1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kein_profi, 8. Juli 2012.

  1. kein_profi

    kein_profi Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag,

    ein Kumpel von mir hat sich schlecht beraten lassen zwecks einer SAT-Anlage.
    Hab die Anlage besichtigt und kam folgendes dabei raus:

    60er Spiegel
    2x Twin LNB´s für Astra und Hotbird
    nur 4x Koaxialkabel (ohne Verstärker) gehen von der Antenne zum Keller

    Er möchte in fünf Räumen SAT haben und Astra + Hotbird empfangen. Weitere Kabel zu verlegen ist leider nicht möglich :(


    Meine Idee wäre:
    [​IMG]

    Könnte es so funktionieren oder eh net? Für jede Antwort / Idee und günstigere Lösung bin ich Euch jetzt schon DANKBAR ;)


    Mit freundlichen Grüßen

    kein_profi
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.734
    Zustimmungen:
    4.928
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: SAT-Anlage

    Funktionieren würde das schon, aber wäre auch sehr teuer.Alleine 4 Stacker/Destacker kosten schon ca.400€.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT-Anlage

    Dass keine Kabel nachgezogen werden können, ist sehr schlecht und macht das Vorhaben ziemlich teuer :(. Ich würde statt vier Stackern zum JRS0904-2T greifen und diesen in einem Gehäuse vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt hinter der (gegen eine 85er getauschte) Antenne montieren.

    Der Schalter hat mit 405.- € leider auch seinen Preis, und zwei der fünf Ableitungen müsste man zusammenfassen, so dass man dort nur Unicable-kompatible Receiver verwenden könnte. Dafür fallen aber im Gegensatz zu der Stacker-Variante, die inkl. des Multischalters noch teurer käme, keine Betriebskosten an, und an den anderen drei Ableitungen (denen, die nicht zusammengefasst werden), könnte man alternativ einen "normalen" Singlerreceiver oder einen Unicable-kompatiblen Twinreceiver betreiben ;).
     
  4. sno0oper

    sno0oper Senior Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    T90, TBS-6922 PCIe
    AW: SAT-Anlage

    Kannst du ihn Fragen ob er nicht einen Raum weglassen kann? Dann wäre es relativ einfach möglich indem er den Multiswitch einfach auf dem Dachboden montiert und die derzeitigen 4 Leitungen in den Keller als Zuleitung für die 4 Receiver benutzt. Im Keller benutzt zu dann nur noch F-Stecker Verbinder.
    Dazu müssten dann natürlich auch die Twin LNBs gegen Quattro ausgetauscht werden, sowie 4 weitere Leitungen von der Schüssel zum Mulitswitch verlegt werden.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: SAT-Anlage

    Am Multischalter im Dachboden dann noch so einen SAT-Receiver anschliessen:
    Devolo dLAN TV Sat 1300-HD Starter-Kit | ELV-Elektronik
    Übertragung bis zum TV-Gerät dann via Breitband-Power-Line (BPL)

    Oder beim Multischalter (damit funktioniert auch Pay-TV, mit nur einer Pay-TV Karte :)), kein CI+ Schrott:
    Günstig | ReelBox NetCeiver Multituner System IP Streaming Server ohne Tuner | Online Kaufen - Bestellen bei Online Shop SatKing.de
    und Günstig | ReelBox Plug & Play Dual-DVB-S2 HDTV Tuner | Online Kaufen - Bestellen bei Online Shop SatKing.de
    Übertragung zu den NetClients bei den TV-Geräten dann via DLAN / LAN / WLAN:
    Günstig | ReelBox NetClient 2 FullHD IP Streaming Client Weiß/Schwarz ohne HDD | Online Kaufen - Bestellen bei Online Shop SatKing.de

    Und wenn im Haus auch noch zusätzlich SAT-TV am PC gewünscht wird (WLAN):
    Anysee Njoy Networkreceiver DVB-S2 mit CI-Schacht und Kartenleser - Dealcat.de

    Discone :winken:
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SAT-Anlage

    Sollte die Möglichkeit bestehen, mit 8 Kabeln zu einem geeigneten Montageort für einen Multischalter mit Netzstrom zu gehen, könnte man - das wäre dann vermutlich noch die preiswerteste Lösung ohne den Weg über ein LAN - zwei Multischalteraugsänge mit so etwas wie einem TechniRouter mini zusammenfassen (2 der 5 Receiver sind bestimmt Unicable-fähig) / im Prinzip ginge auch ein DiSEqC-kompatibler Stacker.
     
  7. kein_profi

    kein_profi Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT-Anlage

    Hallo Leute,

    Danke für die vielen Lösungen :LOL:
    Werde aber die Idee vom "sno0oper" nehmen, da mein Kumpel auf das fünfte Zimmer verzichten kann.
    2x Quattro LNB´s + etwas Kabel und ein gescheiter Multiswitch (Spaun SMS 9962 NF) dürfte für die nächsten Jahre Ruhe geben ;)

    Werde berichten wenn Anlage geht oder auch nicht ^^

    Wünsch Euch allen noch eine schöne Woche.


    Mit freundlichen Grüßen

    kein_profi
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: SAT-Anlage

    Dann ist er aber nicht nur auf 4 Receiver/Abnahmestellen begrenzt, weiterhin müssen/können die auch alle nur Single sein und kein Twin-Receiver wäre voll versorgt.

    Dafür könnte man dann aber einen Stacker-Destacker vom Multischalter oben nach unten ans Ende der 4 Stränge einsetzen und dort über einen Destacker wieder aufspiltten, so wäre dann pro Stacker ein Anschluss extra möglich (für den 5. Anschluss oder für einen Receiver als Twin).
     

Diese Seite empfehlen