1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anschluss in neue Wohnung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von emal011, 29. März 2015.

  1. emal011

    emal011 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Servus Leute,

    bin in eine neue wohnung umgezogen und gerade stoße ich mich an einer Frage.

    Laut dem Vertrag ist die Wohnung mit einem Kabel /Sat Anschluss ausgestattet. Leider, wenn ich meinen Sat-receiver anschließe, kriege ich kein signal.

    Kann es sein, dass der "sat" Anschluss nicht freigeschaltet ist? Oder ist es einfach Pech und ich habe kein Satellitensignal?

    Da in dem Vertrag deutlich SatTv geschrieben ist, habe ich Anspruch darauf, eine Satelliten-Antenne installieren zu lassen bzw. eine selber aufzustellen?

    Vielen Dank in voraus.

    ML

    [​IMG]
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Das ist eine Mltimediadose.
    Hast Du den einen Kabelreceiver??

    Mit einen Sat Receiver empfängst Du da nichts.
     
  3. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Kannst Du nicht mal bei einen Nachbarn klingeln und fragen? Vielleicht haben Sie eine Normale Kabeldose gesetzt und du brauchst nur einen Adapter. Besser aber vorher Nachfragen. Vielleicht ist dein TV DVB-C tauglich. Anschließen und Suchlauf machen. Wenn er da was finden sollte, dann weist Du bescheid.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.544
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Im Vertrag steht Kabel/ SAT Anschluß.
    Also wird es eine auf DVB-C umgesetzte SAT Anlage sein.
     
  5. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Wenn das so ist, muss er bei SKY Abo nur schauen, dass er eine SAT Karte entsprechend bekommt. Theoretisch dürfte die Lösung garnicht schlecht sein. Im Gegensatz zu den Kabelfritzen, speisen die bei sowas ja keine Analogen Sender (hoffentlich) ein. Somit genug Platz für alle wichtigen Sender.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Eine QAM-Umsetzungen (wenn dem so ist) hat sicherlich kein Sky mit drin, das wäre ja abartig teuer. Kommt nur in sehr wenigen Fällen vor wenn wirklich ein riesen Gebäude so versorgt würde mit hunderten von Teilnehmern.

    Hausmeister fragen ist die einfachste Lösung hier Licht ins Dunkle zu bringen, auch wegen der Gestattung einer eigenen Antenne ggf.

    ---
    Ggf. ist da ja sogar DVB-S voll mit eingespeist und man benötigt nur einen Adapter um von IEC auf F zu kommen (wie sinnvoll und gut das ist steht in einem anderen Buch), aber auch das wird der Hausmeister genau wissen.
     
  7. emal011

    emal011 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Ja, ich werde den Hausmeister fragen, es stört mich wirklich, wenn die Anschluss nur DvbT/C wäre. Obwohl in der Vertrag was anderes steht.
    Ansonsten habe ich auch überlegt, eine Satelliteflachantenne zu kaufen....
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Die Dose des TEs sieht aus wie eine Dose aus dem Homeway-Programm:

    [​IMG] (Quelle Bild)

    Der TV-Einsatz kann durchaus voll Sat-tauglich sein.


    Wie hast Du den Receiver angeschlossen? Sollte ein DVB-S-Signal direkt verfügbar sein, muss am Homeway-Einsatz ET2 für gesteuerte Sat-Anlagen der im Bild rechte Ausgang mit dem Stift verwendet werden.
     
  9. emal011

    emal011 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    OK?! Ne, also ich habe nur die linke Ausgang probiert... Werde ich es versuchen, dann schauen mal weiter...

    Danke für die Mühe!
     
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.439
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sat-Anschluss in neue Wohnung?

    Ansonsten kannst du auch das ET2 herausnehmen und durch ein ET7 ersetzen. Dann hast du einen F-Port für die Sat-ZF.
     

Diese Seite empfehlen