1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat- Antenne und Schrägdach

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RADIO354, 17. August 2007.

  1. RADIO354

    RADIO354 Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Mein wohnzimmer hat in Richtung Süd 4 Fenster. Wenn man
    heraussieht blickt man auf ein Blechdach welches 30 cm unterhalb der Höhe des Fensters direkt an das Haus herangeht in dem Ich wohne. Leider ist das Dach schräg, ca. 45 Grad. zwischen dem Dach und dem Haus wo ich wohne führt noch eine 13 cm breite Dachrinne direkt an der Hauswand entlang. Ich wollte Bilder hochladen habe aber nicht herausgefunden wie. Gibt es die Möglichkeit irgentwas auf das Dach zu stellen das den winkel ausgleicht damit eine Sat antenne bis 45 cm montiert werden kann und hält das dann auch ?
    Wer hat eine Überlegung dazu ?
    MFG Detlef:winken:
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Bilder hier hochladen http://www.imageshack.us/
    dann hier ==> [​IMG] Drücken den imageshack.us (Direct link to image) einfügen,
    dann auf OK !


    :winken:

    frankkl
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Die Unterkante der Schüssel muss sich pro Meter (vom First aus runter) entlang einer nördlichen Dachschräge etwa 0,30m über der Dachfläche befinden.

    Bei üblichen 10m Hausbreite mit etwa 7m Dachkante muss demnach an der Dachrinne der Abstand (7x0,30=) 2,10m betragen.
























    (Ich will jetzt auch mal so viel Platz haben wie -frankkl-.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
  4. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Hallo,

    Danke für die Antworten. Es geht mir um folgendes : Ich möchte einen schweren Gegenstand auf das Dach legen, dieser kann trotz Schräge nicht
    herunterfallen weil sich direkt an die Dachtraufe das nächste Haus anschließt.
    Dort lehnt der schwere Gegenstand gewissermaßen gegen.
    Wenn ich zum Beispiel eine steinplatte nehme und einen Mast draufschraube würde dieser wegen der dachschräge nicht senkrecht stehen und genau das ist des Pudels Kern. Die Sicht zum Sat herzustellen ist nicht das Problem weil
    das Dach nicht allzu groß ist und der First in Ost West Richtung verläuft. Wie kann man auf eine gerade Steinplatte die auf einem schrägen Dach liegt einen
    Mast so anbringen dass der Mast senkrecht wird ?
    MFG Detlef:winken:
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.452
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Mann ermittele die genaue Dachneigung in Grad. Danach lässt man sich ein Passstück anfertigen, dass an einem Ende der Dachneigung entspricht und am anderen Ende eine absolute Vertikale ermöglicht. Mit dem Passstück werden 2 Mastteile verbunden. Schweißen oder schrauben.

    Das jibbed nicht zu kaufen, muss handwerklich angefertigt werden und dürfte nicht billig sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Es gibt "Sparrenhalter". Diese sind eigentlich dazu gedacht, daß man Sie direkt auf Dachsparren aufschraubt, die Senkrechte einstellt, und dann die Dachpfannen wieder auflegt.

    Diesen Sparrenhalter könnte man auch auf eine Gehwegplatte aufdübeln und diese Konstruktion dann auf das Dach auslegen (Vielleicht noch etwas unterlegen, damit die scharfen Kanten der Gehwegplatte sich nicht durch das Blechdach durcharbeiten - verschiedene Wärmeausdehnung der Materialien).

    Die Justierung für die Senkrechte ist da kein Problem.

    Hier ein Link:

    http://www.srt-versand.de/shopdh/catalog/product_info.php?cPath=541_543&products_id=4218

    Ich habe bei denen noch nie gekauft. War bloß der erste Google Treffer mit Bild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  7. ECLL800

    ECLL800 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Simssee
    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    ....ehrlich gesagt, mir wäre das alles zu gefährlich, auch eine 45er Schüssel hat eine ordentliche Windlast! Kannst Du denn die Antenne nicht an die Wand "Deines" Hauses schrauben, mit einem Winkelausleger?
    Außerdem: Eine Betonplatte kann das Blechdach beschädigen.
    Bei Regen läuft das Wasser dann von der Platte direkt an "Deine" Hauswand - auch nicht gut!
     
  8. RADIO354

    RADIO354 Guest

    AW: Sat- Antenne und Schrägdach

    Hallo zusammen,

    Vielen Dank für die praktischen Hinweise. Ich werde erstmal die finger davon lassen. Leider ist es nicht " mein Haus " sonst wäre die Schüssel längst an der Wand. Villeicht geht`s mit der Easymount Fensterhaltung . Das werde Ich mal prüfen. Solange bleibt mir ein Gemisch aus Digital - und Analogem Kabel- TV.
    MFG Detlef.:eek:
     

Diese Seite empfehlen