bildfehler auftreten, es sind nur kleine Fehler die nicht unbedingt jedem gleich auffallen. Aber auch wenn es nicht regnet oder so. Aber eben auch nicht immer.

    Meint ihr ich kann an der Antenne noch etwas herausholen, seit dem Sturm Lothar vor vielen Jahren hatt sie niemand mehr richtig eingestellt, nur nach dem Sturm wieder so hingedreht das man wieder empfang hatte, aber einer schaute Tv und sagte wanns gut ist, mehr hat man nicht getan.

    Würde mich über Hilfe freuen.

    grüße Andreas der schon am überlegen ist aufs dach zu gehen
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Die Antworten aus diesem Thread haben dir wohl nicht gefallen?
     
  3. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Doch, aber die Antenne ist schon fest, wenn dann ist sie nur nicht ricgtig eingestellt seit dem genannten Sturm.

    Und jetzt gehts ja vorallem auch darum was man zu den Werten sagen kann, jemand der sich auskennt müßte dazu ja was sagen können. Ich weis das diese nicht die wirklichen werte sind, aber man kann ja trotzdem was dazu sagen da ich vergleichswerte von einem anderen Anschluss habe.

    grüße Andreas
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Die angezeigten Werte stimmen doch überein. Sie bestätigen, dass das eine Kabel ein paar Meter länger ist und der Spiegel schlecht ausgerichtet ist.
     
  5. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Danke, wenn das so ist dann bin ich ja auch schon schlauer wie vorher.

    Mein technisat Receiver zeigt mir ja die Werte anders an, dort steht bei Signalstärke nix von Prozent oder sonstwas, aber liegt ab und zu nur bei 50 bis 60, was auf dem angezeigten Balken von den Abmessungen her 50-60 Prozent sein wird. Bei der Signalquälität wird mir das ganze wohl von 0-10 angezeigt, liegt meistens so bei 7-8.

    Nur mal zum vergleich mit dem was mir der Skymaster Receiver mit dem ich vorhin die Werte verglichen habe.

    Ist es eigentlich so das beim anderen fernseher (ne normale Röhre) mit dem analogen Receiver die nicht so genau eingestellt Antenne weniger ausmacht an der Bildquälität wie bei mir am digitalen receiver mit dem LCD fernseher ??
    Das würde mich noch interessieren, weil dann wäre das mit der Antenne wohl wirklich die Lösung, und ich wüßte was zu tun ist.
    Weil aufs Dach in 8 meter höhe will ich auch nur wenns so gut wie sicher ist das es daran liegt.

    Achso, nochwas, die Antenne hat nur einen Durchmesser von 60 cm, kann es auch noch sein das es daran liegt, würde eine 100cm große vorteile bringen, bei schlechtem wetter usw. ? ?

    Und sorry, ich hab leider weniger Ahnung von der Sat Technik und bin wirklich dankbar das man hier Hilfe findet.

    grüße Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2007
  6. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Hab jetzt die Antenne mal bewegt, ein wenig hin und her. Ard kam ich nur 1 % besser, bei den anderen sendern, z.b. Kabel 1 wurde es auch etwas besser, vorallem schwankte es direkt oben am multischalter angeschlossen bei der signalstärke von 55-70 und nach dem einstellen wurde es dann 80 bei der signalstärke, aber nur bei rtl2 kabel 1 und Pro 7, wie gesagt blieb es bei ARD gleich.

    Bei mir unten sieht es aber fast aufs prozent gleich aus wie vorher.

    Kann mir eine größere Antenne was bringen ??

    Oder ein Signalverstärker ??

    sind ja immerhin nach nochmaligem durchrechnen eher 60 Meter Kabel vom Multischalter bis zu mir

    Vielen Dank schonmal für euere Hilfe

    grüße Andreas
     
  7. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    keiner eine idee ob das was bringt ? jetzt gerade stört es nicht, aber solche Tage gabs schonmal, bin mir nicht sicher obs so bleibt.

    Bringt ein Signalverstärker was bei der Kabellänge ?

    oder ne größere Schüssel statt der jetzigen 60cm ?

    grüße
    Andreas
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Bei Mehrteilnehmer Anlagen, um die handelt es sich hier wohl, wird generell ein 80 cm Spiegel empfohlen.
    Deine Probleme dürften also an der für die Anlage zu kleine Schüssel liegen.
     
  9. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    Hallo und vielen Dank,

    also wie gesagt habe ich mir damals auf einen Tip aus diesem Forum einen Multischalter für bis zu 8 Anschlüsse gekauft, daran sind 4 Anschlüsse belegt, benutzt werden meistens nur 2 gleichzeitig.

    Gestern abend hat es dann auch wieder gestört, nicht wirklich stark aber gestört. Davor war das Bild einwandfrei.

    Dann muß ich mir wohl doch mal ne größere Schüssel holen.

    reicht eine 80er oder soll ich gleich eine 100er nehmen ?

    grüße Andreas
     
  10. Andy F

    Andy F Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Sat Empfang Digital, stört ab und zu

    So ich mal wieder.

    Hab mir jetzt einen Signalverstärker für 4 Euro eingebaut, die Signalstärke bei meinem Technisat receiver stieg von 51 auf 95 % bei rtl, pro 7 und kabel 1 z. b.. Bei Ard gings von 69 auf 100% hoch.

    Die Signalquälität hab ich beim technisat receiver überall so zwischen 8,5-9,7 von soweit ich das sehe 10 möglichen.

    Werde jetzt mal schauen wie sich meine Bildfehler verhalten, ob sie wieder kommen oder nicht.

    Vielleicht schreibt noch jemand was zu der Empfelung wegen einer 85 oder 100 cm Schüssel, rentiert die größere usw . ?

    grüße Andy
     

Diese Seite empfehlen