1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DieterK, 26. Juli 2001.

  1. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Anzeige
    Hallo,

    wir kaufen uns demnächst ein neues Haus in dem kein Kabelanschluss vorhanden ist. Auf dem Dach ist schon eine Schüssel montiert. (ne 80er Schüssel mit einem LNB mit 2 Ausgängen) Danach kommt ein einfacher Multiswitch. Da diese Anlage wahrscheinlich nicht digital ist (denke dazu braucht man je LNB 4) würde ich diese gerne "umrüsten". Im moment habe ich hier im alten Haus nen 80er Spiegel ohne Switch und so aber Multifeed Astra/Eutelsat.
    Welche Empfehlung könnt ihr mir da geben wenn ich im Haus ca. 6 Endgeräte (sollten hoffentlich reichen, vielleicht doch lieber 8 weil ja jeder Videorecorder/PC nen eigenen Ausgang braucht *g*).
    Die Anlage sollte von guter Qualität sein.
    Was ist da zu empfehlen? Man sollte auch noch analoge Receiver verwenden können die kein DiSEqC können. (da reicht dann Astra)
    Also denke ich das ich 2 LNBs mit je 4 Ausgängen brauche (welche Marke ist gut?) sowie einen Multiswitch mit 8 Eingängen und 6/8 Ausgängen mit DiSEqC.

    Danke
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Persönlich würde ich Spaun als Multischalter Hersteller empfehlen. Das sind eigentlich die besten. Natürlich aber deshalb auch nicht gerade günstig. -> www.spaun.de
    Bei den Multischaltern kann man einstellen das man mit 22KHz die Satelliten wechseln kann. Man kann also auch mit etwas älteren Receivern Eutelsat schauen (analog).
    Natürlich ist es wesentlich preisgünstiger wenn man ganz auf Eutelsat verzichtet.
    Wenn nicht alle Receiver Eutelsat empfangen sollen, brauch man für Eutelsat keinen Multischalter setzten bzw. nicht so einen großen nehmen. Wenn z.B. nur 4 Geräte Eutelsat bekommen sollen, kann man für Eutelsat einen Q-Band LNB mit integrierten Multischalter nehmen. Dann braucht man aber für jeden Anschluß (der Eutelsat bekommen soll) noch einen DiSEqC Schalter um die Satelliten wechseln zu können. Da würde dann aber für Astra ein 5 auf 6/8 reichen. Die gibt es ja schon wesentlich günstiger.
    Für die LNB's würde ich MTI empfehlen.

    Blockmaster
     
  3. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Danke. Gibt es einen günstigen Händler/Versand der diese Multiswitche und LNBs vertreibt? (eventuell Raum Bayreuth/Nürnberg?)
    Welcher Typ von Multiswitch wäre da der richtige? (habe gerade gesehen das es da ja ne recht grosse Auswahl gibt)

    Danke
     
  4. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    So...hab mich jetzt auch etwas umgeschaut und 2 Switches gefunden.
    6 Teilnehmer: http://www.spaun.de/html/sms_9601_nf.html
    8 Teilnehmer: http://www.spaun.de/html/sms_9801_nf.html

    Ist das in etwa das was brauchbar ist? Oder gibt es da andere/bessere Modelle?

    Was bedeutet da eigentlich das KabelTV-Symbol?

    Jetzt fehlt mir nur noch eine Seite mit guten LNBs (Quattro brauch ich dann wahrscheinlich...)

    Wie extrem wird eigentlich der Astraempfang bei Regen abgeschwächt?

    Danke
     
  5. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo DieterK!
    Ich wurde den Multischalter mit 8 Ausgängen vorziehen(ich weiss nicht wie groß die preisdiferenz zwischen beiden modellen ist).
    Lnbs kanns du hier bestellen: www.lorenzen.de (Von MTI-Universal Quattro,model AP84-T2B,stück 129,95 Dm).
    Kabelsymbol bedeutet das man entweder Kabelsignal oder Terestrik(hausantenen)signal zusätzlich einspeisen kann.
    Wenn die Antenne optimal ausgerichtet wird,durfte es zu keinen störungen beim regen kommen(O.K.,nur bei Sintflutartigem Regen)

    Grüß
     
  6. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Der Preisunterschied ist so ca. 100 DM. Ich hab bis jetzt leider keinen günstigen bzw. "bekannten" Händler gefunden.
    Mein Freund ist Einzelhändler; kann er die Switche direkt bei Spaun bzw. bei einem anderen Grosshändler einkaufen?


    Achja, sollte man die LNBs irgendwie speziell schützen weil der Spiegel bei dem neuen Haus auf dem Dach steht? Wie schützt man da am besten alles vor Blitzschutz (der Spiegel ist insgesamt noch unter der Dachspitze)

    Danke
     
  7. Wittenberg

    Wittenberg Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Berlin
    Hallo DieterK!
    Dein Freund kann bestimmt den Multischalter bei Spaun direkt bestellen,ich glaube das geht sehr einfach.
    Lnbs sind schon ab werk ausreichend gegen witterungseinflußen geschützt,daher braucht man kein extra schutz,wichtig ist nur das man alle verbindungen gut isoliert.
    Wegen Blitzschutz-am besten nimmst du ein kupferkabel mit ausreichendem Querschnitt und verbindest die Antenne mit dem Blitzableiter von Haus(Ich hoffe das Haus hat schon Blitzschutz-oder?)
    Man braucht kein Blitzschutz nur wenn die Antenne mindestens 3 Meter unterhalb von Dachkante steht.
    Hier habe ich MTI Lnbs schon für 99 Dm gesehen: http://www.satmedia.org/start.htm
    (oder gleich Blueline Lnbs bestellen,sind etwas besser selektiert-116 Dm)

    Grüß
     

Diese Seite empfehlen