1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT & DvD-Rekorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tommasito, 3. November 2007.

  1. Tommasito

    Tommasito Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo

    Bin halbe Newbie. Ich habe mir einen DvD-HD-Rekorder von Sony gekauft. Das ganze hängt an einer Schuessel mit einer Lietung. Ich habe nun leider gelernt , in den letzten Tagen, das ich das "Showview" vergessen kann und nicht aufnehmen/schauen auf anderen Kanal benutzen kann. Es sei denn mit einem zweiten Reveiver.

    Aber es muss doch möglich sein, das der Receiver programiierbar ist und er entsprechend automatisch umschaltet. Den Rekorder lasse ich dann auf Line 1 zum TV, programiere das Zeitfenster am Rekorder, dann sollte es doch gehen, oder ?

    Kann jeder Receiver so programmiert werden ? Meiner hatte "nur" 25 Euro im Mediamarkt gekostet, ( Typ liefere ich nach)...


    lg Tommasito
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    Yep, das Prinzip ist korrekt.

    Normalerweise sollte es so sein. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es Billiggeräte gibt, die das nicht können.

    The Geek
     
  3. Tommasito

    Tommasito Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    @Geek Danke .. Kannst Du mir Receiver empfehlen die gut sid & das Können ?

    Andere Frage .. Warum haben einige Receiver Festplatten integriert ?

    Gruss Tommasito
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    Ich selber hab einen TechniSat MultyMedia TS1, der kann das. Ist allerdings für DVB-S und DVB-T. Schau dir mal die reinen DVB-S-Geräte von TechniSat an, die können das auch.
    Überhaupt sollte das jedes Gerät eines namhaften Herstellers können.

    Um den originalen Datenstrom unverändert aufnehmen zu können. Mit DVD-Rekordern kannst du das nämlich nicht, sie erwarten ein analoges Signal. Dein Sat-Empfänger wandelt digital erstmal nach analog, schickt das über SCART zum DVD-Rekorder, der wandelt das nach digital und komprimiert es demnach erneut. Somit hast du einen Qualitätsverlust, Dolby Digital geht flöten, und hast am DVD-Rekorder einen Sat-Empfänger hängen.
    Selbst der DVD-Rekorder mit integriertem Sat-Tuner kann nicht verlustfrei aufzeichnen, der wandelt das ebenfalls.

    Die Empfänger mit Platte hingegen können den Datenstrom unverändert aufzeichnen, mit Dolby etc., manche sogar den kompletten Transponder.
    Diese TS-Datei kannst du dann am PC weiterverarbeiten, z.B. zur DVD-Video (mit Dolby Digital etc.).
    Hier musst du allerdings aufpassen, dass das Gerät auch einen Anschluss für den PC hat (USB oder LAN), weil sonst taugt das nur für Timeshift (und zur Aufzeichnung in deiner Abwesenheit, aber die Aufnahme musst du wieder löschen. . . bzw. vielleicht kannst du sie auf den PC kopieren indem du die Platte ausbaust...).

    The Geek
     
  5. Tommasito

    Tommasito Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    @Geek Danke ... Das heisst, eigentlich war es "Quatsch" einen DVD-HD Rekorder zu kaufen ?! Ich hätte besser in einen Receiver mit HardDisk investiert ?

    Gruss Tommasito
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    Sagen wir es mal so: Es kommt auf die eigenen Ansprüche an, eine "richtige" oder "perfekte" Lösung gibt es nicht.
    Beim DVD-Rekorder hast du eben den Komfort, direkt auf DVD aufzunehmen, die dann auch DVD-Video-kompatibel ist.
    Beim Festplattenempfänger musst du die Aufnahme erstmal am PC weiterverarbeiten, dafür hast du die Aufnahme in Originalqualität.

    The Geek
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    das ist richtig so
     
  8. Tommasito

    Tommasito Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: SAT & DvD-Rekorder

    Danke .... *Grummel* ;) ...
     

Diese Seite empfehlen