1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von 1a-Empfang, 13. Mai 2014.

  1. 1a-Empfang

    1a-Empfang Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Genug ^^
    Anzeige
    Mein Mutter ist im selben Haus vom EG ins OG gezogen und wir montierten für die Sat-Antenne eine Halterung an der Hauswand "am" Balkon (Wand dahinter).

    Doch, obwohl die Evalation gleich wie zuvor (am GLEICHEN STANDORT/HAUS) eingestellt blieb, kommt einfach kein Empfang zustande. Ich machte über 2h rum, immer NULL EMPFANG, es ändert sich NULL am SAT-Pegel (Stärke & Qualität). Auch ein Ändern der Evaltion brachte nichts. Normal hat man binnen Sekunden oder Minuten zumindest irgendeinen Satelliten (Pegel steigt an).

    Ist es möglich, dass hier für den Sat-Empfang (19,2 Ost) was im Weg ist? Z.B. oben die Dachkante und Decke (ein kleines Stückchen vor der Antenne) des Balkons?

    Foto #1 zeigt in etwa den "Blick", den die Sat-Antenne hat und Foto #2 den Sat-Halter (ohne Antenne, wurde wieder abgemacht, da kein Empfang).

    Wie weit muss der Abstand des Sat-Halters/der Antenne zur Dachkante/Decke mindestens sein? Z.Z. sind es ca. 60cm von der "Decke" bis zur Mitte des Sathalters (Stab vorne). Die Antenne ist eine 75cm Sat-Antenne.

    Bild #1:

    [​IMG]

    Bild #2:
    [​IMG]

    Nachtrag: Vom Boden (Balkon) bis zum Dach/Regenrinne (Foto #1) sind es ca. 2,70m.
    Die Mitte des SAT-Halters (wo etwa die Antenne befestigt wird) befindet sich (vom Boden) in ca. 2,05m Höhe.
    Der Sat-Halter bzw. die Antenne ist also ca. 65cm vom Dach/Regenrinne (Bild #2) von der Höhe entfernt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2014
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Das wird so nichts, weil das Dach die Antenne abschattet und deshalb kein Empfang zustandekommt. Du musst also weiter nach unten mit dem Halter; das ist sowieso Pflicht, denn die Oberkante des Reflektors muss mindestens 2m unterhalb der Dachkante montiert sein, um auf die verpflichtend vorgeschriebene Erdung der Antenne verzichten zu können.
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Wenn man sich das Foto 1 so ansieht schenint das Dach im Weg zu sein. Stimmt denn die Himmelsrichtung?
     
  4. 1a-Empfang

    1a-Empfang Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Genug ^^
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Die Richtung stimmt etwa. Ich habe nur schnell die Kamera etwa so hingehalten, wie die Antenne "schaut". Vermutlich aber leicht mehr links.
     
  5. ercor

    ercor Gold Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ORF, SRF, Sky Italia, TiVu Sat....alles meins
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Wie die Vorposter schon ewähnten.........die Halterung ist zu weit oben, durch das vorstehende Dach ist daher keine Sat Empfang möglich.
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Man muss es immer mal wieder erwähnen: Die Offset-Antenne "schaut" in der Höhenneigung nicht dahin, wohin die Schüsselfläche zu deuten scheint, sondern schräg nach oben.

    Gruß
    th60
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Auf den zweiten Bild sehe ich in der Nähe des Halters eine Dachrinnenklemme samt (mit vmtl. zu engen Radien gebogenen) Erdungsleiter. Um nicht erden zu müssen, wäre auch ein Trennungsabstand zu diesem nach unten führenden EL nötig, der (u.a) von der Entfernung des ELs zum Erder und von der Anzahl der Ableitungen abhängt.

    Alternativ könnte man die Antenne im Prinzip auch über diesen Erdungsleiter erden. Empfehlenswert ist das aber nicht. Für die Erdung an einer Blitzschutzanlage müsste diese den aktuellen Vorschriften entsprechen, der Potenzialausgleich wäre von der Blitzschutzanlage bis zur HES zu führen, und es müssten Blitzstrom-/Überspannungsableiter installiert werden.
     
  8. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Du kannst ja den Halter mal um 180° drehen, vielleicht bist Du dann tief genug
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Dann aber auch nicht tief genug, um auf die Erdung verzichten zu können.
     
  10. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Sat-Antenne woanders montiert: NULL Empfang

    Stimmt, macht aber nur Sinn, wenn er Empfang hat
     

Diese Seite empfehlen