1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat. Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von The Gunner, 4. Juni 2007.

  1. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    Anzeige
    Hallo,

    Wir (ich und meine Eltern) werden in diesem Jahr ein Haus bauen. Eigentlich hatten wir das schon früher vor, aber es gab halt Probleme. Ich hatte vor einiger Zeit bereits alle Anschlüsse und die ganze Satelittenanlage geplant. Nun habe ich noch vier Fragen.

    1. Ich möchte gerne in einem Raum (mit einem HTPC = Home Theater PC und Beamer) zwei Sat. Anschlüsse (da zwei Tuner). In einem anderen Raum (normaler Fernseher) möchte ich ebenfalls zwei Sat. Anschlüsse (da ebenfalls zwei Tuner). Zwei Sat. Anschlüsse heisst ja auch zwei Sat. Kabel.

    Kann ich dann in Raum a das Programm g und in Raum b zur gleichen Zeit das Programm h schauen und zudem noch in den beiden Räumen unterschiedliche Programm aufzeichnen?

    2. Ich habe die Anlage nun wie folgt geplant:

    CAS 120 Schüssel von Kathrein
    Spaun SMS 9949 NF (Multischalter)
    2x Kathrein UAS 484 (Quattro LNBs)
    Kathrein ZAS 15 Standfuss
    Kathrein ZAS 120 Azimut-/Elevationshalterung
    4-Lochdose: F-Stecker, DC-Durchlass auf beiden Sat.anschlüssen

    Habe ich etwas vergessen oder etwas falsch gemacht? Wie gesagt, sollte eine Anlage wie in Punkt 1 realisiert werden.

    3. Wären folgende Konstellationen mit den Komponenten aus Punk 2 möglich?

    - Im HTPC - Raum drei Sat. Anschlüsse und im Raum mit dem Fernseher zwei Sat. Anschlüsse

    - Im HTPC - Raum drei Sat. Anschlüsse und im Raum mit dem Fernseher ein Sat. Anschluss

    - Im HTPC - Raum zwei Sat. Anschlüsse und im Raum mit dem Fernseher ein Sat. Anschluss

    4. Nun habe ich noch eine etwas andere Frage. Ich bin mir aber sicher, dass ihr diese auch beantworten könnt.

    Im HTPC - Raum (mit Beamer) würde ich gerne noch ein kleiner Monitor (ca. 12") installieren, damit man den HTPC (Musik etc.) auch bei abgeschaltetem Beamer steuern kann. Wenn ich kein Touchscreen Monitor will, dann brauche ich ja nur einen Strom- und DVI- Anschluss.

    Was brauche ich aber noch für einen Anschluss, wenn ich ein Touchscreen möchte, also was für ein Kabel? Der Elektriker wird nähmlich so ein Kabel (Lehrrohr) direkt an den Standord des Monitor ziehen. Wenn ich dann keinen Touchscreen nehme, ist ja auch egal.

    Ich danke euch im voraus vielmals,

    The Gunner
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sat. Anlage

    Hi,

    1) Wenn jeder Tuner eine eigene Leitung zum Multischalter hat, bedeutet dies, dass er unabhängig von allen anderen Tunern auf alle verfügbaren Programme (beider Satellitenpositionen) Zugriff hat. Es ist egal, was läuft, was aufnimmt, etc.

    2)
    Der Multischalter hat vier Ausgänge. Du willst zwei Räume mit je zwei Anschlüssen versorgen, richtig ? Das wird funktionieren.
    Und wenn du irgendwann mal mehr willst, ist es kein Problem, da der Multischalter kaskadierbar ist, d.h. du kannst bei Bedarf noch einen weiteren dranhängen.

    3) Mit den genannten Geräten hast du insgesamt 4 Anschlüsse, d.h. Punkte 2 und 3 wären möglich.

    The Geek
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat. Anlage

    The Geek hat alles schon gesagt, aber mal eine Frage, warum bei der Antenne für Multifeedempfang, warscheinlich Astra 19,2° Ost und Hotbird 13° Ost, so eine Riesenschüssel?? Das ist hier in Deutschland schon mit einer CAS60 zu realisieren.
     
  4. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Sat. Anlage

    Ich komme aus der Schweiz. Ja, ich möchte Astra 19.2° Ost und Hotbird 13° Ost empfangen. Ich habe mir halt gedacht, dass ich mit einer 120er mehr Schlechtwetterreserven habe und schaden tuts ja auch nicht.

    Von Kathrein würde es ja noch eine 90er (ist die nächst kleinere) geben. Ist man da aber nicht hart am Limit, v.a. wenn dann noch HDTV aktueller wird? Ich möchte nähmlich teilweise über Beamer schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2007
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat. Anlage

    Hallo, The Gunner,
    selbst im Lande der Eidgenossen kommen Astra 19,2° Ost mit einem EIRP > 50dbW und Hotbird 13° Ost mit > 53dbW rein, da reicht für digitalen Empfang schon eine 45 er Schüssel, mit Reserven und für Multifeedempfang tut es dann auch diese mit den lnb's wenn es bei Kathrein bleibt, dann den MS , dann noch so einen Ständer , solche Dosen, dann Stecker , Kabel und entsprechendes Erdungsmaterial/Potentialausgleich.
    Gruß, Grognard
    Ps: das ist nur ein Vorschlag und ich arbeite nicht für Satshops
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juni 2007
  6. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Sat. Anlage

    Vielen Dank. Leider funktionieren Deine Links nicht. Ich werde nicht zu einem Produkt, sondern zu einer Produktübersicht weitergeleitet.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat. Anlage

    @The Gunner,
    jetzt müßte es klappen mit den Links, ansonsten ist dies eine CAS75, zwei UAS484, ein Spaun SMS9949 F, Axing 4 Loch-Dosen, 36 F-Stecker , ein Technisat Ständer und 100 meter Sytronic-Koax-Kabel.
     
  8. The Gunner

    The Gunner Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    276
    AW: Sat. Anlage

    Vielen Dank.

    Wie gesagt werden wir zwei Sat. Kabel in den "Heimkino - Raum" ziehen und zwei Sat. Kabel in den Raum mit dem Fernseher.

    Im Raum mit dem Fernseher wird eben ein Fernseher vorhanden sein (integrierte Boxen) und ein Receiver für den Empfang (und eventuell Aufzeichnung).

    Was brauche ich im Raum mit dem Fernseher für Anschlüsse? Genügen zwei Sat. Anschlüsse und zwei Stromanschlüsse (TV und Receiver) oder habe ich etwas vergessen was ich zum Empfang brauche?
     

Diese Seite empfehlen