1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von einstern, 8. April 2008.

  1. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Das sieht schei**e aus.

    Lutz
     
  2. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    nee,

    natürlich nicht separat. Sonst hätte ich schon eine Idee - zumindest für die Teile, die soundso durch Schränke verstellt sind. Da sähe man den Designbruch garnicht.

    Aber die Dosen sind immer kombiniert. Leider.

    Gruß
    T.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    wir hatten in den 11 jahren, wo wir SAT hatten NIE eine dose ! das kabel ging immer in eins durch vom LNB bis zum reciever !
     
  4. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Geht aber auch nur wenn du sonst kein Signal (z.B. UKW) auskoppelst ;)
     
  5. karlmueller

    karlmueller Gold Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Ich verstehe auch nicht, warum man immer Dosen braucht:

    -unnötige Dämpfung am Übergang Coax-Kabel Dose, in der Dose selber und am Übergang Dose Coax-Kabel

    -unnötige Arbeit :)

    -unnötige Kosten

    -zwischen Dose und Receiver wird dann oft gerne ein minderwertiges Billig-Fertigkabel (solche Teile mit festen F-Steckern drauf) verwendet, was dann auch net gerade Vorteilhaft ist

    Und das mit der Frequenzbereichstrennung ist auch kein wirkliches Argument

    1. gibt es solche Frequenzbereichssplitter bestimmt auch seperat

    2. dürfte man wenn man SAT hat wohl nur selten UKW, Terrestrik oder Kabel brauchen :)

    mfg

    karlmueller
     
  6. einstern

    einstern Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Bin mal geistig(!) durch das Haus gerannt:
    mindestens 8 Antennendosen (Busch-Jaeger).
    Die werden dann nach und nach alle dran kommen.
    Zuerst 4, Rest später. Weitere zusätzliche nicht ausgeschlossen, denn inzwischen kamen wieder diese Wünsche hoch, wie "...und kann man dann nicht den Anschluss an der anderen Wand machen?"

    Mit ein bischen Glück ist ein neuer Anschluss an einer anderen Wand sogar einfacher. Der Grund: Das verlegen des Kabels aus dem Raum heraus zum MultiSwitch ist einfacher, insbesondere bei Twin Anschluss..

    Leider hat Oma eine TwinReceiver. Der braucht gleich 2 Anschlüsse. Traditionell liegt in der Wand aber nur EIN Kabel! Also werden gleich 2 Dosen aus dem gleichen Raum von Oma in Beschlag genommen (Omas Wohnzimmer hat 3 Dosen, aber 2 getrennte Zuführungen). Oma stellt gerne mal Möbeln um. Dann muß plötzlich eine andere Dose aktiviert werden. Irgendwelche Ringelschwänzchen aus der Wand sind nicht ihr Ding.

    Also: Dosen müssen sein.

    Im inneren stimme ich natürlich der DosenlosFraktion nur zu gerne zu.

    Beste Grüße
    T.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    wieso hätten wir das tun sollen ? war eh nur eine mietswohnung ! die antennendose war eh noch an der wand und geht auch heute noch...die ist bis heute mit der dachantenne verbunden ! wer in dem haus kabel-tv wollte/will bekam/bekommt eine extra dose an die wand ! wir hatten die erlaubnis für die SAT-schüssel damals auch nur mit müh und not bekommen und auch nur unter der auflage, sie nicht am haus zu befestigen ! wir hatten sie damals an einem langen alumast angebracht ! wir hatten (bzw. meine mutter wohnt ja immer noch) die oberste wohnung und so konnten wir den balkon (bzw. die loggia, aber das dach stand nicht ganz bis nach vorne) nutzen, um die schüssel übers dach zu hiefen (also von der höhe her). war/ist ja nur flachdach, also ging das ohne probleme.
     
  8. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Du persönlich musst das gar nicht tun, die Formulierung war ein wenig unglücklich gewählt. :)
    Es ergibt sich aber manchmal die Notwenigkeit aus dem Satanschluss auch andere Signale auszukoppeln. Bei UKW zum Beispiel, wenn örtliche oder regionale Sender abgegriffen werden sollen, die nicht im Sat Bouquet sind.
     
  9. feuerstein2000

    feuerstein2000 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Wir verbauen aus diesen Gründen immer 2 Loch Sat Dosen von WISI. Somit braucht man keine neue Abdeckung und die F- Verbindung entfällt. Bei Gewitter kann man schnell mal den Stecker ziehen und danach wieder vernünftig stöpseln.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: SAT DOSE Busch-Jaeger macht mich arm

    Und man killt dann auch mal schnell den Receiver. Denn mit einwenig Pech mögen sie es nicht wenn man im Betrieb mal schnell das Kabel zieht.

    Diese Zwei-Loch-Dosen sind IMHO einfach Mist. Für Sat brauchts F-Verbinder. IEC ist das als Verbindung zu unsicher. Ferner entfällt dann die Nutzung der Terrestrik. Da kann man dann auch gleich die billigen Vier-Loch-Dosen nehmen. Für das Geld was man dann beim Kauf der Billigdosen spart ist dann noch locker ne neue Abdeckung drin.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2008