1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Buchse hat sich verabschiedet - woran kann es liegen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ich mal wieder!, 4. März 2012.

  1. Ich mal wieder!

    Ich mal wieder! Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Schüssel, LNB, SAT-Receiver und Anschlusskabel sind in Ordnung - die SAT-Buchse im Schlafzimmer funktioniert in derselben Kombination.

    Im Wohnzimmer kam es neulich immer wieder zu kurzen Bildausfällen - ich dachte, vielleicht schneit oder regnet es gerade. War aber nicht der Fall und die Bildausfälle häuften sich. Habe dann den F-Stecker, der in die Wohnzimmer-Buchse geht, abgeschraubt, das kurze Stück Draht, was rausguckt, ein bisschen hin- und hergebogen und den F-Stecker wieder auf die Buchse geschraubt - dabei hat es zwischen Draht und Buchse ab und zu kurz gebltzt und geknistert. Aber nach dem Festschrauben habe ich wieder alle Astra-19,2-Programme in bester Qualität empfangen. Bis zum nächsten Bildausfall. Das Prozedere habe ich noch ein paar mal erfolgreich durchgespielt. Jetzt knistert und blitzt allerdings nichts mehr und ich empfange über die Wohnzimmer-Buchse nur noch einen Bruchteil der Programme (BBC World, Al Jazeera, Russia Today beispielsweise). Die Schraub- und Steckverbindungen auf dem Speicher, die zur SAT-Schüssel führen, sind fest, soweit ich das als blutiger SAT-Laie beurteilen kann.

    Kommt die Problembeschreibung irgendjemandem vertraut vor? Was könnte ich kaputt gemacht haben? Ist eventuell bloß das Kabel in der SAT-Buchse lose? Die schraube ich morgen bei Tageslicht und abgestelltem Strom mal ab, wenn ich das gebacken kriege.

    Ich bin dankbar für jeden sachdienlichen Hinweis!
     
  2. Ich mal wieder!

    Ich mal wieder! Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT-Buchse hat sich verabschiedet - woran kann es liegen?

    Hier wars die "Verbindung vom Kabel in der Wand zur Dose". Hatte den Thread über die Suche nicht gefunden, habe aber auch nicht nach "Wohnzimmer" oder "Schlafzimmer" gesucht... ;-)
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Buchse hat sich verabschiedet - woran kann es liegen?

    Was für ein LNB ist das genau?
    Sind die beide Antennendosen(Schlafzimmer/Wohnzimmer) direkt mit den LNB verbunden oder gibt es da ein Multischalter?
    Wenn nicht, hast du die Kabel am LNB schon mal vertauscht?So kann man feststellen ob ein LNB Ausgang defekt ist und dein Empfangsproblem von Wohnzimmer nach Schlafzimmer wandert.

    Bei solchen Arbeiten, muss man den Receiver vom Strom trennen.
     

Diese Seite empfehlen