1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-/DVB-T Lösung = TWIN-Tuner?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von UdoS, 6. August 2005.

  1. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    Anzeige
    Hat man eigentlich, wenn man die Grobi-Box mit der Sat und DVB-T Lösung kauft, so etwas wie einen TWIN-Tuner. Aktuelles Programm über DVB-T ansehen und Aufnahme über den Sat-Tuner?


    Oder welchen Vorteil bietet diese Kombi für mich? (Ich habe eine Sat-Schüssel, z.Zt. aber noch Ananlog-Receiver).
     
  2. grobidig

    grobidig Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    77
    AW: Sat-/DVB-T Lösung = TWIN-Tuner?

    IMHO, nein.
    Zusäzliche DVB-T Programme, welche sind nich über DVB-S (kostenlos)emphangbar. Z.B. Technisat-Radios in Berlin, tvnah in Frankfurt.
     
  3. UdoS

    UdoS Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Hattingen Niederwenigern
    Technisches Equipment:
    GROBI TV BOX ST7CI HDGB
    AW: Sat-/DVB-T Lösung = TWIN-Tuner?

    Noch einmal, kann man den DVB-T-Tuner zusätzlich und parallel zum Sat-Tuner nutzen?

    Ginge das sowohl beim aktuellen Ansehen eines TV-Programmes, als auch aufzeichnungstechnisch mit der Festplatte?
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Sat-/DVB-T Lösung = TWIN-Tuner?

    Nein, kann kann die beiden Tuner NICHT parallel nutzen. Es ist zum DVB-S Tuner der immer auf dem Mainboard ist, nur ein Alternativer DVB-C oder DVB-T Tuner per Steckplantine vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen