1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sat empfang über pc und anderes..

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Lion2309, 8. Januar 2006.

  1. Lion2309

    Lion2309 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hab überall gesucht aber nicht die Antwort gefunden.

    Folgende Fragen:
    1. Kann ich meinen PC bzw. die TV-Karte direkt ohne die Zwischenschaltung eines SAT-Receivers an die Antennenbuchse meines SAT-Anschlusses anschließen?

    2. Bei Nutzung eines Digitalreceivers mit einem DVD Recorder muss ich bei Aufnahme einer Fernsehsendung den Receiver ja manuell auf das Programm umstellen (z.b. wenn ich um 17.00 Uhr was auf ARD und um 17.15 Uhr was auf SAT1 aufnehmen will) ----> Stellt mein PC das Programm automatisch um??? Speichert mein PC alle Kanäle ab auf die ich dann aufnahmetechnisch zugreifen kann wie quasi beim normalen Kabelanschluss?

    3. Welche Hardware benötige ich mindestens um störungsfrei und in guter Qualität digitales Fernsehen empfangen bzw. aufnehmen zu können? Ich hätte da noch einen alten PC (ich glaube Pentium 1, der wohl wenig Strom braucht und leise ist).

    Ich bin für jeden Tipp dankbar, da ich mich jetzt erst in die Materie stürze und auch nicht unnötig viel Geld ausgeben möchte.

    Vielen Dank an Euch.

    Andi
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2006
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Wenn du eine TV-Karte für Sat hast, dann ja.

    Ein externer Empfänger kann der PC nicht steuern. Das läuft so ab wie beim DVD Recorder auch, falls du eine analoge TV-Karte hast.
    Wenn du eine DVB-S-Karte drin hast, dann brauchst du nicht den externen DVB-S-Empfänger, somit machst du alles am PC.

    Zum Aufnehmen ist jede Karte ok. Aber wenn du auf dem P1 auch noch TV schauen willst, dann geht das nur mit einer Karte mit MPEG-2 Dekoderchip, denn der Pentium 1 hat nicht genug Leistung, um MPEG-2 zu dekodieren.
    Solche Karten wären z.B. Hauppauge NEXUS-S, oder TechniSat SkyStar 1.

    The Geek
     
  3. Lion2309

    Lion2309 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Hi Geek,
    vielen Dank für diese schnelle Antwort. Jetzt bin ich schon viel weiter....

    Ne kleine Nachfrage habe ich noch: Das ist also ganz sicher, dass ich nur noch mit der entsprechenden Software den Timer programmieren muss und der Kanal auch bei zwei aufeinanderfolgenden Sendung auf verschiedenen Kanälen automatisch vom PC umgeschaltet wird. Das wär ja so komfortabel wie bei Kabelfernsehen. Da ist man ja eigentlich blöd wenn man das ganze mit einem normalen Receiver macht, oder???

    Mein Pentium 1 benötigt dann eigentlich nur die aufrüstung mit einer der genannten TV Karten und ne große (evtl. externen) Festplatte. Windows XP läuft mit dem Rechner problemlos. Also müsste das ganze dann auch klappen. Oder?

    Danke Dir

    Andi
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Ja genau, das ist so komfortabel wie bei analogem Kabelfernsehen.

    Denn: Warum ist es beim analogem Kabel so komfortabel ? Einfach, weil die Fernseher und Rekorder alle Tuner für Kabel integriert haben.
    Wozu hast du den Satellitenempfänger ? Als "Ersatz" für den integrierten Tuner im Fernseher und Rekorder, denn die sind nicht für Sat. Und da man den Tuner nicht einfach austauschen kann, steckt man einen externen Empfänger dran.

    Beim PC hast du das Problem nicht. Alte analoge TV Karte raus, Sat-Karte rein. Und wenn du keine analoge TV Karte zum Ausbauen hast, auch egal, Sat-Karte rein :)

    Beim PC ist TV immer so komfortabel, da du einfach die TV-Karte einbauen kannst, die du brauchst. Anders als beim TV. Bis auf ein paar teure Geräte ist es beim TV nicht möglich, den Tuner austauschen, sondern kannst nur einen externen Empfänger dranstöpseln.

    Genau.

    Bist du sicher, dass du einen Pentium 1 hast ? Ich kenn XP auf 'nem PII 333 mit 96 MB RAM. . . gäähn.
    Aber yo, TV-Karte brauchst du, und eine schnelle Festplatte. Vielleicht noch einen Festplattencontroller. . . ich weiß nicht, was so im P1 verbaut ist. . ob die Ultra DMA schon konnten. .

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2006
  5. Lion2309

    Lion2309 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Hi Geek,

    ich bin mir nicht ganz sicher. Das Teil steht inzwischen im Keller. Da schau ich Morgen mal genauer nach. Ansonsten schau ich mal bei EBAY, was es PC mäßig grad so gibt. Vielleicht find ich ja was günstiges.

    Welche Karte könnte ich denn nehmen, wenn der PC selbst in der Lage ist das MPEG-2 zu decodieren?
    Sind die billiger?

    Die Hauppauge kostet bei guenstiger.de ja immerhin 189 Euro.

    Was muss mein PC denn genau können um das alles problemlos zu meistern?

    Ich hätte ja einen ganz Leistungsfähigen PC, aber der steht im Arbeitszimmer und da sollte er eigentlich auch bleiben.

    Einen MEDION Laptop hätt ich ja auch, aber der hat nur ne 40 Gig-Festplatte. Das ist zuwenig. Und die TV-Karte für den Laptop wär ja wohl auch ziemlich teuer. Wobei mir die Lösung mit dem Laptop ja auch gut gefallen würde. Der braucht nicht viel Platz und benötigt wenig Strom.

    Andi
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Yep, die sind billiger. Kosten so ab rund 40€ aufwärts. Die SkyStar 2 gibt's glaub ich für 40€.

    Oder die SkyStar 1 CI (nicht zu verwechseln mit der richtigen SkyStar 1). Die CI hat dafür einen Kartensteckplatz, für verschlüsselte Programme (also um eine Karte zum entschlüsseln reinzustecken) wie Premiere etc., für die du ein Abo brauchst.

    Pentium III 500 oder besser sollte es schon sein, denk ich mal. Mit meinem PIII 800 konnte ich problemlos DVD schauen, die sind auch MPEG-2. Wenn DVD geht, geht DVB auch. Es sei denn, die Software ist so ressourcenfressend programmiert, dass sie einen schnelleren PC braucht.

    Obs welche für PCMCIA gibt, weiß ich nicht. Ansonsten gibt es auch USB-Modelle. Da ist es egal ob du die an einen Laptop oder an einen großen PC hängst. Sollten aber nicht sehr teuer sein.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2006
  7. Lion2309

    Lion2309 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Vielen Dank für Deine Hilfe. Super so ein Forum. Vorallem wenn es so hilfsbereite Menschen wie Dich gibt. Ich geh mal davon aus, dass Du hier öfters herumschwirrst. Ich denke, dass das nicht die letzten Fragen waren.

    Gruß

    Andi
     
  8. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Falls dein medion laptop mehr als 700 MHZ, USB2.0 und nen dvd-brenner hat, nimm den und nen DVB-S Stick für USB.

    Ansosnten wär ein neuer gebrauchter pc fällig, große festplatte und am besten über 1GHZ, je nachdem was du mit den aufgenommenen sachen dann noch machen willst.

    Pentium I ist zu lahm, du brauchst noch Windows XP oder ähnliches um das Programm für die TV-karte zum laufen zu bringen, außerdem könnte das motherboard zu langsam sein um die daten schnell genug zu übertragen

    One
     
  9. Lion2309

    Lion2309 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Kann ich da gleichzeitig noch eine externe Festplatte über USB laufen lassen? Ich hab einen Pentium 4 Laptop mit 2,53 Gigaherz.
     
  10. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: sat empfang über pc und anderes..

    Imo ja, du solltest evtl. nicht beide an einen Hub anschliessen
    (sprich, solange jeder einen eigenständigen usb-anschluss bekommt denk ich eigentlich schon das es geht)

    Welche USB-sticks gut sind, weiß ich allerdings nicht.

    Nimm aber einen der usb 2.0 "braucht", also auch einen ganzen transponder übertragen kann.
    Ist ganz gut falls du mal mehrere programme aufeinmal
    (einer frequenz) aufnehmen willst.
     

Diese Seite empfehlen