1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Auswahl und RadioSender-Belegung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von frankya, 8. August 2004.

  1. frankya

    frankya Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Bin absoluter Anfänger im SAT-Bereich, will aber von Kabel umsteigen und 2-SAT/12 Nutzer-Anlage aufbauen.Beiträge im Forum sind seeeehr hilfreich gewesen :winken: .

    Wichtig ist mir eine Abdeckung möglichst vieler Öff. Rechtl. Radiosender (!!). Und natürlich auch der standard-deutschen ÖR und privaten TV-Kanäle.

    Hier daher einige Fragen, die mir noch unklar sind:

    1) Welche SAT sollte ich auswählen (Astra 19,2; Eutelsat oder Hotbird, oder sind Eutelsat und Hotbird möglicherweise identisch???) Wichtig sind mir die Radio-Programme HR1,2,3 - BR2,3,5 -SWR2,3,4 - DLR, DeutschlandRadioBerlin; super wäre auch Klassik Radio.

    2) Wenn ich an einen Twin-Receiver (Humax, Dreambox7000 bzw. 5620) den PC dranhänge, kann ich mir dann den Kauf einer PC-SAT-Karte (z.B. Hauppauge) ersparen, habe nämlich noch eine relativ neue Hauppauge PVR350 (analog) im PC, die ich nicht schon wieder ersetzen will.

    3) Wie viel Zeit nimmt die Übertragung einer ca. 1-stündigen TV-Aufnahme (ca. 5 GB) vom Recorder zum PC in Anspruch?

    4) Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Handling/Nachbearbeitung von TV/Radioaufnahmen mit PC-Karte? Ist man möglicherweise doch wesentlich flexibler u. schneller?

    Viele Grüße und sonnigen Sonntag ;)
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: SAT-Auswahl und RadioSender-Belegung

    1. Auf jeden Fall nur Astra 19.2. DLF und paar andere sollte man bekommen, aber erst ab 2005 wird die ARD alle Radiosender auf Astra aufschalten, d.h. du musst dich noch etwas gedulden. Auf Hotbird gibts nur noch paar Schweizer Radios. Einfach mal auf lyngsat.com nachschauen, so genau weiss ich das nun auch nicht.
    2. Die PC-Karte brauchst du überhaupt nicht. Die Dreamboxen streamen über LAN, der Humax u.ä. kann das überhaupt nicht.
    Ich weiss aber was du meinst: Vom SCART des Receivers via SVHS in die TV-Karte rein. Vergiss es, das geht zwar, aber die Qualität ist saumäßig und du kannst auch nur das Programm sehen, was der Receiver auf dem Fernseher ausgibt. Du brauchst eine digitale TV-SAT Karte, wenn du gleichzeitig was aufnehmen willst, oder halt ein Twin-Receiver wie den Humax kaufen, der kann ein Kanal ausgeben und einen anderen auf die integrierte Festplatte schreiben. Die Dreambox ist kein Twin-Tuner.

    3. 1 Stunde 5 GB wären schön. 1 Stunde sind maximal 2 GB. Der Humax macht über USB etwa 1 MB/s, die Dreambox 70000 über LAN über 5 MB/s. Also brauchen 2 GB etwa 8 Minuten.

    4. Die Aufzeichnungen der Dreambox sind in der Regel einfacher zu bearbeiten und haben auch mehrere Tonspuren. Die MPG Files meiner DVB-PC-Karte sind irgendwie nicht sehr kompatibel, die meisten Programme wollen die nicht einlesen.
     

Diese Seite empfehlen