1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Empfang bei Starkregen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Saverok, 5. Oktober 2012.

  1. Saverok

    Saverok Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben unsere SAT Anlage nun seit rund 2 Monaten.
    Bisher lief auch alles bestens.

    Vor ca. 1 Stunde hat es jedoch sehr stark geregnet, dann war das Bild ca. 1 Minute lang weg. (Kanal: WDR)

    Ist es normal dass das Signal bei starkem Regen ausfällt?
    Es handelt sich hier um eine 80cm Schüssel.

    Der Receiver meine Eltern, ein Humax HD+ Receiver (ja ich weiss, HD+ ist nicht top...) ziegt bei Stärke und Qualität jeweils 100% an.

    Der Reciever an meinem TV, ein Dyon Condor (kein HD+) ziegt auf gleichem Kanal (ARD) eine Stärke von 71/72% und eine Qualität von 66/67% an.

    Dem Humax Receiver traue ich da nicht über den Weg.

    Sind die Werte des Dyon Receivers ok? Oder sollte man da noch mal neu justieren?

    Hatte dann eben mal zum test ein trockenes Küchenpapier zwischen Schüssel und LNB gehalten. Dies beeindruckte die Signalanzeige nicht.
    Als ich das Küchenpapier jedoch mal richtig nass gemacht habe, ging das Signal tief nach unten bzw. fiel ganz aus. Normal?

    Möchte nur im Winter keine Probleme bekommen...
     
  2. Demolition-Man

    Demolition-Man Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    JA! Irgendwann ist es zuviel.

    Ist zwar meist sehr unterschiedlich, aber 66-67% erscheint mir etwas zu wenig.

    Musste meine Antenne die letzten Jahre, aufgrund der extremen Wettersituation, ein paar mal vom Schnee befreien, muss aber dieses Jahr nicht auch so kommen.
     
  3. Saverok

    Saverok Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    Ja die Signalwerte werden ja scheinbar auch bei jedem Receiver anders "interpretiert". Der Humax zeigte ja wie gesagt 100% an - halte ich aber für ein Gerücht :)

    Aber der Regen war auch eben echt übel. Jetzt bei normalem Regen ist wieder alles ok.

    Ich werde das mal beobachten.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    Du brauchst nur bei schönen Regen mal raus an Deine Schüssel gehen, und nacheinander die Schüssel mit der Hand leicht in die 4 Richtungen drücken.
    Steigt die Signalqualität bei einer Richtung an. Kannst die Schüssel vorsichtig nach richten.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    Das Wetter bei/über dir ist deiner Satanlage egal !

    Die schaut nicht nach oben in den Himmel um das Signal von den Satelliten zu empfangen, sondern in einem Höhenwinkel von ca. 30-35 Grad (je mehr im Norden umso flacher !) Richtung Süd-Süd-Ost da die Satelliten die wir hier empfangen 36000km über dem Äquator stationiert sind und nicht über deinem Haus.

    Daher ist bei dir das Wetter Richtung Süden ausschlaggebend, je nachdem wie hoch die störende Wolkendecke ist kann das Wetter über München bei dir stören auch wenn du 300km weit weg wohnst (Bsp.).

    Eine gute Satellitenantenne mit ca. 90cm Durchmesser (Qualitätshersteller und keine Baumarktqualität !) hat im Jahr ca. 3-6x Ausfälle, wenn die dann aber vorkommen ist es eh interessanter aus dem Fenster zu schauen als in den TV ! Eine gute Satellitenantenne muss auch nicht von Schnee befreit werden.

    P.S. Signalstärke und -qualitäts Anzeigen von Receivern sind absolut nichts wert und absolut nicht zu bewerten ! Wenn die stimmen würde müsste man kein Messgerät für mehrere 1000€ kaufen. Das sind Schätzeisen und auch wenn ein Receiver nur 60% anzeigt hat das nichts negatives zu bedeuten. "Messen" kann man nur mit einem Messgerät und auch da gibt es große Unterschiede. Eine Messung erfolgt auch nicht in %, sondern in dbµV bzw. mit einer Fehlermessung (VBER).
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    Na, nicht übertreiben! ;)

    Bei 300 km Entfernung müsste die störende Wolke gut 170 km hoch sein.

    Gruß
    th60
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.159
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT Empfang bei Starkregen

    Millimeterf... :love:

    War ja nur symbolisch zur Darstellung ! Und ab jetzt weiß ich auch wie hoch Wolken überhaupt hängen ... kommt nicht ganz ran an die 170km :D

    [​IMG]

    P.S. Rechnung überprüft mit Mathepower und für richtig erklärt !
     

Diese Seite empfehlen