1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AirGermany, 28. August 2006.

  1. AirGermany

    AirGermany Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    438
    Anzeige
    Hi,

    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Sat Anlage zuzulegen. Da mein Vater nicht auf Sat umsteigen will(ich aber schon), habe ich ein paar Fragen:
    Gibt es auch kleinere Schüsseln, die man unter Umständen auch im Zimmer aufstellen kann?
    Ist es möglich den Receiver an meinen PC anzuschließen und dann TV anzuschauen/aufzunehmen?

    Wie viel würde eine solche "kleinere" Anlage kosten und welche Produkte würdet ihr mir empfehlen?

    Ich wollte die Sat Anlage dann nur zeitweise nutzen, denn ich brauche Sat nur um ausländische Sportsender die NBA und Euroleague zeigen zu empfangen.

    Bitte helft einem "Sat-Rookie"!!!:winken:

    AirGermany
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sat Anlage

    Von Technisat gibt es 45cm Schüsseln, die sind schon recht klein. Im Zimmer aufstellen .. . nun ja, die einzige Voraussetzung ist: Du brauchst freie Sicht auf den Sat. Wie du das anstellst, liegt an dir.

    Es ist möglich, aber sinnlos und hat viele Nachteile. Für den PC am besten eine TV-Karte kaufen.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2006
  3. AirGermany

    AirGermany Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    438
    AW: Sat Anlage

    Erstmal danke für deine Antworten. Ich habe eine TV Karte aber wie soll ich denn die Sat Anlage an die Karte anschließen?

    AirGermany
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sat Anlage

    Sat-Kabel an die Karte anschließen.

    Wenn das Kabel nicht passt, dann hast du die falsche TV-Karte (es gibt keine TV-Karte die alles empfangen kann, was es gibt).
    Eine TV-Karte für DVB-S hat den passenden Anschluss.

    The Geek
     
  5. proXimaus

    proXimaus Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Sat Anlage

    Das stimmt nicht so ganz:
    Hauppauge WinTV HVR-3000
    Preisvergleich

    Gruß
    proXimaus
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sat Anlage

    Doch, das stimmt. Zeig mir doch mal 'ne TV-Karte, die alles empfängt ;)

    Die HVR-3000 ist es jedenfalls nicht, die kann kein DVB-C, DVB-S2 und kein Analog-Sat.

    The Geek
     
  7. proXimaus

    proXimaus Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Sat Anlage

    Für seine Zwecke ist das auf alle Fälle die TV-Karte mit der er "alles" empfangen kann. Er kann direkt in die TV-Karte via Coaxkabel, oder über einen Receiver via Chinch/Antennenkabel.

    Wer braucht schon DVB-C :p, DVB-S2 wäre natürlich fein...da würde ich dann zu einer Technotrend raten!
     
  8. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Sat Anlage

    Ist uninteressant. Ich sprach von "alles was es gibt" und nicht von einem "für Zwecke von xyz" umdefiniertes "alles".

    Wenn es eine Karte gäbe, die alles kann, könnte man sie jedem empfehlen und würde überall funktionieren. . terrestrisch, über Kabel, über Sat, analog, digital, was auch immer. So eine Karte gibt es aber nicht.

    Alles = alles und nicht "für seine Zwecke "alles"".

    Es gibt einfach keine Karte, die alles empfangen kann, man muss sich immer die aussuchen, die für den eigenen Zweck geeignet ist.

    Und wenn seine TV-Karte nicht Sat-tauglich ist, dann hat er halt die falsche. Es ging ja auch um die Karte, die er gerade eingebaut hat. Hätte er die HVR 3000 wäre es ohnehin nicht die falsche Karte.

    Da käme die Nova-S Plus aber bedeutend billiger, und die kann das, was für ihn wichtig ist, nämlich DVB-S empfangen, und hat zusätzlich einen analogen Anschluss falls er einen Empfänger oder VHS-Rekorder oder sonst ein analoges Gerät anschließen möchte.

    THe Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2006
  9. proXimaus

    proXimaus Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    26
    AW: Sat Anlage

    Ich weiss was du meinst...

    nur noch eins, die Software/Treiber der Nova-S Plus soll alles andere als stabil laufen...hatte ich auch schon von Kollegen gehört...
     

Diese Seite empfehlen