1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT digi, erst Störung, nun permananter Receiverstart

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Ingrimmsch, 16. April 2007.

  1. Ingrimmsch

    Ingrimmsch Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ostwestfalen
    Technisches Equipment:
    Es köchelt und fackelt und manchmal hab ich sogar nen Bild.
    Anzeige
    Hi

    Ich bin ein wenig am verzweifeln. Hab mich mal durchs Forum gebuddelt, aber nicht wirklich schlau draus geworden da nix ganz passendes dabei.

    Nachdem ich, damals dank Eurer Hilfe die Anlage 1a ans laufen bekommen habe, bringt sie mich seit Samstag in die Klapse.

    Erst mal die technischen Gegebenheiten (vorsicht, SAT ist nicht mein 1a Wissensgebiet)

    Receiver: Philips DSR320/00
    Schüssel: Kathrein 80cm, Twin (A=Astra, B=Hotbird)
    Diseq Schalter hinter der Schüssel, dann eine lange Leitung in die Wohnung mit Direktanschluss am Receiver (keine Dose)

    Bis Samstag lief alles halbwegs ok. Pegel ca. 70, Quali ca. 95. Hin und wieder Aussetzer im Bild und Ton, sporadisch.

    Fehler nun:
    Erst häuften sich die Aussetzer innerhalb einer Stunde enorm (Schönwetter) und dann stürzte der REceiver ab und startet neu. Er schafft es nimmer bis ins Programm sondern startet (Display hat balken), flimmert kurz auf dem TV und startet dann neu.

    Ziehe ich das SAT Kabel vom Receiver ab, startet er durch.

    Gestern auf der Leiter (5,5m hoch) rumgeturnt und mal den DISEQ Schalter rausgenommen und den Astra LNB direkt angeschossen. Wieder Astra im Bild. Geht.

    Astra wieder da, also vermutete ich das der Diseq Schalter hinüber ist. Heute mache ich den TV mit gleicher Kostellation wie gestern abend an, wieder Neustartschleife. Auch ohne den Diseq. War es das also doch nicht.

    Als Laie würde ich mal sagen das REceiver und Diseq ausscheiden. Blieben Kabel und LNBs, oder?

    Was nun?

    Wie kann ich nun rausbekommen ob nen LNB oder eines der Kabel ist? Oder doch was anderes?
     
  2. Ingrimmsch

    Ingrimmsch Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Ostwestfalen
    Technisches Equipment:
    Es köchelt und fackelt und manchmal hab ich sogar nen Bild.
    AW: SAT digi, erst Störung, nun permananter Receiverstart

    Guten Abend

    Gut ist, wer sich auch mal selber helfen kann.

    Nach einigem Rumgeturne auf der lange Leiter läuft es nun wieder.

    Was war es? Für den Fall das ein anderer mal hier auf seiner Suche drüber stolpert...

    1. Bruch im Kabel hinterm Receiver (TV Schrank ist rollbar und das Kabel bewegt sich entsprechend öfters mal)

    Lösung: Kabel gekürzt und entsprechend den Stecker neu angebracht

    2. Kabelbruch im Kabel zwischen Diseq Schalter und LNB1 (Astra in meinem Fall). Das Kabel ist schon von meinem Vormieter und war zudem ziemlich gefrickelt im Steckerbereich.

    Lösung: Kabel gekürzt, Stecker neu angebracht, dann fluchen, das das Kabel nun nicht mehr bis zum Port2 des Diseq Schalters reicht. Diseq erst mal anders (schief) an die Wand genagelt... morgen neues Kabel.

    Nun habe ich Pegel 60-62 und Quali 98 (vorher schlechter bei gleichem Receiver).

    Eine Frage noch...
    Kann es sein, das durch diese Änderungen das Bild besser ist. Hatte gerade beim Rot immer ziemliche Pixel an den Kanten, nun scheint das Bild "glatter". Oder bilde ich mir das ein?

    Grüßle
     
  3. ShadowChaser

    ShadowChaser Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    181
    AW: SAT digi, erst Störung, nun permananter Receiverstart


    Sorry,das ist Einbildung :eek:
    Digital bedeutet,das du entweder Bild oder kein Bild hast.Schlechtes Bild (wie zu Analog-Zeiten) gibt es da nicht.
     

Diese Seite empfehlen