1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anschluss verteilen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ematic, 4. Februar 2012.

  1. ematic

    ematic Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich werde demnächst in eine Mietwohnung ziehen mit lediglich einem Satelittenanschluss im Wohnzimmer. Gerne würde ich aber auch in einem zweiten Zimmer Sat TV schauen. Ist es daher generell möglich ein Sat Signal zu verteilen ohne an der Satelittenschüssel zu arbeiten? Und wenn ja wie?

    Ich habe diesbezüglich auch schon recherchiert und bin daraus nicht schlau geworden. Die einen behaupten es gehe generell nicht. Die anderen empfehlen einen Sat Verteiler bei dem es aber nur möglich ist jeweils eine Satebene gleichzeitig zu schauen. So wie ich es sehe laufen die meisten Sender sowieso auf Highband / horizontal (-> siehe hier: http://www.tv-junkie1701.de/Ebenenb_Astra1.pdf ) und damit sollte das ja nicht so das Problem sein.

    Besteht allerdings die Gefahr mit so einem Sat Verteiler, dass die beiden Receiver dadurch kaputt gehen? Und kann das wirklich durch einen Vorrangschalter (z.B. seh1 - Smart-Switch Digital Vorrang-Schalter 570) verhindert werden?

    Danke schon mal für eure Tipps und Ratschläge!
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anschluss verteilen

    Damit geht das klaglos
    und jedwede Bedenken sind zu vernachlässigen.
    [​IMG]
    Verfügt ein Receiver über eine Durchschleiffunktion,
    dann geht das auch ohne Verteiler,
    so denn beide Geräte nicht sehr weit entfernt
    voneinander betrieben werden.
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.347
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Anschluss verteilen

    Aber eben nicht nur da und ab 30.04.2012 gibt es im Lowband weitere HD-Sender.

    So klaglos wie Volterra meint nehmen nicht mal TV-Puristen diesen kastrierten Ein-Ebenen-Betrieb hin. Wer beim Up-Down-Zappen nervige Umschaltzeiten durch die vorprogrammierten Programmplätze der anderen Ebenen vermeiden will, muss alle HH-Programme nach vorne umsortieren.
    Durch einen Zweifachverteiler geht nichts kaputt, aber bei Anwahl verschiedener Highband-Ebenen hat nur der Receiver auf der horizontalen Ebene Empfang, in der Kombination HL und VH bekommen sogar beide Empfänger kein Signal.

    Mit Master-Slave-Betrieb über einen Vorrangschalter oder den Anschuss über den Loop-Ausgang wird nur ein Receiver kastriert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  4. ematic

    ematic Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat Anschluss verteilen

    Danke für eure Hinweise.

    @Dipol: Du meinst es macht Sinn alle Sender, die bspw nicht auf Highband/horizontal laufen - wie die meisten HD Sender - nach hinten zu sortieren? Was meinst du mit Up-Down Zappen?
    Außerdem sprichst du davon, dass ein Receiver beim Master / Slave Betrieb kastriert ist. Damit meinst du, aber das dieser lediglich die Sender schauen kann die auf der selben Ebene liegen wie die die Receiver 1 gerade schaut, oder?

    Aber falls ich es richtig verstehe, ist es alles in allem aber möglich das Sat Signal zu verteilen solange man mit der Einschränkung leben kann, dass bei gleichzeitigem Betrieb aller - sprich zweier Receiver nicht alle Sender - sondern lediglich die, die auf der selben Polarisationsebene liegen - auswählbar sind. Ist das so richtig?
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.347
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat Anschluss verteilen

    Gewöhnlich zappt man nicht durch engabe der Programmzahl sonder über die Up- und Down-Tasten.
    Ja!

    Klar doch, zumal das Programmangebot ein Riesenfortschritt gegenüber den Zeiten ist als es nur zwei Programme und nachts lediglich ein Testbild gab. :D
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.881
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anschluss verteilen

    Ich habe doch nur diese Eingangsfrage bejaht.
    Und in Deinem Sinne noch ergänzt:

    Es war doch keine Rede davon, ob @ematic Zugang zur Satanlage hat und ob ein zweites Kabel verlegt werden kann.
     

Diese Seite empfehlen