1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anschluß > aus 2 mach 3 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sunsnoozer, 14. September 2010.

  1. sunsnoozer

    sunsnoozer Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo community,

    ich habe einen Technisat HD S2+ im Einsatz und als TV einen Sony
    KDL40 EX708.
    Für den Technisat habe ich 2 Leitungen liegen, möchte aber einmal den internen Sat-Tuner des Sony testen und vielleich dauerhaft angeschlossen lassen.
    Leider kann ich durch mein vorhandenes Leerrohr kein weiteres Kabel vom Multischalter herunterziehen. Gibt es Probleme wenn ich an ein F-Kabel des Receivers einen Weiche mit 2 Abgängen anschließe um eine weitere Leitung für den Sony zu haben?
    Gibt es hier Tipps welche Weiche, oder soll ich lieber die Finger davon lassen?

    Danke für Eure Tipps !
    sunsnoozer
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat-Anschluß > aus 2 mach 3 ?

    Ja, dann kann der TV dem Technisat das Signal wegschalten. Und mit etwas Pech ist es dann gerade der Tuner auf dem der Technisat gerade ne Aufnahme macht.

    Und eigentlich ist es auch ziemlich sinnfrei da jetzt ne Lösung zu basteln um den unnötigen Tuner des TVs auch noch unbedingt nutzen zu wollen.
    Brauchst du den TV Tuner (weil du z.B. auf dem Technisat öfter zwei Sendungen gleichzeitig aufzeichnest) dann schaue mal nach Unicable oder Stacker/Destacker. Beides benötigt aber Änderungen an der Sat-Anlage.

    cu
    usul
     
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Sat-Anschluß > aus 2 mach 3 ?

    Hallo,

    Den Technisat Twin Kannst du umstellen so das der intern das Signal durchschleift so das du dann eine Leitung abnehmen kannst, das ist zwar keine 100%ige Lösung aber es funktioniert.
    Wenn du Viel aufnimmst und umbedingt drei leitungen benötigst ist Stacker / De-Stacker das richtige für dich. Diese Geräte bekommen "über eine Leitung" Signal von 2 Leitungen... allerdings sollte das Koaxkabel dann auch 100%ig sein, da die Stacker eine höhere Frequenz nutzen und das zurfolge hat das die Dämpfung auf der leitung noch größer ist.
    MFG
    birube
     

Diese Seite empfehlen