1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Antennendosen 4-Loch, Ankaro, Hirschmann, Astro, ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kai18700, 6. Juli 2009.

  1. kai18700

    kai18700 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vor vier Jahren habe ich die Satellitenempfangsanlage mit Antenne, Multischalter und 4-Loch-Antennendosen von Ankaro aufgebaut. Da ich die Anlage erweitert habe, wollte ich gerade zwei weitere 4-Loch-Antennendosen bestellen.
    Verwundert musste ich feststellen, dass die Dose Ankaro SAT 400 EAS DC nirgendwo verfügbar ist. Bei der Suche nach einem Händler bin ich jetzt aber auf die Pressemeldung gestossen, dass Ankaro insolvent ist - schon ein Jahr - und von FTE maximal aufgekauft wurde.
    In meinem Haus wurde ein Schaltersystem von Busch-Jaeger installiert, für welches auch passende Blenden für die Ankaro Dosen erhältlich waren. Weiter sind Blenden für folgende Dosen erhältlich:
    - Hirschmann EVU 02F
    - Astro GUT 400
    - ECG Elektro SEV-2
    Letzte beiden Firmen sagen mir nichts, Hirschmann ist mir bekannt.

    Nachdem ich gerade ein wenig gesucht habe, sehe ich das die Hirschmann-Dosen um 22 Euro :eek:, die von Astro um 8 Euro kosten. Kann mir diesen Preisunterschied jemand erklären?
    :winken:Nun habe ich auch ein Bild der Astro Dose gefunden - kann es sein, dass Ankaro die Dosen bei Astro bezogen hat. Die Dosen sehen sehr ähnlich aus.

    Gruß

    Kai
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Antennendosen 4-Loch, Ankaro, Hirschmann, Astro, ...

    Die "Blenden" (also Schalterprogramm) sind für jede Dose eigentlich kompatibel.

    Und Hirschmamn ist echt nicht soooo unbekannt, eher was "größeres" !!
    Aber 22€ ist echt etwas teuer !
     
  3. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SAT-Antennendosen 4-Loch, Ankaro, Hirschmann, Astro, ...

    Sie sehen alle ähnlich aus, weil sie eben mit den "Blenden" kompatibel sind.
    Ein weiterer Grund kann sicherlich auch sein, daß der Hersteller ein billiger Chinese ist, bei dem alle einkaufen :D.

    Scherz beiseite, probiere die Dosen aus und wenn es nicht paßt, gehen sie eben zurück.

    PS: Diese sind auch günstig und gut und sind auch "genormt": SSD 4-00 BK-, SAT Dosen - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 90012000 Zertifiziert
     
  4. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: SAT-Antennendosen 4-Loch, Ankaro, Hirschmann, Astro, ...

    Das Teil nennt sich Zentralscheibe.

    Lutz
     

Diese Seite empfehlen